Archiv der Kategorie: Allgemein

Der Spiele-Nachmittag


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender

(hier sind auch die Termine der AKTIV-TAGE 2020 aufgelistet und beschrieben)


 

 

Ivonne R. hat heute beim Spiele-Nachmittag
in der Geusaugasse mitgemacht
und hat uns berichtet:


Spielenachm
20190924_Ivonne_Prater_04kl

 


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Was die Frisur mit dem Laufen zu tun hat


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender

(hier sind auch die Termine der AKTIV-TAGE 2020 aufgelistet und beschrieben)


DS_Kampagne_Plakate_4.indd

 

Down-Syndrom-Wien-Positionspapier

 


Gewöhnlich ist es so,
dass man Geld bezahlen muss,
wenn man sich die Haare oder den Bart schneiden lässt.

Normal.

Aber:

Es geht auch mal anders … zumindest ein Mal …


 

Klar, jeder muss mal zum Haareschneiden.
Bart stutzen.
Frisur ändern.

Und geht dann zum „Haarspalter“, „Haarlekin“, „Haare Krishna“
und wie phantasievoll sie auch immer heißen mögen .

Wir waren heute bei Paz & Danny. Im „The Flat“.

theflatcrew

Der Name „The Flat“ hat zwar mit Haaren direkt nichts zu tun,
wir wollten uns aber auch nicht die Haare schneiden lassen,
aber „The Flat“ ist ein realer „Friseur“.
Und ein cooler dazu.

Sogar mit Hausregeln:

Egal ob Kunde, Barber oder nur zu Gast –
jeder Mensch verdient das gleiche Maß an Respekt.

Uns ist egal woher du kommst,
wer du bist oder was du machst –
sei leiwand und du bist herzlichst willkommen.

Sehr sympathisch …

20200129_AUFT_TheFlat_03kl

Der Herr Schenner hat uns darauf gebracht:
Und er hat auch „The Flat“ auf uns gebracht.

Weil … es ist so:

Das Flat-Team hat bei vielen Veranstaltungen
eine Box aufgestellt, in die jede/jeder Taler, Dukaten
oder sonstige Pretiosen werfen konnte.
Euros natürlich auch …

Das ganze wurde dann aufgefüllt
mit einem Prozentsatz der November-Einnahmen,
ergänzt mit ein paar Trinkgelder sowie der Aufrundung
auf einen runden Betrag.

Es kam jedenfalls der stattliche Betrag von 2.000 Euro zusammen …

Und das Flat-Team hat diesen stattlichen Betrag
AUFTAKT zur Verfügung gestellt.
Zur Mitfinanzierung von Urlaubsaktionen
des Teilbetreuten Wohnens.

Deswegen also unser heutiger Besuch.
die Geschäftsführerin Irene Luftensteiner
bekam den symbolischen Scheck
von Paz und Danny überreicht.

20200129_AUFT_TheFlat_05kl

Anschliessend gab es dann – nachdem Herr Schenner
mit dem dafür notwendigen Security-Dress ausgerüstet war -,
den gefüllten Geldkoffer.

20200129_AUFT_TheFlat_06kl

Im Namen unserer Klientinnen und Klienten
bedanken wir uns für diese Unterstützung
bei dem gesamten Flat-Team – IHR SEID TOLL!
DANKE!


Leider konnten wir nicht genau verifizieren,
ob die exorbitanten Laufleistungen
des Herrn Schenner nun in direktem kausalen Zusammenhang
mit dem vom Flat-Team speziell für ihn kreierten Haarschnitts stehen.

Zum kritischen Nachdenken fanden wir nur,
dass – ganz unauffällig in einer Ecke – ein antiquarisches,
sehr zerlesenes Buch mit dem Titel

„Im Wettkampf und auch geg´n die Uhr
ist oft entscheidend die Frisur!“

(Das ultimative Handbuch für den modernen Sportfriseur)

zu entdecken war.

Nach unseren Recherchen war der Autor,
Jeremy D. McTime-Mloczynski (1824 – 1897)
Exil-Pole aus Aberdeen-Ost, der sich in seinen vielen
Werken intensivst mit unausweichlichen Begleiterscheinungen
und Auswirkungen des Laufsports
aus gesamtesoterischem Blickwinkel beschäftigte.
Und daran verzweifelte.
Oder so.


 

NEGATIV-mittel

Lichtenfelsgasse 5, 1010 Wien

Vienna Barbershop „The Flat“


DS_Kampagne_Plakate_4.indd


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Der Wahnsinn hat einen Namen …


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender

(hier sind auch die Termine der AKTIV-TAGE 2020 aufgelistet und beschrieben)


 

DS_Kampagne_Plakate_4.indd

Down-Syndrom-Wien-Positionspapier


running AUFTAKT Banner.jpg

20200123_AUFT_Lauftr_01kl

Lauftreff Nr. 5

Erst machte das Ganze ja einen harmlosen Eindruck,
es gab noch Tageslicht, die Kälte hielt sich in Grenzen …

Und dann kam ER.

Der Trainer.
Der Sklaventreiber.
Der Folterer.
Die Schweißperlen standen ihm schon auf der Stirn …
von der Wassergasse bis zur Hauptallee in
unbestätigten 6 Minuten.

20200123_AUFT_Lauftr_06kl

Er deutete nur auf die Bodenmarkierung
und sprach: „Das neue Maß der Dinge …“

20200123_AUFT_Lauftr_02kl

Der Wahnsinn hat einen Namen … David Schenner.

20200123_AUFT_Lauftr_03kl

Selbst die bis dahin noch friedlich dreinschauende Hauptallee
wirkte sofort frostig, furchterregend, gemein, endlos …

Ja, und dann?

20200123_AUFT_Lauftr_05kl

Noch in einer blitzartigen Drehung befahl der Teufel
in Trainergestalt zusätzlich eine Runde ums Stadion …

Klar, da kam natürlich ein Verdacht auf …
da liegt ja das hier:

20200123_AUFT_Lauftr_07kl

Aber nein, falsch gedacht …
nach knappen 3 Minuten kamen die beiden Läufer
nachweislich DAHINTER aus dem Nichts auf
und verschwanden auf die eigentliche Laufstrecke.

Und wurden nicht mehr gesehen.
Eine weitere Dokumentation war nicht möglich …

Aber: es gibt Beweise:

20200123_AUFT_Lauftr_10kl

Die heutigen Ergebnisse … sie können sich sehen lassen!

20200123_AUFT_Lauftr_04kl


Der nächste Lauftreff steht schon vor der Tür:

Dienstag, 04. Februar 2020

17:00 Uhr

Treffpunkt:

Meiereistraße Ecke Prater Hauptalle
direkt am Stadionparkplatz
bei der Sportleroase (Start des Benefizlaufs)

Strecke: 5km – 10km   (wir laufen geschmeidig und nicht auf Tempo)


 

running AUFTAKT Banner.jpg

iStock-165067538


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Down Syndrom … Na und …


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender

(hier sind auch die Termine der AKTIV-TAGE 2020 aufgelistet und beschrieben)


DS_Kampagne_Plakate_4.indd

 

Down-Syndrom-Wien-Positionspapier

 


Down-Syndrom. Na und.

Kampagne zur Inklusion von Menschen mit Behinderung startet.


Am 15.1.2020 wurde die Kampagne
Down Syndrom. Na und.
am Badeschiff Wien präsentiert.

Das Thema der Kampagne ist
die Inklusion von Menschen mit Behinderung
in der Gesellschaft.

Das bedeutet:

Miteinander Leben lernen. Von Anfang an.

Denn nur dann entsteht das Selbstverständnis,
das wir für unsere Kinder brauchen,
damit sie Arbeit, Wohnraum usw. finden
und Teil der Gesellschaft sein können.

Schließlich sind Kindergartenfreundinnen
und Schulkolleginnen später einmal
potenzielle Arbeitgeberinnen,
Arbeitskolleginnen, Nachbarinnen.

Was letztlich zählt, das ist der Mensch.
Egal ob mit oder ohne Behinderung.

Das spiegelt der Titel der Kampagne wider:

Down Syndrom. Na und.“

Es geht um das Menschenrecht,
als Teil der Gesellschaft gesehen zu werden
und nicht permanent „sonderbehandelt“ zu werden.


Österreich unterzeichnete 2008
die UN-Behindertenrechtskonvention.

Darin ist das Recht auf Inklusion festgeschrieben.

Sonderschulen sind aber das Gegenteil von Inklusion.
Sie trennen die Kinder von Anfang an.

Wir fordern deshalb:
entsprechend ausgestattete Regelschulen für alle.

Denn: Inklusion von Anfang an
fördert soziales Lernen,
erhöht die Chancen von bildungsschwachen Kindern
und lehrt leistungsstarke Kinder
den selbstverständlichen Umgang mit ihren Mitmenschen.


Credits:
Auftraggeber: Selbsthilfegruppe Down-Syndrom Wien / NÖ
Agentur: Unique
Grafik: Marion Mayr / Grafikum
Fotografie: Philipp Horak
Text & Konzept: Tino Schulter
Fachliche Beratung: Mischa Kirisits

DS_Kampagne_Plakate_4.indd


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Amnesty International Österreich


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender
(hier sind auch die Termine der AKTIV-TAGE 2020 aufgelistet und beschrieben)


quadrat_3000

Das Thema heute:

Amnesty International Österreich

Annemarie Schlack, sie ist seit 2016 Geschäftsführerin
von Amnesty International Österreich.
Sie erzählt uns,
was Amnesty International Österreich ist
und wofür Sie sich einsetzt.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International
kämpft für eine Welt,
in der Menschen in Würde und Freiheit leben können
und ihre Rechte von den Staaten garantiert werden.


Hier kannst Du die ganze Sendung anhören:

Die ganze Radio-Sendung

Hier kannst du die Sendung nachlesen:

20200115_Barr_Aufger_Amnesty

 


Text- und Bildquelle: https://www.bizeps.or.at/


barrierefrei_aufgerollt_transparent


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

NA (JA) GENAU … der neue Clip!


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender

(hier sind auch die Termine der AKTIV-TAGE 2020 aufgelistet und beschrieben)


Die intelligent – humorvolle TV-Sendung von MENSCHEN & MEDIEN.

Die audiovisuelle Medienwerkstatt
ermöglicht es jungen Erwachsenen mit Behinderung
ihre medialen Kompetenzen anzuwenden und zu erweitern.

Sie üben sich im Umgang mit Kamera und Mikro,
erlernen Interview-Techniken
und gestalten TV-Sendungen.

Im Mittelpunkt stehen dabei stets die Menschen
und ihr Spaß an der Sache.


Der neue Clip:

 

Was haben knisternde Erotik,

Seifenblasen, ein sprechendes Klo

und Inklusion gemeinsam?!

Dies erfahrt Ihr nur hier –

in der schnellsten Infosendung der Welt!

 

NA (JA) GENAU –

die intelligente humorvolle TV Sendung

war am 1. Indoor Inklusionsmarkt in Wien.

Veranstaltet von inclusion24 –

eine Tochter-Sohn-Firma von Assistenz24.

Wir sprachen u.a. mit Valerie Clarke.

 

Für NA (JA) GENAU waren diesmal

Marcell Vala (Moderation),

Kurt Van der Vloedt (Kamera)

Ernst Tradinik (alles andere) unterwegs.

 

Musik von

Michael Buble, Buntspecht, Peter Alexander u.a.

Online rund um die Uhr in der OKTOthek:

https://okto.tv/de/oktothek/episode/24084


 

Liebe gehörlose Freunde & KollegInnen!

Eigene Untertitel haben wir leider nicht mehr geschafft!

Bitte bei YouTube die UT- Funktion einschalten – YouTube:

 

 


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com


 

 

Nachrichten … einfach erzählt …


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender

(hier sind auch die Termine der AKTIV-TAGE 2020 aufgelistet und beschrieben)


ORF Radio Wien startet
leicht verständliche Nachrichten
in einfacher Sprache


Ab 12. Jänner 2020 jeden Sonntag
in der Kinder-Rätselshow WOW,
im Nachmittagsprogramm
und online auf wien.ORF.at

ORF Radio Wien startet am kommenden Sonntag
mit einem neuen Nachrichtenformat –
einem Wochenrückblick in einfacher Sprache.

Es geht um leicht verständliche Nachrichten-Meldungen
für alle Menschen, denen die „Nachrichtenwelt“
zu kompliziert oder zu unverständlich erscheint.

Es handelt sich um ein zusätzliches Angebot
für Kinder, Menschen mit Behinderung oder Lernschwierigkeit,
viele ältere Menschen und auch Menschen
mit geringen Deutschkenntnissen.

ORF Wien-Direktorin Dr. Brigitte Wolf:

„Jeder Mensch hat ein Recht auf Information.
Viele Menschen können den Nachrichten nicht folgen,
ihnen wollen wir in einfacher Sprache
besser zugänglich machen,
was auf der Welt,
in Österreich
und in unserer Stadt passiert.
Mit den einfachen Nachrichten bieten wir
allen Menschen die Möglichkeit,
informiert zu sein und mitreden zu können!“


Am Sonntagnachmittag richtet sich der Wochenrückblick
„Einfach! Wichtig!“ an erwachsene Menschen.
Wer die Sendung verpassen sollte:

Den leicht verständlichen Wochenrückblick
kann man auch auf wien.ORF.at nachhören
und den Text dazu nachlesen.

Produziert werden die leicht verständlichen Nachrichten
von einem kleinen Team der Radio-Wien-Nachrichtenredaktion.


Der Wochenrückblick „Einfach! Wichtig!“
in einfacher Sprache wird ab sofort jeden Sonntag
auf Radio Wien zu hören sein
(auf den Frequenzen 89,9 und 95,3
sowie im Internet auf wien.ORF.at 
und über die Radio Wien-App):

  • Am Vormittag in der Rätselshow „WOW“ um 8.30 Uhr und um 9.30 Uhr
  • Am Nachmittag bei „Radio Wien am Sonntag Nachmittag mit einfach guter Musik“ um 13.30 Uhr und um 14.30 Uhr

images


Quelle: https://www.bizeps.or.at/orf-radio-wien-startet-leicht-verstaendliche-nachrichten-in-einfacher-sprache/


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

wien.ORF.at  Nachrichten in einfacher Sprache zum nachhören

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Der 4. Lauftreff …


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender
(inkl. Übersicht über Wiens Weihnachts- und Christkindl-Märkte)


Das vierte Lauftraining …

20191121_Lauftreff_02kl


Individuelles Spezialtraining …

Heute gibt es nur zu berichten,
dass Georg Y. mit David S.
ein Spezialtrainig absolvierte …

20191211_Lauftreff_4a

Es galt herauszubekommen,
bei welcher Laufgeschwindigkeit
der Luftwiderstand und die dadurch
entstehende Reibungswärme
den frostigen Außentemperaturen
den Mittelfinger zeigt …

Die Auswertung der Ergebnisse
lag bei Redaktionsschluss leider noch nicht vor …

iStock-165067538

Der nächste Lauftreff ist noch vor Weihnachten,
kommen und mitmachen ist alles.
Ganz genau am

Donnerstag, 02. Jänner 2020

17:00 Uhr

Treffpunkt:

Meiereistraße Ecke Prater Hauptalle
direkt am Stadionparkplatz
bei der Sportleroase (Start des Benefizlaufs)

Strecke: 5km – 10km   (wir laufen geschmeidig und nicht auf Tempo)


 

running AUFTAKT Banner.jpg

iStock-165067538


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Das Derby …


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender
(inkl. Übersicht über Wiens Weihnachts- und Christkindl-Märkte)


Aktueller Bericht vom Wiener Derby

Reporter: Christian S., unser Kolumnist und Sportkommentator


Wir trafen uns vor dem Spiel bei der Landstraße
und fuhren gemeinsam mit der U-Bahn zum Stadion.

20191208_Derby_01kl

Dort waren sehr viele Menschen (26.000 Leute ausverkauft).
Wir gönnten uns noch ein Getränk,
bevor wir unsere Plätze suchten.

20191208_Derby_02kl

Das  Spiel begann sehr spannend.

Nach 4 Minuten stand es bereits 1:1
(3′  Manprit Sarkaria, 4′ Stefan Schwabstand).

Im Rapid Sektor begannen die Fans zu singen
und sie feuerten die Mannschaft an.

In Minute 39 kam es  dann zur Tragödie
und die  Austria ging mit 2:1 (39′ Benedikt Pichler) in Führung .

Die Stimmung  im Stadion begann zu kochen
und die Emotionen  gingen gleich an die Decke.

Bis zur Pause änderte sich nichts mehr am Spielstand.

Die zweite Halbzeit startete etwas ruhiger.
Der Druck  Ausgleich wurde stärker.

Rapid hatte sehr viele gute Chancen
und in der  69. Minute (Dejan Ljubicic) kam endlich die Erlösung.

Die Fans jubelten
und Bengalen wurden angezündet.

Und schon begann die Rapid Viertel Stunde.

20191208_Derby_04kl

Die Fans versuchten ihre Mannschaft
mit Klatschen, Trommeln und Rapid Liedern
nochmal zu motivieren.

Leider blieb es zum Schluss beim Unentschieden.

Nach dem Spiel verließen
manche enttäuschte Fans das Stadion.
Andere wiederum schienen
mit dem Ergebnis zufrieden zu sein.
Die Stimmung unter den Fans war auf jeden Fall
viel entspannter als bei anderen Spielen.
Es gab keine Streitereien
oder Gewalt zwischen den Fans.

20191208_Derby_03kl

Im Anschluss gingen wir noch ins „Hütteldorfer“ auf einen Punsch um das Ergebnis zum Verdauen und fuhren danach mit der U-Bahn in Richtung Heimat.


Realisation: Michael (WG Erdberg), Bericht Christian S. (TBW)


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Advents-Ausflug …


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender
(inkl. Übersicht über Wiens Weihnachts- und Christkindl-Märkte)


Hirschstetten rief …
und Darwin kam …


20191208_Darwin_Hirschst_08kl

Nach Hirschstetten zog es die Darwinners …
in die Blumengärten der Stadt Wien.

 

Die Blumengärten in Hirschstetten 
haben zur Zeit etwas ganz Besonderes:

Viel für die Augen,
aber auch etwas für den Geschmackssinn …

So kam jeder auf seine Kosten
und es war ein toller kleiner Ausflug!

So kehrten alles zufrieden
und gut gelaunt zurück in die Darwingasse …

20191208_Darwin_Hirschst_18kl

 

Realisation/Fotos: Alma/Holger, Leo – WG Darwin


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Ohrenschmaus


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender
(inkl. Übersicht über Wiens Weihnachts- und Christkindl-Märkte)


Was auf die Ohren:

Das Literaturcafe Ohrenschmaus lädt wieder ein
zu einer kleinen aber feine inklusive Lesung
am  11. Dezember 2019 ab 18:00 Uhr am Badeschiff.

Mit dabei wird Dominic Rapcic sein.
Ein blinder Besenbinder mit Lernbehinderung,
ein talentierter Musiker.

Hier auch eine Hörprobe:
https://www.facebook.com/events/217635038863702/permalink/240934816533724/


Quelle: https://www.facebook.com/2465756160317088/posts/3147403452152352/


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Wer hat es verpasst?


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender
(inkl. Übersicht über Wiens Weihnachts- und Christkindl-Märkte)


 

Seit gestern gibt es auf ORF III
Nachrichten in einfacher Sprache
Bis Freitag läuft dieser Test noch.

Wer es verpasst hat,
kann die erste Sendung hier nachschauen:

https://tvthek.orf.at/profile/Nachrichten-in-Einfacher-Sprache/13891048/Nachrichten-in-Einfacher-Sprache/14033938?fbclid=IwAR2AVzj7ApmEhK4KS4RUsmXwDXcUd1xZBbjG3-dU2obcaLFhi4prMdveEEo

Was sagt ihr dazu???

orf