Archiv der Kategorie: Allgemein

Das Finale in der Brotfabrik … Teil 2


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender.


Am 11. Oktober 2019 war nicht nur
die Premiere des neuen Schauspiels
des Ensembles „UpBeat“  in der ANKER Brotfabrik
(wir berichteten) …

Nein, danach fand auch
ein Finale der besonderen Art dort statt.:

Die langjährige Geschäftsführerin und Personalleiterin,
der AUFTAKT GmbH, Irene Hahnenkamp,
wurde in ihren verdienten Ruhestand entlassen.

Und das lief so:


Die ModeratorInnen des Abends,
Gabriele Grander-Stelzer und Robert Winklehner:

20191011_Fest_Irene_H_12_kl20191011_Fest_Irene_H_09_kl20191011_Fest_Irene_H_08_kl

Die Hauptperson des Abends, Irene Hahnenkamp:

20191011_Fest_Irene_H_10_kl

Die Gäste in Erwartung größerer Ereignisse:

Unter dem Bild des GründerInnen-Teams
blieb Irene H. dann nichts mehr erspart:

Ausgehend von dem Gedanken,
jeder neuen MitarbeiterIn bei der AUFTAKT GmbH
die Eingewöhnung durch ausreichende Informationen
zu erleichtern, begann das eigens entwickelte

Einführungsseminar für Pensionistinnen,

das bezüglich seiner Vollständigkeit
keine Wünsche offen ließ:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das beinhaltete:

  • allgemeine Informationen zur Pension
  • Tipps für die Anlagemöglichkeiten der Pension
  • pensionsgerechte Urlaubsziele
  • pensionsgerechte Einkaufstipps
  • eine ausführliche Sicherheitsunterweisung
  • pensionsgerechte Tipps für Restaurants etc.
  • u.v.m.

Natürlich inkl. einer schriftlichen Einarbeitungsmappe …

Dazu trug Robert W. zum Vergnügen aller
ein mehrseitiges Epos von David S. vor:

Und: ein Fotobuch  mit Schnappschüssen aus 20 Jahren AUFTAKT GmbH:

Sowie – wie im Plenum – die berühmten „Kärtchen“ –
diesmal aber mit Wünschen und Gedanken vieler MitarbeiterInnen:

Und andere Geschenke:

20191011_Fest_Irene_H_40_kl

Natürlich … Irene H. ließ es sich dann nicht nehmen,
einige Worte des Dankes an KlientInnen, MitarbeiterInnen
und die anwesenden Menschen zu richten:

20191011_Fest_Irene_H_41_kl

Dann war es Zeit für alle,
sich zu stärken:

Denn es wurde etwas lauter:
„juke-box revival band“
spielten auf … 

Die Zeit verging wie im Flug,
die Gäste fühlten sich wohl
und das Finale war ohne Pannen geschafft …

Ein gelungenes Final …
Danke für die perfekte Organisation!

 


Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Ein Schauspiel in der Brotfabrik … Teil 1


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender.


Am 11. Oktober 2019 hatten wir das Vergnügen,
die Premiere eines neuen Schauspiels exklusiv zu begleiten:

Das (in Theaterkreisen als Geheimtipp gehandelte)
Ensemble „UpBeat“ hatte mit seinem jüngsten Stück
aus der Reihe Spontan-Theater Premiere in der
ANKER Brotfabrik.

Erklärung Premiere: die allererste Aufführung eines Theater-Stückes, Filmes

Erklärung Ensemble: alle Mitglieder einer Theater-Gruppe

Erklärung UpBeat: das Wort kommt aus dem Englischen,
wird app-biet ausgesprochen und heißt übersetzt Auftakt.

Hier unsere Eindrücke:


Die Bühne:

20191011_KlientInnenfest_02_kl

Die Bühne war absolut genial
und sehr gut geeignet,
einer so großen Aufführung
ausreichend Platz zu bieten.

(Der einzige Nachteil war,
dass kein Platz mehr für interessiertes Publikum war …
was aus unserer Sicht ein wenig verwirrend war …)

Die Ouverture (das Vorspiel):

Neu und für traditionelle Theaterbesucher ungewohnt war,
dass Regie-Anweisungen noch während des Spiels
öffentlich diskutiert und abgeändert wurden.

Außerdem gab es zwar eine geplante Anfangszeit,
aber wir bekamen das Gefühl,
dass die Ankunftszeit jedem Ensemble-Mitglied überlassen war,
was eine kreative Dynamik entstehen ließ …

Aber irgendwann war es dann soweit,
so gut wie alle Akteure fanden ihren Platz
und begannen mit dem Spiel:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alle Beteiligten überzeugten durch ihre Spontaneität,
es gab anscheinend kein festes Drehbuch,
nur die lockere Regieanweisung: „Macht einfach …“

Und sie machten …

Interessant war auch das innovative Konzept,
das Ensemble fließend während des laufenden Schauspiels
kulinarisch zu versorgen … passend zu dem Gesamtkonzept …

Es war auch sehr notwendig,
denn nach dem eher ruhigen 1. Akt
folgte im 2. Akt das Ballett der
„UpBeat“ Truppe:

Meisterlich musikalisch begleitet
wurden die Tanz-Künstler von der eigenen
„juke-box revival band“,
die es meisterlich verstand,
die Tänzerinnen und Tänzer in Szene zu setzen.

Im dritten Akt kam das gesprochene Wort
wieder zu seinem Recht … man stand und saß
zwanglos zusammen und – sehr innovativ –
diskutierte die eigentlich noch laufende Vorführung:

Im Schluss-Akt wurde es dann
noch einmal musikalisch …
der musikalische Nachwuchs von „UpBeat“, Max & Marie,
ließ professionell Musik aus der Konserve erklingen:

Wir rechneten damit,
dass danach der nicht vorhandene Vorhang fiel,
aber falsch gerechnet:


In einer kleinen Zeremonie
wurde die seit 20 Jahren amtierende
Regisseurin Irene Hahnenkamp
mit einem großen Blumenstrauß
in ihren verdienten Ruhestand entlassen …

Danke, sehr schön!


Ein paar Bemerkungen zum Ende:

Es war ein tolles kulturelles Erlebnis
in passenden Räumlichkeiten,
eine großartige Regie
und fantastische Schauspieler!!!


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

Hilfe bei Gewalt:

Für Frauen

 

  • 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien: 01 / 71 71 9 (ebenfalls rund um die Uhr, kostenlos, vertraulich)
    Der Frauennotruf bietet zusätzlich zur telefonischen nach Vereinbarung auch persönliche Beratung und als Teil davon auch Anzeige- und Prozessbegleitung.

 

  • NotrufBeratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen: 01 523 22 22, http://www.frauenberatung.at/
    Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, ebenso kostenlos, auch hier gibt es kompetente Anzeigenberatung und Prozessbegleitung

 

  • Mädchenberatung für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen:01 587 10 89, http://maedchenberatung.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

  • Tamar – Beratungsstelle für misshandelte und sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder: 01 334 04 37, https://tamar.at/
    Fachberatungsstelle für Mädchen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind oder waren, ebenso mit Angebot von Anzeigeberatung und Prozessbegleitung

 

 

Für Männer

 

 

 

 

Auf dieser Internetseite finden Sie weitere Links zu Beratungsstellen: http://www.wienernetzwerk.at

 

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Im Schloss Freiland … Teil 1


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Es ist immer schön,
Urlaubsgrüße aus der Sonne zu bekommen …

Heute grüßte die Rady aus dem Urlaub:


Die Wohngemeinschaft Radetzkystrasse
ist unterwegs auf Urlaubsaktion.
Sie sind in diesen Tagen im Schloß Freiland.
Das Schloß Freiland liegt in der Nähe von Lilienfeld:
20191001_Rady_Url_0001
Dort genießen sie alle die Sonne
und den beginnenden Herbst.
Und (das haben sie versprochen)
wenn sie zurück sind ,
gibt es mehr Bilder …
Wir freuen uns schon darauf!
dav
Ach ja, liebe Grüße haben sie auch mitgeschickt …
Fortsetzung folgt!
Realisation: Katharina (WG Radetzkystr.)

 


Bilderquelle Schloß: Schloß Freiland

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Die TagesstrukTOUR


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Was machen die eigentlich in den Werkstätten?


Die Fragen dazu kann jeder für sich klären.
Am Mittwoch, den 16. Oktober 2019.
Von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

An diesem Tag findet die „TagesstrukTOUR“ statt.

Die „TagesstrukTOUR“ wird veranstaltet vom IVS Wien.
Im IVS Wien kommen viele Unternehmen zusammen,
die in Wien für Menschen mit Behinderungen arbeiten.

An diesem Tag kann jeder einige Werkstätten,
die auch Tagesstruktur genannt werden,
besuchen und kennen lernen.
Da kann jeder auch Fragen stellen.

Hier ist die Einladung zur „TagesstrukTOUR“:

16a

16b


DIE ORGANISATION DER TEILNAHME 
AN DIESER VERANSTALTUNG ÜBERNIMMT
DIE EIGENE WERKSTATT.


Welche Werkstatt man besuchen kann,
steht hier drin:  Teilnehmende_TagesstrukTOUR

Hier gibt es Informationen,
wie man wohin kommt: Tourenplan_Shuttledienst

Und hier ist der Flyer zum Ausdrucken: tagesstruktour_A6_flyer


WICHTIG!!!

Wer eine dieser Touren mitmachen möchte,
MUSS sich per E-Mail VORHER anmelden.

Hier kann man sich direkt anmelden:

christian.moritz@lok.at


tagesstruktour_A6_vorne&hinten_final

 


Und noch etwas zur „TagesstrukTOUR“:

Am nächsten Tag,
am Donnerstag, den 17. Oktober 2019
kann man mit anderen darüber reden,
was man erlebt hat:

Microsoft Word - Einladung TagesstrukTOUR-Nachlese_2019

Quelle: IVS Wien

Beide Veranstaltungen sind auch im Freizeit-Kalender zu finden.

beitragsbild


Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Banner final

 


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


apa-unnamed

Journalist aus Österreich ist in der Türkei freigesprochen worden

Letztes Jahr hat die Polizei in der Türkei
einen Journalist aus Österreich verhaftet.
Der Journalist heißt Max Zirngast.
Die türkischen Behörden warfen ihm vor,
er hätte Kontakt mit Terroristen gehabt.
Zirngast sagte, dass das nicht stimmt.

Jetzt hat ein Gericht in der Türkei
Max Zirngast freigesprochen.
Das heißt, er ist unschuldig
und darf bald nach Österreich zurück.

apa-unnamed

FPÖ-Politikerin Ursula Stenzel
sorgte am Wochenende für Aufregung

Ursula Stenzel ist eine Politikerin
von der Partei FPÖ.
Sie hat am Wochenende für
große Aufregung gesorgt.
Stenzel war nämlich am Samstag bei einer
Veranstaltung von den Identitären dabei.
Dort hatte sie sogar eine Fackel
in der Hand und hielt eine Rede.

Die Parteien ÖVP, SPÖ, NEOS, Liste JETZT
und die Grünen kritisierten Stenzel dafür.
Diese Parteien wollen, dass Stenzel
die Politik verlässt.

Stenzel sagte: Sie wusste nicht, dass die
Veranstaltung von den Identitären war.
Die Politik verlassen will Stenzel nicht.

Erklärung: Identitäre

Die Identitären sind eine
rechtsextreme Gruppe.
Sie halten Zuwanderer aus anderen Ländern
für eine Gefahr.

APA unnamed

Ursula von der Leyen stellte Team von der EU-Kommission vor

Die EU-Kommission ist ein wichtiger Teil
von der EU.
Sie schlägt zum Beispiel EU-Gesetze vor.
Ursula von der Leyen ist die künftige
Präsidentin der EU-Kommission.
Sie hat nun ihr neues Team präsentiert.
Das Team besteht aus 13 Frauen
und 14 Männern.
Ein Mitglied von dem Team ist der
österreichische Politiker Johannes Hahn.
Er wird EU-Budgetkommissar.
Das heißt, Hahn wird sich
um das Geld von der EU kümmern.
Hahn arbeitet dann bereits zum 3. Mal
für die EU-Kommission.

Das Europa-Parlament muss das neue Team
von der EU-Kommission erst bestätigen.
Ab 1. November sollen die Politiker
dann mit ihrer Arbeit beginnen.

APA unnamed

Die anderen Parteien glauben den Hacker-Angriff auf die ÖVP nicht

Hacker haben die Computer
von der Partei ÖVP angegriffen.
Das sagt ÖVP-Chef Sebastian Kurz.
Die Hacker sollen Daten von der Partei
gestohlen und verändert haben.
Die anderen Parteien glauben das
der ÖVP aber nicht.
Sie sagen, das ist nicht passiert.

„Ich glaube der ÖVP kein Wort“,
sagte Hans-Jörg Jenewein von der FPÖ.
Die Parteien SPÖ und Liste JETZT sagen,
die ÖVP will von etwas ablenken.
Die Partei NEOS will eine Überprüfung.
Die Regierung soll prüfen, ob Daten
gestohlen oder verändert wurden.

Erklärung: Hacker

Das Wort Hacker stammt ursprünglich
aus dem Englischen.
Mit dem Werkzeug Hacke
hat das Wort nichts zu tun.

Hacker sind Computer-Experten.
Sie stehlen im Internet Daten
von fremden Menschen
oder von Firmen oder Parteien.

APA unnamed

Die Österreicher mögen die Demokratie

Am 15. September ist Tag der Demokratie.
Österreich ist eine Demokratie.
Nun hat man eine Umfrage gemacht,
wie zufrieden die Menschen mit
der Demokratie in Österreich sind.
Fast alle Österreicher
finden Demokratie gut.

Aber viele Österreicher sind
nicht zufrieden, wie die Demokratie
in Österreich funktioniert.
Sie wollen zum Beispiel mehr
in der Politik mitbestimmen.

Erklärung: Demokratie

Demokratie heißt:
Das Recht geht vom Volk aus.
Es können aber nicht alle
überall mitreden.
Deshalb wählt das Volk
Vertreter und Vertreterinnen.
Das sind die Politiker.
Sie machen dann die Gesetze,
die für alle gelten.

APA unnamed

Die Ostarrichi-Urkunde
kann man bald in Wien anschauen

In Wien kann man bald
die berühmte Ostarrichi-Urkunde sehen.
Sie wird im Museum namens
Haus der Geschichte gezeigt.
Die Urkunde ist mehr als 1.000 Jahre alt.
Sie stammt aus dem Jahr 996.

In der Urkunde wird Österreich
zum allerersten Mal erwähnt.
Damals hieß Österreich noch Ostarrichi
und gehört zu Bayern.

Die Ostarrichi-Urkunde wird sonst
in einem Museum in Bayern gezeigt.
In Österreich kann man sie zum ersten Mal
seit mehr als 20 Jahren anschauen.
Im Haus der Geschichte kann man sie
von 26. Oktober bis 3. November sehen.

APA unnamed

In Österreich ist Brot sehr teuer

In Österreich lebt man teurer als
in vielen anderen Ländern von der EU.
Besonders teuer ist in Österreich Brot.
Brot ist in Österreich viel teurer als
in fast allen anderen Ländern von der EU.
Nur in Dänemark kostet Brot
noch mehr als in Österreich.

Am billigsten ist Brot in Rumänien,
in Bulgarien und in Polen.
In diesen Ländern verdienen die Menschen
aber auch viel weniger Geld.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Nochmal Mallorca …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
und sein Urlaubstagebuch …

Einige Bilder dazu kann man auch HIER schauen.

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


Soschner_Mallorca

 

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Schnell was auf die Ohren und die Augen …


Etwas zum Thema Leben mit Asperger-Syndrom:

https://oe1.orf.at/player/20190906/572129

(noch bis Freitag abhörbar …)


Wahlprogramm-Analysen:

Einmal das Wahlprogramm der NEOS

und hier die Analyse des Wahlprogramms der GRÜNEN

Ganz frisch: die SPÖ

Und das noch: die FPÖ


Banner final_a

 

Neues zum Erwachsenen-Vertretungsrecht


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Banner final


Neues zum Erwachsenen-Vertretungsrecht:


„Mit dem Ende des
gesetzlichen Genehmigungsvorbehaltes
kommt Selbstbestimmung
umfassend zur Geltung.“

Den ganzen Text gibt es hier: 2018-04_OEZPR_Krammer_Genehmigungsvorbehalt

Textquelle: Österreichische Zeitschrift für Pflegerecht 2019/4

 


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Banner final

 


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


apa-unnamed

Die Partei ÖVP will
das Kopftuch-Verbot
in Österreich ausweiten

In der Religion Islam tragen viele Frauen
ein Kopftuch.
Manche Muslime wollen, dass schon
kleine Mädchen ein Kopftuch tragen.
In Österreich dürfen Kinder im Kindergarten
und in der Volksschule kein Kopftuch
mehr tragen.
Die Partei ÖVP will das Verbot ausweiten.
Auch Kinder in der Unterstufe sollen
kein Kopftuch mehr tragen dürfen.
Das Verbot soll auch
für Lehrerinnen gelten.

Viele Menschen kritisieren
das Kopftuch-Verbot.
Sie finden es benachteiligend.

Erklärung: Muslime

Muslime sind Menschen,
die ihren Gott Allah nennen.
Die Religion von diesen Menschen
heißt Islam.
Die Gebetshäuser der Muslime
nennt man Moschee.

apa-unnamed

Die SPÖ geht mit dem Motto „Menschlichkeit siegt“
in den Wahl-Kampf


In Österreich findet am 29. September
die Nationalrats-Wahl statt.
Jede Partei arbeitet schon lange
an ihrer Werbung für den Wahl-Kampf.
Bei der Partei SPÖ steht der gesamte
Wahl-Kampf unter dem Motto
„Menschlichkeit siegt“.
Die Partei SPÖ präsentierte dazu
am Montag neue Plakate.
In den nächsten Wochen sieht man
diese Plakate in ganz Österreich.

Der Klima-Wandel ist ein sehr wichtiges
Thema für die SPÖ in diesem Wahl-Kampf.
Auf den Plakaten steht deshalb der
Spruch „Nur gemeinsam schaffen
wir’s aus der Klimakrise“.
Auch die SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner
ist auf den Plakaten zu sehen.

Erklärung: Nationalrat

Der Nationalrat ist das
Parlament von Österreich.
Im Nationalrat arbeiten die Politiker
von den Parteien.
Diese Politiker nennt man Abgeordnete.
Sie werden bei den Nationalrats-Wahlen
in den Nationalrat gewählt.

Die Abgeordneten beraten und beschließen
im Nationalrat die Gesetze.
Sie halten dort auch politische Reden.

Erklärung: Klima-Wandel

Auf der Erde wird es immer wärmer.
Das nennt man Erd-Erwärmung
oder Klima-Wandel.
Durch den Klima-Wandel verändern sich
die Temperaturen auf der Erde anders,
als es die Natur verkraftet.
Schon wenige Grad mehr können
schwere Folgen haben.
So können zum Beispiel flache Inseln
vom Meer überschwemmt werden.

 

apa-unnamed

6 Buch-Autoren aus Österreich
können Deutschen Buch-Preis gewinnen

Wenn ein Buch-Autor ein gutes Buch
schreibt, kann er dafür
einen Preis gewinnen.
So ein Preis ist zum Beispiel
der Deutsche Buch-Preis.
Jedes Jahr kann ein anderer Buch-Autor
diesen Preis für eines von
seinen Büchern gewinnen.
In diesem Jahr wurden aus 203 Büchern
20 Bücher für denn Wettbewerb ausgewählt.

6 von diesen 20 Büchern
kommen aus Österreich.
Unter den österreichischen Buch-Autoren
ist auch Raphaela Edelbauer.
Mit ihrem Buch „Das flüssige Land“
kann sie den Haupt-Preis gewinnen.
Er beträgt 25.000 Euro.

APA unnamed

FPÖ soll Strache Kontrolle
über seine Facebook-Seite
genommen haben


FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache
schreibt gerne auf seiner Facebook-Seite.
Das könnte nun nicht mehr so einfach sein.
Denn die Partei FPÖ soll Strache die
Kontrolle über seine Seite genommen haben.
Das heißt, Strache darf nicht mehr alles
auf Facebook veröffentlichen, was er will.
Er muss nun die geplanten Texte
vor der Veröffentlichung der FPÖ zeigen.
Die Partei entscheidet dann, ob die Texte
geändert werden müssen.
Die FPÖ kann die Texte auch ganz ablehnen.

Strache will laut einem Mitglied der Partei
etwas gegen die Regel unternehmen.
Die FPÖ sieht in der Regel kein Problem.
Denn sie organisieren auch viele
Facebook-Seiten anderer FPÖ-Politiker.

 

APA unnamed

 

In den Niederlanden wurde ein Parkhaus für Fahrräder eröffnet

In den Niederlanden gibt es
22 Millionen Fahrräder.
Für die muss es aber auch Platz
zum Abstellen geben.

Darum wurde in der niederländischen
Stadt Utrecht (sprich: Ütrecht) ein
Parkhaus für Fahrräder eröffnet.
Dort ist Platz für 12.500 Fahrräder.
Damit ist es das größte Parkhaus
für Fahrräder auf der Welt.
In Tokio in Japan gibt es ein Parkhaus
für 10.000 Fahrräder.

APA unnamed

Sorge wegen brennendem Regenwald in Brasilien

Im Land Brasilien in Südamerika
brennen große Teile vom Regenwald.
Das macht nicht nur
den Menschen in Brasilien Angst.
Auf der ganzen Welt
machen sich Menschen große Sorgen.
Der Regenwald in Brasilien produziert
nämlich viel Sauerstoff für die ganze Welt.

Prominente verlangen von den Politikern,
dass sie mehr gegen die Wald-Brände tun.
Dazu gehören zum Beispiel
der Schauspieler Leonardo DiCaprio
oder der Fußballer Cristiano Ronaldo.
Auch der Bundespräsident von Österreich
Alexander Van der Bellen macht sich
sehr große Sorgen.
Der Präsident von Brasilien
will aber nicht, dass sich andere Länder
in Brasilien einmischen.

APA unnamed

Panda Yuan Yuan feierte
im Tiergarten Schönbrunn Geburtstag

Im Tiergarten Schönbrunn wohnt seit April
der Panda-Bär Yuan Yuan.
Yuan Yuan ist ein Männchen.
Am Freitag wurde Yuan Yuan 20 Jahre alt.
Der Tiergarten feierte seinen Geburtstag
mit einem Bambus-Kuchen.
Bambus ist die Lieblings-Speise
von Pandas.

Im Gehege neben Yuan Yuan wohnt
das Panda-Weibchen Yang Yang.
Sie beobachtete die Geburtstags-Feier
für Yuan Yuan genau.
Die Pandas leben getrennt, weil sie von
Natur aus Einzelgänger sind.
Das heißt, sie wollen keinen Art-Genossen
um sich haben.
Nur zur Zeit der Paarung wollen sie
zusammen sein.

Erklärung: Panda

Der Panda ist eine vom Aussterben
bedrohte Tier-Art aus China.
China leiht die Pandas an Zoos
in anderen Ländern her.
Eines Tages müssen die Pandas
aber zurück gegeben werden.
Die Pandas gehören nämlich
noch immer China.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Nationalrats-Wahl 2019 – Teil 03 – Die Wahlkabine


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Banner final

 


Alle Artikel zur Nationalrats-Wahl 2019 gibt es HIER.


Es gibt im Internet eine Seite,
auf der du dich über die Parteien informieren kannst,
die bei der Nationalrats-Wahl 2019 antreten …

Diese Seite heißt Wahlkabine.

Du findest die Seite Wahlkabine HIER.


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:


Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Neue Ideen …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Banner final

 


Du hast Ideen
für ein gutes Miteinander
in der Nachbarschaft?

Du möchtest ein Projekt weiterentwickeln?

Oder vielleicht
etwas völlig Neues ausprobieren?

Du willst ein Projekt,
das es in einem anderen Stadtteil
bereits gibt, zu dir ins Grätzl holen
und ausprobieren?

Jetzt ist die richtige Zeit dafür!

nachzulesen hier:

Soziale Innovation

Text- und Bildquelle: https://www.soziale-innovation-wien.at


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:


Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Ein Freizeit-Tipp …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Banner final

 


Verschiedene
Besichtigungen
in ganz Wien

nachzulesen hier:

https://kurier.at/einfache-sprache/verschiedene-besichtigungen-in-ganz-wien/400581755

Die Links aus dem Artikel
sind ab sofort auch in unserer Linksammlung
am Ende jeder Seite abrufbar.


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:


Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Der Ketzer-Grill …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final

 


 

Klein, aber fein …

Klein deshalb,
weil es unter freiem Himmel
gefühlte 53 Grad Celsius hatte …
davon kamen mindestens 17 Grad
von den beiden Turbogrillern
auf der Wiese hinter der WG Ketzergasse …

20190810_KetzGrill_01_kl

Fein deshalb,
weil es wieder Handverlesenes
und professionell Gegrilltes zum essen gab …

20190810_KetzGrill_05_kl
Klar, dazu noch Grillkäse, Salate, Zaziki, Brot …
es war für jeden etwas da …
und es gab keine Wartezeiten …
toll organisiert …
Nochmal auf die Größe zurück:
Es war absolut verständlich,
dass die eine oder andere WG
bei diesen tropischen Temperaturen
lieber den Weg ins Schwimmbad gesucht hat.
Dafür ging es allen Gästen beim Ketzer-Grill sehr gut …
es war wieder mal ein schönes kleines Familienfest.
Alles war entspannt und guter Dinge …
Jeder war gut versorgt …
Auch die Musik kam nicht zu kurz:
Apropos Musik:
zwei Gitarren wechselten nachmittags den Besitzer …
sie kamen im Zuge der aktiven guten Nachbarschaft
als „Spende“ von den Nachbarn …
Alles in allem:
Der Ketzer-Grill … vom Feinsten!
Danke für die Einladung …
und danke für die perfekte Organisation und Bewirtung …
Bis 2020 …

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Neu: 100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Einer der Besten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Banner final

 


Zum 8. Mal wurden die besten 30 Journalisten
unter 30 Jahren ausgezeichnet.

Kurier_MA

 

Darunter ist auch Marko M.,
ein ehemaliger Teilnehmer der Inklusiven Lehrredaktion.


Die Journalisten-Fachzeitschrift
„Der Österreichische Journalist“
hat zum 8. Mal junge Talente
in die Liste „Die Besten 30 unter 30“ aufgenommen.

Damit werden jedes Jahr die besten
30 österreichischen Journalisten
unter 30 Jahren ausgezeichnet.

Unter den ausgezeichneten Journalisten
ist auch Marko Marinic.

Marko war vom Juni 2015 bis zum Juni 2018
Teilnehmer in der Inklusiven Lehrredaktion (des Kurier).


Text- und Bildquelle: https://kurier.at/einfache-sprache/marko-marinic-ist-einer-der-besten-30-journalisten-unter-30-jahren/400548803


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Neu: 100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Charly Chaplin am Wiener Rathaus …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Unsere Redaktion hat Zuwachs bekommen.
Herr Alexander T. hat heute seinen ersten Artikel abgeliefert!

(Zur Erklärung: Ein Kulturbuddy ist ein Mensch, der andere Menschen bei der kulturellen Teilhabe unterstützt, sie informiert, motiviert und bewegt, kulturelle bzw. Freizeitangebote generell mit ihnen gemeinsam wahrzunehmen.
Siehe auch: https://www.hungeraufkunstundkultur.at/kulturbuddy-projekt)

 

 


Ich möchte gerne meine Eindrücke über die
kulturelle Unternehmung mit meinem Kulturbuddy berichten.

Ich habe seit vergangener Woche
einen weiblichen Kulturbuddy.

Bei unserer ersten Zusammenkunft
in der Zentrale von Auftakt
in der Dietrichgasse haben
wir uns kennen gelernt
und uns vom ersten Augenblick an verstanden,
sodass wir uns für Vorgestern
um 21:00 Uhr beim Burgtheater getroffen haben.

20190420_Vienna_Rath_etc_35a_Bildgröße ändernDas Burgtheater

Leider war das Wetter sehr launisch
und das am späten Nachmittag
voran gegangene heftige Unwetter
hat mich an der Durchführung des Termins
sehr verzweifeln lassen.

Doch, wie durch ein Wunder,
klarte es auf und unserem ersten Treffen
stand nichts mehr im Wege.

Ich war bereits eine Stunde vorher dort,
um die Lage zu sondieren.

Pünktlich um 20:55 Uhr erschien Csila
und wir begaben uns auf das Festival-Gelände.

20190715_Tuma_Story_01_0006a

Leider waren alle Sitzplätze
durch den Starkregen unbenutzbar
und wir mussten stehen. Auf Grund
meiner körperlichen Einschränkung
 kein Spaß.

Pünktlich um 21:15 Uhr begann
mit den Begrüßungsworten unseres Herrn Bürgermeisters
die Übertragung.

Es wurde das Ballett-Werk „Chaplin“,
welches Oliver Schröder
für das Leipziger Opernhaus geschaffen hat
(Leipzig ist die Hauptstadt des
östlichsten Bundeslandes
der Bundesrepublik Deutschland Sachsen).

In diesem Werk wird durch Pantomime
das Leben des großen Komikers der
10er, 20er u. 30er-Jahre, Charlie Chaplin nacherzählt.

20190715_Tuma_Story_01_0005a

Nach einer Stunde,
gegen 22:15 Uhr sind wir dann gegangen,
weil bei der Witterung mein Kreuz
stark zu schmerzen begonnen hat.

Wir sind danach noch in das bekannte Café Landtmann,
neben dem Burgtheater gegangen,
um uns aufzuwärmen und uns zu stärken.

Wir saßen im überdachten Vorgarten
und ließen uns die heiße Schokolade
(Für Csila eine Alt-Wiener Schokolade
und für mich eine Mozart-Schokolade) richtig schmecken.

Wir haben unser nächstes Treffen
für 24. August vereinbart. Inzwischen haben wir ausgemacht,
dass wir eine Liste machen,
wo es uns künftig hinziehen wird.

Mein Fazit: Immer wieder ein Erlebnis.

Text/Fotos: Alexander T.

Tuma_Banner


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Neu: 100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com