Archiv für den Monat September 2019

Die TagesstrukTOUR


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Was machen die eigentlich in den Werkstätten?


Die Fragen dazu kann jeder für sich klären.
Am Mittwoch, den 16. Oktober 2019.
Von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

An diesem Tag findet die „TagesstrukTOUR“ statt.

Die „TagesstrukTOUR“ wird veranstaltet vom IVS Wien.
Im IVS Wien kommen viele Unternehmen zusammen,
die in Wien für Menschen mit Behinderungen arbeiten.

An diesem Tag kann jeder einige Werkstätten,
die auch Tagesstruktur genannt werden,
besuchen und kennen lernen.
Da kann jeder auch Fragen stellen.

Hier ist die Einladung zur „TagesstrukTOUR“:

16a

16b


DIE ORGANISATION DER TEILNAHME 
AN DIESER VERANSTALTUNG ÜBERNIMMT
DIE EIGENE WERKSTATT.


Welche Werkstatt man besuchen kann,
steht hier drin:  Teilnehmende_TagesstrukTOUR

Hier gibt es Informationen,
wie man wohin kommt: Tourenplan_Shuttledienst

Und hier ist der Flyer zum Ausdrucken: tagesstruktour_A6_flyer


WICHTIG!!!

Wer eine dieser Touren mitmachen möchte,
MUSS sich per E-Mail VORHER anmelden.

Hier kann man sich direkt anmelden:

christian.moritz@lok.at


tagesstruktour_A6_vorne&hinten_final

 


Und noch etwas zur „TagesstrukTOUR“:

Am nächsten Tag,
am Donnerstag, den 17. Oktober 2019
kann man mit anderen darüber reden,
was man erlebt hat:

Microsoft Word - Einladung TagesstrukTOUR-Nachlese_2019

Quelle: IVS Wien

Beide Veranstaltungen sind auch im Freizeit-Kalender zu finden.

beitragsbild


Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Beim UNO-Klimagipfel in New York
nahm auch Greta Thunberg teil

Am Montag war der letzte Tag
vom Klima-Gipfel in New York
in den USA.
Dabei haben sich 77 Länder ausgemacht,
dass sie bis zum Jahr 2050
Klima-neutral werden wollen.
Antonio Guterres findet die Ergebnisse
von dem Klima-Gipfel gut.
Guterres ist der Chef der UNO.

Auch die Greta Thunberg aus Schweden
war bei diesem Klima-Gipfel dabei.
Sie ist eine 16-jährige Schülerin,
die sich für den Klima-Schutz einsetzt.
Sie ist ein Vorbild für Millionen Menschen
auf der ganzen Welt.
Beim Klima-Gipfel forderte Thunberg
von den Politikern, mehr für den
Klima-Schutz zu tun.

Erklärung: UNO

Die UNO ist ein Zusammenschluss
von fast allen Ländern der Welt.
Auch Österreich ist dabei.
Die Vertreter von den Ländern
treffen sich regelmäßig.
Dabei sprechen sie über Probleme der Welt
und versuchen, die Probleme zu lösen.

Erklärung: Klima-neutral

Mit Klima-neutral meint man,
dass Firmen versuchen, den Schaden
durch ihre Abgase auszugleichen.
So können sie zum Beispiel Bäume pflanzen,
die frische Luft produzieren.

 

Der Alternative Nobelpreis
geht an Greta Thunberg

Die Klima-Schützerin Greta Thunberg
bekommt den Alternativen Nobelpreis.
Das hat die schwedische Stiftung
von dem Preis am Mittwoch bekannt gegeben.
Durch Thunberg nehmen viele Menschen
weltweit das Thema Klima-Schutz ernster.
Dafür bekommt sie auch den Preis.
Der Alternative Nobelpreis
wird bereits seit 40 Jahren vergeben.

Thunberg ist aber nicht die einzige,
die den Alternativen Nobelpreis bekommt.
Außer ihr setzen sich noch mehr Menschen
für die Umwelt und die Menschen ein.
Zum Beispiel bekam Davi Kopenawa
den Preis, weil er sich für den Schutz
vom Amazonas-Wald einsetzt.

Erklärung: Alternativer Nobelpreis

Den Alternativen Nobelpreis bekommen
Menschen oder Organisationen, die sich
für Menschen-Rechte, Presse-Freiheit
und den Umwelt-Schutz einsetzen.
Den Preis bekommen jedes Jahr
4 Menschen oder Organisationen.

Erklärung: Stiftung

Eine Stiftung gibt Geld
für bestimmte Zwecke.
Für welche Zwecke Geld gegeben wird,
bestimmt der Gründer von der Stiftung.

APA unnamed

In ganz Österreich demonstrierten
viele Menschen für den Klima-Schutz

Am Freitag hat es auf der ganzen Welt
Demonstrationen gegeben.
Demonstriert wurde für den Klima-Schutz,
genauso wie am Freitag davor.
Auch in Österreich haben
viele Menschen mitgemacht,
vor allem Schüler und Studenten.
An diesem Freitag haben in Österreich viel
mehr Menschen mitgemacht als bei jeder
anderen Klima-Demonstration davor.

Das lag wahrscheinlich an einer neuen
Regel in den Bundesländern Wien,
Burgenland und Vorarlberg.
Dort zählten die Demonstrationen
an diesem Freitag zum Unterricht.
Schüler mussten für die Demonstrationen
diesmal nicht den Unterricht schwänzen.

APA unnamed

Die Österreicher
wählen am Sonntag den Nationalrat

Die Menschen in Österreich
wählen am Sonntag den Nationalrat.
Bei der Nationalrats-Wahl kann man
eine von mehreren Parteien wählen.
Bekannte Parteien sind ÖVP, SPÖ,
FPÖ, Grüne, NEOS oder Liste Jetzt.
Es gibt aber auch unbekannterer Parteien
wie „Der Wandel“ oder KPÖ.

Im Fernsehen wird über die Wahl berichtet.
Dabei fangen manche Sender schon
um 9 Uhr in der Früh damit an.
Kurz nach 17 Uhr am Sonntag gibt es
erste Vorhersagen, wer gewonnen hat.

Erklärung: Nationalrat

Der Nationalrat ist
das Parlament von Österreich.
Im Nationalrat arbeiten
die Politiker von den Parteien.
Diese Politiker nennt man Abgeordnete.
Sie werden bei der Nationalrats-Wahl
in den Nationalrat gewählt.

Die Abgeordneten beraten und beschließen
im Nationalrat die Gesetze.
Sie halten dort auch politische Reden.

APA unnamed

Wien hat eine sogenannte
„intelligente Ampel“

In Wien gibt es eine sogenannte
„intelligente“ Ampel.
Sie wurde am Dienstag
zum ersten Mal eingeschaltet.
Die Ampel befindet sich vor einer Schule.

Die neue Ampel schaut genau so aus
wie jede andere Ampel.
Wieso nennt man sie aber „intelligent“?
Die neue Ampel ist mit einer
Kamera verbunden.
Diese Kamera beobachtet,
ob sich Fußgänger der Ampel nähern.
Ist dies der Fall, schaltet die Ampel auf Grün
für die Fußgänger.
Das macht die neue Ampel ganz automatisch.

In Wien konnten schon bisher Fußgänger der
Ampel zeigen, dass sie
über die Straße wollen.
Dazu müssen sie einen Knopf bei den Ampeln
an der Straße drücken.
Diese Druckknopf-Ampeln sollen nun durch
die „intelligenten“ Ampeln ersetzt werden.

APA unnamed

Die Menschen in Österreich
zahlen immer öfter mit Karte

Die Menschen in Österreich bezahlen
immer öfter ohne Bargeld.
Stattdessen bezahlen sie mit Kredit-Karte
oder mit Bankomat-Karte.
Im Jahr 2010 haben die Österreicher
im Durchschnitt 48 Mal im Jahr
mit Karte gezahlt.
Im Jahr 2018 waren es schon 96 Mal.

Damit liegt Österreich von allen Ländern
auf der Welt auf Platz 21.
Am meisten mit Karte bezahlt man in den
Ländern Hongkong, Singapur und Norwegen.

Die Österreicher
fahren immer mehr mit dem Auto

Die Menschen in Österreich
fahren immer mehr mit dem Auto.
Deshalb ist der Auto-Verkehr
in Österreich deutlich mehr geworden.
Seit dem Jahr 2010 ist der Auto-Verkehr
um mehr als 11 Prozent angestiegen.
Das ist viel mehr als der EU-Durchschnitt.
In der EU hat sich der Auto-Verkehr
nämlich nur um 6 Prozent erhöht.

In einigen EU-Ländern ist
der Auto-Verkehr sogar gesunken.
In den Niederlanden und Belgien
hat man in Städten sogar
autofreie Zonen gemacht.
Jetzt fahren die Menschen dort
mehr mit dem Rad.

APA unnamed

Urlauber haben Probleme,
weil die Reise-Firma Thomas Cook
pleite ist

Thomas Cook ist eine große Reise-Firma
aus Großbritannien.
Jetzt ist Thomas Cook pleite.
Das heißt, diese Firma
hat kein Geld mehr und muss zusperren.
Rund 600.000 Menschen sind derzeit auf
einer Urlaubs-Reise mit Thomas Cook.
Viele von diesen Menschen wissen nicht,
wie sie jetzt nach Hause kommen.
Ihre Flüge wurden nämlich abgesagt.

Zu Thomas Cook gehören
auch andere Reise-Firmen,
wie zum Beispiel Neckermann Reisen.
In Österreich kann man keine Reisen mehr
mit Thomas Cook machen.
Wer eine Reise gebucht hat und noch nicht
weggefahren ist, bekommt sein Geld zurück.
Das bezahlt die Versicherung von Thomas Cook.
Wer schon auf Urlaub ist,
muss rasch und kostenlos
nach Österreich gebracht werden.
So sind die Vorschriften.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Spaß und Action …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Heute war auch das zweite Team
des Teilbetreuten Wohnens im Prater …


20190926_TBW_Prater_01_kl
Und als erstes in das Psycho-Hotel …
Danach kamen Formel 1-Gefühle auf:
Aber nur einer wagte sich dann an diese Herausforderung:
20190926_TBW_Prater_05_kl
20190926_TBW_Prater_16_kl
20190926_TBW_Prater_17_kl
Nun ging es etwas gemütlicher,
aber dafür feuchter zu:
20190926_TBW_Prater_24_kla
Einmal Luft holen,
dann wurde es noch nasser:
20190926_TBW_Prater_25_kl
Dafür hatte er die Ruhe weg
und räumte ab …
20190926_TBW_Prater_29_kl
David S. versorgte alle und fühlte sichwohl:
Und zum Schluss der Klassiker:
das Autodrom…:
Zwei Stunden Action und Spaß …
eine schöne Abwechslung!
20190926_TBW_Prater_37_kl

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Nationalrats-Wahl 2019 – Teil 13 – Eine kleine Entscheidungshilfe


Alle Artikel zur Nationalrats-Wahl 2019 gibt es HIER.


Am Sonntag dieser Woche ist sie,
die Nationalrats-Wahl 2019.

Unabhängig von den Antworten,
die bis auf die ÖVP und die BPÖ alle Parteien gegeben haben,
hier noch schnell ein kleiner Wahlhelfer,
der die Entscheidung vielleicht etwas einfacher macht:

Kleiner Wahlhelfer

Hier ist er auch zum ausdrucken:  Kleiner Wahlhelfer

Quelle: https://www.facebook.com/search/top/?q=kontrast.at&epa=SEARCH_BOX


Also:

kreuzerl

WÄHLEN GEHEN!


Weitere Informationsseiten zur Nationalrats-Wahl 2019:

https://www.wien.gv.at/politik/wahlen/nr/2019/

https://www.bizeps.or.at/nationalratswahl-2019-in-wien-stimmabgabe-von-menschen-mit-behinderungen/

https://www.behindertenarbeit.at/74424/nationalratswahl-2019-infos-fuer-menschen-mit-behinderung/

Du findest die Seite Wahlkabine HIER.


NR_Wahl_2019_Banner_final

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:


Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Unterwegs mit der Rikscha …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Ganz frisch rein gekommen:

Ein kleiner Bericht von Ivonne R.


Heute den 24.9.2019
waren wir mit dem Teilbetreuten Wohnen
im Prater gewesen.
20190924_Ivonne_Prater_01kl
Wir sind mit den Rikscha gefahren
bis zum Lust Haus
20190924_Ivonne_Prater_02kl
und wieder zurück zum Verleih.
20190924_Ivonne_Prater_03kl
Danach sind wir noch
eine Runde mit der Hochschaubahn
(Zwergelbahn) gefahren.
Es war ein sehr schöner Ausflug gewesen.
Es grüßt euch
20190924_Ivonne_Prater_04kl
Ivonne R.

 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Nationalrats-Wahl 2019 – Teil 12 – Antworten der ÖVP


Alle Artikel zur Nationalrats-Wahl 2019 gibt es HIER.


Wir haben allen Parteien, die in Wien
zur Nationalrats-Wahl 2019 antreten,
zwei Fragen zur Beantwortung geschickt.

Die Fragen lauten:


„Wir wollen nun von Ihnen
als antretende Partei zu dieser Nationalrats-Wahl gerne wissen:

Warum sollen sich unsere Klientinnen und Klienten
bei der Nationalrats-Wahl 2019 für Sie
und damit für die Ziele Ihrer Partei entscheiden?
 

Können Sie uns bitte diese politischen Ziele dazu – besonders natürlich im Hinblick auf behinderte Menschen und ihre Belange – in maximal fünf Sätzen in leicht verständlicher Sprache darlegen?

Unsere zweite Frage:

Die 2006 verabschiedete UN Behindertenrechtskonvention ist von Österreich ratifiziert worden, in der Praxis jedoch noch nicht zu 100 % umgesetzt (z. B. Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt etc.).

Was wollen Sie tun,
um diese notwendige Umsetzung in Österreich
endlich zu erreichen?

Wir erwarten Ihre Antwort bitte bis spätestens zum 08. September 2019
per E-Mail.“


Die Partei ÖVP hat trotz 3-maliger Mahnung folgendes geantwortet:

 

 

 

 

Antworten ÖVP

(Die Antworten sind hier ohne Veränderungen wiedergegeben.)

Jede Leserin und jeder Leser
kann sich nun eigene Gedanken machen,
warum die ÖVP mit ihrem Kandidaten Sebastian Kurz
diese Antworten gegeben hat …


Weitere Informationsseiten zur Nationalrats-Wahl 2019:

https://www.wien.gv.at/politik/wahlen/nr/2019/

https://www.bizeps.or.at/nationalratswahl-2019-in-wien-stimmabgabe-von-menschen-mit-behinderungen/

https://www.behindertenarbeit.at/74424/nationalratswahl-2019-infos-fuer-menschen-mit-behinderung/

Du findest die Seite Wahlkabine HIER.


NR_Wahl_2019_Banner_final

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:


Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Ein persönlicher Brief für den Kardinal


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Hoher Besuch in der Ketzergasse

20190921_Ketz_Kardinal_01kl

Im Rahmen einer Pfarr-Visitation
in der Gemeinde Siebenhirten in Wien 23
besuchte der Erzbischof von Wien
und Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz,
Kardinal Christoph Schönborn
die dortige Messe und die Gemeinde.

Kardinal Christoph Schönborn / Kardinals-Wappen

Nachdem ja die Klientinnen und Klienten
der Wohngemeinschaft Ketzergasse,
deren Wohnung ja direkt
gegenüber der Gemeinde Siebenhirten liegt,
öfter Veranstaltungen dieser Gemeinde besuchten,
(wir haben berichtet, ein Beispiel)
ließ es sich der Erzbischof nicht nehmen,
der Wohngemeinschaft einen Gegenbesuch abzustatten.

Er hier nahm das Ganze sehr gelassen …:

20190921_Ketz_Kardinal_06kl

Natürlich, Kardinal Schönborn
bekam auch ein gemeinsam ausgesuchtes Geschenk überreicht:

20190921_Ketz_Kardinal_10kl

Und … Mario hatte etwas sehr Persönliches angefertigt
und durfte es dann auch selbst dem Erzbischof überreichen:

Es war eine Botschaft für Kardinal Schönborn,
die Mario vor dem Besuch angefertigt hatte:

Nach vielem Händeschütteln
und dem einen oder anderen Gespräch
wurde es dann musikalisch:

20190921_Ketz_Kardinal_11kl

Gegen Ende des Besuches …
– bevor jeder nach einem Selfie fragte –
gab es dann noch die Gelegenheit
für Gruppenfotos mit dem Kardinal:

20190921_Ketz_Kardinal_13kl20190921_Ketz_Kardinal_12kl

Ein sehr netter und interessanter Besuch,
wir danken Kardinal Schönherr
und der Gemeinde Siebenhirten dafür!
Es war ein sehr schöner Tag …

Quellen:

Kardinalswappen: Von I, SajoR, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23979232

Besuchsbilder: Martin Wandl Öffentlichkeitsarbeit www.facebook.com/pfarresiebenhirten

Faksimile Brief: Ildiko (WG Ketzergasse)

Faksimile Einladung: Marc H. (WG Ketzergasse)


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Kleine Filmchen …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


MENSCHEN & MEDIEN hat uns folgende Tipps geschickt (vielen Dank dafür!)


Volksstimme-Fest 2019
Wer hat Angst vor der KPÖ? – 14:30min.

Hier kannst Du das sehen:

OKTOthek:  https://oktothek.com/de/oktothek/episode/5d761ec423aa4

oder

YouTube: https://youtu.be/-59xXi4kQag


Schach am Platz der Menschen-Rechte – 8:30min
mit deutschen Untertiteln

Hier kannst Du das sehen:

OKTOthek:  https://oktothek.com/de/oktothek/episode/5d725b7364ef1

oder:

YouTube:  https://youtu.be/WgahN4Z8Wfc


Clownerie in Wien 
Salon Sardine & Theater Ole

Hier kannst Du das sehen:

OKTOthek: https://oktothek.com/de/oktothek/episode/5d7f6dbb816ce

oder:

YouTube: https://youtu.be/moKug7zl8Ec


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Zurück ins Mittelalter … mit Ivonne.


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Ivonne R. war heute
beim Mittelalter-Fest in Wien Liesing.

Sie hat uns eine eindrucksvolle
Bildergeschichte geschickt:

(Vielen Dank dafür!)


20190921_Ivonne_Mittelalter_01kl

Es hat ihr anscheinend sehr viel Spaß gemacht …

… auch im mittelalterlichem Gewand!

Natürlich war auch die Musik mittelalterlich!

Das hat gute Laune gemacht …

20190921_Ivonne_Mittelalter_08kl

Klar, mittelalterliche Streitigkeiten
waren auch dabei!
Aber sie waren nicht ernst …

Und immer wieder gab es Gruppenfotos …

Und der mittelalterliche Tanz durfte nicht fehlen …

Ob es gefallen hat?

Naja, dieses Bild sagt wohl alles:

20190921_Ivonne_Mittelalter_16kl

Realisation: Ivonne R.


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Auf der ganzen Welt wurde
für den Klima-Schutz demonstriert


Am Freitag hat es auf der ganzen Welt
Demonstrationen gegeben.
Demonstriert wurde für den Klima-Schutz.
Vor allem Schüler und Studenten
haben am Freitag demonstriert.
Sie forderten, dass die Politiker
mehr gegen den Klima-Wandel tun.

Auch in Österreich
demonstrierten viele Menschen.
Die Demonstrationen waren der Anfang
von der Woche für den Klima-Schutz.
In dieser Woche gibt es auf der ganzen
Welt Aktionen für mehr Klima-Schutz.

Am Freitag haben über 700 österreichische
Gemeinden bei so einer Aktion mitgemacht.
Diese Gemeinden befestigten
auf ihrem Orts-Schild noch ein Schild.
Darauf stand „Für die Zukunft“.

Erklärung: Klima-Wandel

Auf der Erde wird es immer wärmer.
Das nennt man Erd-Erwärmung
oder Klima-Wandel.
Durch den Klima-Wandel verändern sich
die Temperaturen auf der Erde anders,
als es die Natur verkraftet.
Schon wenige Grad mehr können
schwere Folgen haben.
So können zum Beispiel flache Inseln
vom Meer überschwemmt werden.

APA unnamed

 

Greta Thunberg hat den Amnesty-Menschenrechts-Preis bekommen

Die schwedische Klima-Schützerin
Greta Thunberg hat am Montag
einen Preis bekommen.
Amnesty International überreichte ihr
den Menschenrechts-Preis.
Thunberg bekam den Preis für
ihre Proteste für den Klima-Schutz.
Um für den Klima-Schutz zu protestieren
hat sie angefangen, jeden Freitag
die Schule zu schwänzen.
Greta Thunberg ist für viele Schüler
weltweit ein Vorbild.

Weltweit gehen inzwischen jeden Freitag
mehrere 100.000 Menschen
für den Klima-Schutz demonstrieren.
Thunberg sagte am Montag, dass der Preis
für all die Schüler ist, die sich wie sie
für den Klima-Schutz einsetzen.

Erklärung: Amnesty International

Amnesty International ist eine
weltweite Organisation.
Sie setzt sich überall auf der Welt
für die Menschen-Rechte ein und auch,
dass sich daran gehalten wird.

APA unnamed

Österreich ist
gegen den EU-Mercosur-Vertrag

Die EU will den Handel mit einigen Ländern
in Süd-Amerika einfacher machen.
Dafür soll ein Vertrag sorgen.
Er heißt EU-Mercosur-Abkommen.

Aber der Nationalrat von Österreich
hat jetzt gegen diesen Vertrag gestimmt.
Deshalb muss Österreich in der EU gegen
den Vertrag mit dem Mercosur stimmen.
Dadurch kann es sein, dass der Vertrag
nie gültig wird.
Denn die EU darf den Vertrag
nur dann unterschreiben,
wenn alle EU-Länder dafür stimmen.

Um den EU-Mercosur-Vertrag
gibt es viel Streit.
In Süd-Amerika wird zum Beispiel
der Regen-Wald abgebrannt.
So will man mehr Platz bekommen,
damit man billiger Rinder züchten kann.

Viele Bauern in Österreich haben Angst
vor dem EU-Mercosur-Vertrag.
Denn damit könnte mehr billiges Fleisch
aus Süd-Amerika nach Österreich kommen.
Die österreichischen Bauern würden dann
viel weniger Fleisch verkaufen.
Denn österreichisches Fleisch ist teurer
als Fleisch aus Süd-Amerika.

Erklärung: Mercosur

Mercosur ist eine spanische Abkürzung.
Sie bedeutet „Gemeinsamer Markt
von Süd-Amerika“.
Zu Mercosur gehören Argentinien,
Brasilien, Paraguay und Uruguay.

Erklärung: Nationalrat

Der Nationalrat ist
das Parlament von Österreich.
Im Nationalrat arbeiten
die Politiker von den Parteien.
Diese Politiker nennt man Abgeordnete.
Sie werden bei der Nationalrats-Wahl
in den Nationalrat gewählt.

Die Abgeordneten beraten und beschließen
im Nationalrat die Gesetze.
Sie halten dort auch politische Reden.

APA unnamed

Anna und Paul sind die beliebtesten Babynamen in Österreich

Anna und Paul waren im Vorjahr
die beliebtesten Baby-Namen in Österreich.
869 Babys wurden Anna
und 830 Babys Paul genannt.
Anna ist bereits zum 13. Mal auf Platz 1.
Paul löste Maximilian als
beliebtesten Bubennamen ab.

Bei den Mädchen waren auch die Namen
Emma, Laura und Marie sehr beliebt.
Bei den Buben waren auch die Namen
David, Jakob und Maximilian sehr beliebt.
Insgesamt wurden 85.000 Babys geboren
und etwas mehr Buben als Mädchen.

APA unnamed

Die japanische Prinzessin Kako
ist zu Besuch in Österreich

Prinzessin Kako ist 24 Jahre alt und kommt
aus dem Land Japan.
Sie ist nun bis Donnerstag zu Besuch
in Österreich.
Am Montag sprach Prinzessin Kako mit
Bundes-Präsident Alexander Van der Bellen.
Am Mittwoch soll Kako gemeinsam mit
Bundes-Kanzlerin Brigitte Bierlein
essen gehen.

Kako ist in Österreich, weil Österreich
und Japan ein Jubiläum feiern.
Denn vor 150 Jahren begannen die
politischen Beziehungen
zwischen Österreich und Japan.

APA unnamed

Vielen Menschen mit wenig Geld
soll mehr Lohn und Pension bleiben

Der Nationalrat von Österreich hat
eine Steuer-Reform beschlossen.
Dadurch sollen Menschen mit wenig Lohn
auch weniger Lohn-Steuern bezahlen.

Außerdem hat der Nationalrat
eine Erhöhung der Pensionen beschlossen.
Die Pensions-Erhöhung bekommt man
außerdem früher als bisher.

Erklärung: Nationalrat

Der Nationalrat ist
das Parlament von Österreich.
Im Nationalrat arbeiten
die Politiker von den Parteien.
Diese Politiker nennt man Abgeordnete.
Sie werden bei der Nationalrats-Wahl
in den Nationalrat gewählt.

Die Abgeordneten beraten und beschließen
im Nationalrat die Gesetze.
Sie halten dort auch politische Reden.

Erklärung: Lohn-Steuer

Die Lohn-Steuer ist die Steuer,
die Arbeit-Nehmer bezahlen müssen.
Die Lohn-Steuer wird automatisch
vom Lohn oder vom Gehalt abgezogen.
Wer sehr wenig Geld verdient,
muss keine Lohn-Steuer bezahlen.

Die Inflation in Österreich
ist im August etwas gestiegen

Im August ist die Inflation in Österreich
etwas höher gewesen als im Juli.
Das heißt, das Leben in Österreich
ist insgesamt etwas teurer geworden.

Deutlich teurer wurden Mieten,
Wasser, Energie und Lebens-Mittel.
Auch Essen im Lokal und Wohnen im Hotel
wurde deutlich teurer.
Billiger wurden Benzin und Diesel.
Auch Flug-Tickets wurden billiger.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran,
dass alles teurer wird.
Deshalb nennt man sie auch Teuerung.
Ist die Inflation niedrig,
steigen die Preise nur leicht.
Ist die Inflation hoch,
steigen die Preise stärker.

Bei der Inflation wird das Geld
immer weniger wert.
Deshalb braucht man mehr Geld,
wenn man sich etwas kaufen will.

APA unnamed

Affen im Haus des Meeres
haben Nachwuchs bekommen

Im Haus des Meeres in Wien
wohnen Springtamarine.
Das sind kleine Affen.
Sie haben wieder ein Baby bekommen.

Dem Affen-Baby und seiner Mama
geht es gut.
Die beiden sind schon im Gehege unterwegs.
Auch Zoo-Besucher konnten das Affen-Baby
und seine Mama schon sehen.

Das Affen-Baby hat 2 ältere Geschwister.
Sie heißen Elvira und Rufus.
Die beiden tragen das Affen-Baby
gerne auf dem Rücken.
Im Haus des Meeres leben jetzt
insgesamt 8 Springtamarine.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Michi in Salzburg …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Banner final


Jeder Mensch hat Anspruch
auf ein paar Tag Urlaub im Jahr.

Die Wünsche und Ziele
sind sehr verschieden …
vom Waldviertel bis nach Kärnten,
von Kroatien bis Mallorca …

Es ist immer auch eine Frage des Geldes …

Und manchmal sind es auch nur
ein paar Tage in einer anderen Stadt,
ein wenig Luftveränderung,
etwas anderes sehen,
einen anderen Rhythmus des Tages.

Als eines von vielen Beispielen
ein paar Eindrücke von einem
mehrtägigen Salzburg-Trip,
den Michael S. aus der Darwingasse
mit seinem Besuchsdienst heute beendet hat:


Das ist Michael nach fast 5 Std.
in der Altstadt von Salzburg in unserer Suite …
Heute waren wir auch auf der Festung!

20190920_DarwGa_Michi_Salzb_01a

Heute waren wir auch auf der Festung …

20190920_DarwGa_Michi_Salzb_03a

Das ist die Aussicht von Michis Raucherzone:

20190920_DarwGa_Michi_Salzb_02a

Der Biergarten vom Sternbräu:

Und was – bitteschön – wäre der Tag
ohne Kaffee und Torte…!

Guten Morgen! Die Nacht war noch unruhig, aber jetzt ist Michi „Zuhause“ ! Das Wetter ist super und wir brechen bald auf in die Stadt!

20190920_DarwGa_Michi_Salzb_08a

Endlich munter und in der Stadt …
Im Cafe Glockenspiel am Fuße der Festung:

20190920_DarwGa_Michi_Salzb_09a

Wir düsen schon wieder Richtung Wien:

20190920_DarwGa_Michi_Salzb_10a

 

Realisation:
Michael S. (WG Darwingasse) & Manfred (Besuchsdienst)


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Nationalrats-Wahl 2019 – Teil 11 – Wahlkarte und Briefwahl


Alle Artikel zur Nationalrats-Wahl 2019 gibt es HIER.


Am Sonntag, den 29.September 2019
ist der Tag der Nationalrats-Wahl.

Diese wichtige Wahl rückt langsam näher.

Eine Information für alle,
die ihre Stimme an diesem Tag
voraussichtlich nicht im zuständigen Wahllokal
abgeben können:


Sie können eine Wahlkarte beantragen,
wenn Sie am Wahltag,
dem 29. September 2019,
Ihre Stimme voraussichtlich
nicht im zuständigen Wahllokal
abgeben können.

Mit einer Wahlkarte können Sie

in einem beliebigen Wahlkarten-Wahllokal
in ganz Österreich wählen

oder

per Briefwahl im Inland oder Ausland
Ihre Stimme abgeben.

Sie können die Wahlkarte ab sofort
persönlich, schriftlich oder online beantragen.


Zum Online-Antrag geht es HIER.

(Dies ist eine Information der Stadt WIEN,
HIER ist sie nachzulesen.)


 

Weitere Informationsseiten zur Nationalrats-Wahl 2019:

https://www.wien.gv.at/politik/wahlen/nr/2019/

https://www.bizeps.or.at/nationalratswahl-2019-in-wien-stimmabgabe-von-menschen-mit-behinderungen/

https://www.behindertenarbeit.at/74424/nationalratswahl-2019-infos-fuer-menschen-mit-behinderung/

Du findest die Seite Wahlkabine HIER.


NR_Wahl_2019_Banner_final

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:


Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Nationalrats-Wahl 2019 – Teil 10 – Antworten der SPÖ


Alle Artikel zur Nationalrats-Wahl 2019 gibt es HIER.


Wir haben allen Parteien, die in Wien
zur Nationalrats-Wahl 2019 antreten,
zwei Fragen zur Beantwortung geschickt.

Die Fragen lauten:


„Wir wollen nun von Ihnen
als antretende Partei zu dieser Nationalrats-Wahl gerne wissen:

Warum sollen sich unsere Klientinnen und Klienten
bei der Nationalrats-Wahl 2019 für Sie
und damit für die Ziele Ihrer Partei entscheiden?
 

Können Sie uns bitte diese politischen Ziele dazu – besonders natürlich im Hinblick auf behinderte Menschen und ihre Belange – in maximal fünf Sätzen in leicht verständlicher Sprache darlegen?

Unsere zweite Frage:

Die 2006 verabschiedete UN Behindertenrechtskonvention ist von Österreich ratifiziert worden, in der Praxis jedoch noch nicht zu 100 % umgesetzt (z. B. Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt etc.).

Was wollen Sie tun,
um diese notwendige Umsetzung in Österreich
endlich zu erreichen?

Wir erwarten Ihre Antwort bitte bis spätestens zum 08. September 2019
per E-Mail.“


Die Partei SPÖ hat heute folgendes geantwortet:

Antworten SPÖ-1

Antworten SPÖ-2

Antworten SPÖ-3

Antworten SPÖ-4

 

 

 

(Die Antworten sind hier ohne Veränderungen wiedergegeben.)

Das Wahlprogramm der SPÖ gibt es hier: Wahlprogramm SPÖ


Weitere Informationsseiten zur Nationalrats-Wahl 2019:

https://www.wien.gv.at/politik/wahlen/nr/2019/

https://www.bizeps.or.at/nationalratswahl-2019-in-wien-stimmabgabe-von-menschen-mit-behinderungen/

https://www.behindertenarbeit.at/74424/nationalratswahl-2019-infos-fuer-menschen-mit-behinderung/

Du findest die Seite Wahlkabine HIER.


NR_Wahl_2019_Banner_final

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:


Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Banner final

 


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


apa-unnamed

Journalist aus Österreich ist in der Türkei freigesprochen worden

Letztes Jahr hat die Polizei in der Türkei
einen Journalist aus Österreich verhaftet.
Der Journalist heißt Max Zirngast.
Die türkischen Behörden warfen ihm vor,
er hätte Kontakt mit Terroristen gehabt.
Zirngast sagte, dass das nicht stimmt.

Jetzt hat ein Gericht in der Türkei
Max Zirngast freigesprochen.
Das heißt, er ist unschuldig
und darf bald nach Österreich zurück.

apa-unnamed

FPÖ-Politikerin Ursula Stenzel
sorgte am Wochenende für Aufregung

Ursula Stenzel ist eine Politikerin
von der Partei FPÖ.
Sie hat am Wochenende für
große Aufregung gesorgt.
Stenzel war nämlich am Samstag bei einer
Veranstaltung von den Identitären dabei.
Dort hatte sie sogar eine Fackel
in der Hand und hielt eine Rede.

Die Parteien ÖVP, SPÖ, NEOS, Liste JETZT
und die Grünen kritisierten Stenzel dafür.
Diese Parteien wollen, dass Stenzel
die Politik verlässt.

Stenzel sagte: Sie wusste nicht, dass die
Veranstaltung von den Identitären war.
Die Politik verlassen will Stenzel nicht.

Erklärung: Identitäre

Die Identitären sind eine
rechtsextreme Gruppe.
Sie halten Zuwanderer aus anderen Ländern
für eine Gefahr.

APA unnamed

Ursula von der Leyen stellte Team von der EU-Kommission vor

Die EU-Kommission ist ein wichtiger Teil
von der EU.
Sie schlägt zum Beispiel EU-Gesetze vor.
Ursula von der Leyen ist die künftige
Präsidentin der EU-Kommission.
Sie hat nun ihr neues Team präsentiert.
Das Team besteht aus 13 Frauen
und 14 Männern.
Ein Mitglied von dem Team ist der
österreichische Politiker Johannes Hahn.
Er wird EU-Budgetkommissar.
Das heißt, Hahn wird sich
um das Geld von der EU kümmern.
Hahn arbeitet dann bereits zum 3. Mal
für die EU-Kommission.

Das Europa-Parlament muss das neue Team
von der EU-Kommission erst bestätigen.
Ab 1. November sollen die Politiker
dann mit ihrer Arbeit beginnen.

APA unnamed

Die anderen Parteien glauben den Hacker-Angriff auf die ÖVP nicht

Hacker haben die Computer
von der Partei ÖVP angegriffen.
Das sagt ÖVP-Chef Sebastian Kurz.
Die Hacker sollen Daten von der Partei
gestohlen und verändert haben.
Die anderen Parteien glauben das
der ÖVP aber nicht.
Sie sagen, das ist nicht passiert.

„Ich glaube der ÖVP kein Wort“,
sagte Hans-Jörg Jenewein von der FPÖ.
Die Parteien SPÖ und Liste JETZT sagen,
die ÖVP will von etwas ablenken.
Die Partei NEOS will eine Überprüfung.
Die Regierung soll prüfen, ob Daten
gestohlen oder verändert wurden.

Erklärung: Hacker

Das Wort Hacker stammt ursprünglich
aus dem Englischen.
Mit dem Werkzeug Hacke
hat das Wort nichts zu tun.

Hacker sind Computer-Experten.
Sie stehlen im Internet Daten
von fremden Menschen
oder von Firmen oder Parteien.

APA unnamed

Die Österreicher mögen die Demokratie

Am 15. September ist Tag der Demokratie.
Österreich ist eine Demokratie.
Nun hat man eine Umfrage gemacht,
wie zufrieden die Menschen mit
der Demokratie in Österreich sind.
Fast alle Österreicher
finden Demokratie gut.

Aber viele Österreicher sind
nicht zufrieden, wie die Demokratie
in Österreich funktioniert.
Sie wollen zum Beispiel mehr
in der Politik mitbestimmen.

Erklärung: Demokratie

Demokratie heißt:
Das Recht geht vom Volk aus.
Es können aber nicht alle
überall mitreden.
Deshalb wählt das Volk
Vertreter und Vertreterinnen.
Das sind die Politiker.
Sie machen dann die Gesetze,
die für alle gelten.

APA unnamed

Die Ostarrichi-Urkunde
kann man bald in Wien anschauen

In Wien kann man bald
die berühmte Ostarrichi-Urkunde sehen.
Sie wird im Museum namens
Haus der Geschichte gezeigt.
Die Urkunde ist mehr als 1.000 Jahre alt.
Sie stammt aus dem Jahr 996.

In der Urkunde wird Österreich
zum allerersten Mal erwähnt.
Damals hieß Österreich noch Ostarrichi
und gehört zu Bayern.

Die Ostarrichi-Urkunde wird sonst
in einem Museum in Bayern gezeigt.
In Österreich kann man sie zum ersten Mal
seit mehr als 20 Jahren anschauen.
Im Haus der Geschichte kann man sie
von 26. Oktober bis 3. November sehen.

APA unnamed

In Österreich ist Brot sehr teuer

In Österreich lebt man teurer als
in vielen anderen Ländern von der EU.
Besonders teuer ist in Österreich Brot.
Brot ist in Österreich viel teurer als
in fast allen anderen Ländern von der EU.
Nur in Dänemark kostet Brot
noch mehr als in Österreich.

Am billigsten ist Brot in Rumänien,
in Bulgarien und in Polen.
In diesen Ländern verdienen die Menschen
aber auch viel weniger Geld.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


 

Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Besichtigungen etc. in Wien:

http://www.wienguide.at/

https://www.wienzufuss.at/

https://secretvienna.org/de/

https://tagdesdenkmals.at/


100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus …

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Unterstützte Kommunikation


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender.


Thema: unterstützte Kommunikation

In dieser Sendung sprechen wir
über das Thema unterstützte Kommunikation.

Du wirst erfahren,
wie unterstützte Kommunikation Menschen
bei der Verständigung mit ihrer Umwelt hilft
um an der Gesellschaft teilzuhaben.


 

Gäste:

Natascha Toman,
studiert Bildungswissenschaft
und arbeitet in der Kommunikations- und Werbeabteilung
einer großen Firma.
Sie spricht mit Unterstützung eines Sprachcomputers.

Luitgard Wieser,
ist bei Jugend am Werk Steiermark
verantwortlich für die Qualität und
inhaltliche Weiterentwicklung
der Unterstützten Kommunikation.


Hier kannst Du die ganze Sendung anhören:

Die ganze Radio-Sendung

Hier kannst du die Sendung nachlesen:

20190910_Barr_Aufger_Unterstütze Kommunik

 


Text- und Bildquelle: https://www.bizeps.or.at/

barrierefrei_aufgerollt_transparent


Banner final


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Neu: 100percentme (Videokanal)

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com