Archiv für den Monat Juni 2019

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


apa-unnamed

Beim Hitze-Telefon
bekommt man Tipps gegen die Hitze

In Österreich ist es im Moment sehr heiß.
Am Sonntag und am Montag
wird es sogar noch heißer.
Für manche Menschen ist die Hitze
schlecht für die Gesundheit.
Deshalb gibt es jetzt das Hitze-Telefon.

Man muss nur bei der
Nummer 0505 55 555 anrufen.
Dort bekommt man Tipps, wie man
die Hitze gesund übersteht.
Beim Hitze-Telefon kann man
Tag und Nacht anrufen.
Es kostet nichts, wenn man dort anruft.

apa-unnamed

Kickl wird von
SPÖ, NEOS und JETZT kritisiert

Vor einiger Zeit gab es einen
Untersuchungs-Ausschuss
zur Haus-Durchsuchung im BVT.
Die 3 österreichischen Parteien SPÖ,
NEOS und JETZT haben am Freitag
über die Ergebnisse gesprochen.

Sie sagen Herbert Kickl von der Partei FPÖ
hat sein Amt als Innenminister
damals ausgenutzt.
Als Innenminister hatte Kickl
die Kontrolle über die Polizei.
Die FPÖ sagte aber, dass Kickl
seinen Job richtig gemacht hat.

Erklärung: BVT

Das BVT ist eine österreichische Behörde.
Sie soll Terrorismus, Extremismus
und Spionage bekämpfen.
Um das BVT gibt es politischen Streit.
Mitarbeiter vom BVT sollen
Fehler gemacht haben.
Daher hat die Polizei das BVT durchsucht.
Die Polizei soll dabei aber
auch Fehler gemacht haben.
Der BVT-Untersuchungs-Ausschuss
soll genau herausfinden,
was falsch gemacht wurde.

Erklärung: Untersuchungs-Ausschuss

Bei wichtigen Fragen kann das Parlament
einen Untersuchungs-Ausschuss machen.
Dabei schaut man, ob alle Gesetze
eingehalten wurden oder
Fehler gemacht wurden.
Im Ausschuss können die Politiker
Fragen an Personen stellen,
die mit dem Thema zu tun hatten.

APA unnamed

Im Jahr 2017
haben 271 Millionen Menschen
Drogen genommen

271 Millionen Menschen weltweit haben
im Jahr 2017 Drogen genommen.
Die meisten von ihnen nahmen zumindest
einmal die Droge Cannabis.
Zu Cannabis sagt man auch Haschisch
oder Marihuana.

Im Jahr 2017 starben
fast 600.000 Menschen durch Drogen.
Die meisten von ihnen starben
durch Opium und Heroin.
Das steht im Welt-Drogen-Bericht
von der UNO.

Erklärung: UNO

Die UNO ist ein Zusammenschluss
von fast allen Ländern der Welt.
Auch Österreich ist dabei.
Die Vertreter von den Ländern
treffen sich regelmäßig.
Dabei sprechen sie über Probleme der Welt
und versuchen, die Probleme zu lösen.

APA unnamed

Im Tiergarten Schönbrunn
kühlen sich die Orang-Utans
mit Wasser ab

Die Orang-Utans im Tiergarten Schönbrunn
kühlen sich in der Hitze mit Wasser ab.
Zum Abkühlen bekommen sie eine Wanne
und einen Wasser-Schlauch mit Löchern.

Orang-Utans sind eigentlich wasser-scheu.
Sie gehen also nicht gerne ins Wasser.
Aber einer von den Orang-Utans spritzt
sich mit dem Wasser-Schlauch ab.
Ein anderer wirft die Wanne so oft um,
bis er komplett nass ist.
Dieser Orang-Utan macht auch
gerne die Pfleger nass.

Grieß-Brei für die
älteste Orang-Utan-Dame der Welt

Orang-Utans sind Menschen-Affen.
Sie haben rotbraunes Fell und
leben im Dschungel.
In freier Natur werden die Affen
etwa 50 Jahre alt.

In einem Zoo in Deutschland lebt
ein Orang-Utan, der schon
58 Jahre alt sein soll.
Der Zoo sagt, der Affe ist der
älteste Orang-Utan auf der Welt.

Der Orang-Utan ist ein Weibchen
und heißt Bella.
Sie hat nur noch wenige Zähne im Mund.
Deshalb isst Bella am liebsten Grieß-Brei.

APA unnamed

Die Kühe in Österreich
geben immer mehr Milch

In Österreich hat es im Jahr 2018
mehr Milch gegeben als im Jahr 2017.
Milch-Kühe gab es aber weniger.
Das heißt, dass jede Milch-Kuh
mehr Milch gegeben hat.
Jede Kuh gab im Durchschnitt
über 7.100 Liter Milch im Jahr.

Der Großteil der Kuh-Milch wurde
an Molkereien verkauft.
Die Molkereien machten daraus
Joghurt, Käse oder Butter.
Die restliche Milch bekamen
die Tiere am Bauernhof als Futter.

Insgesamt gab es in Österreich
538.000 Milch-Kühe.

APA unnamed

Viele Österreicher
können die Freizeit nicht genießen

In Österreich können viele Menschen
ihre Freizeit nicht planen,
wie sie es wollen.
Das hat eine Umfrage gezeigt.
Viele Befragte sagten auch,
dass sie nach der Arbeit müde
und erschöpft sind.
Deshalb können sie ihre Freizeit
nicht richtig genießen.

Aber fast die Hälfte der Österreicher
sind mit ihrer Freizeit zufrieden.
Am zufriedensten sind die Menschen,
die sich ihre Arbeits-Zeit
selber einteilen können.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Ein 40er …


Aus der Erdberg erreichte uns eben folgende Nachricht:

Heute hat Marcus seinen 40. Geburtstag gefeiert
und wollte seine Feier und seinen runden Geburtstag
mit den anderen BewohnerInnen 
und BetreuerInnen von AUFTAKT teilen.

IMG_0086


 

Und wir sagen im Namen aller Leserinnen und Leser:

Herzlichen Glückwunsch,
lieber Marcus!

Wir bedanken uns dafür,
dass wir so Deine Geburtstagsfeier miterleben durften!

Zum Abschluss noch ein Geburtstagslied
ganz allein für Marcus:

Regenbogenparade …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
und seine Gedankensammlung zur Regenbogenparade:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


 

Soschner RegenbPar_01

Soschner RegenbPar_02


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Achtung … Suchtgefahr!!!


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Achtung. Suchtgefahr!

65308385_2267611880026708_6919765292558057472_n

Am 1. Juli startet unser Sommerkrimi
auf unserer Website

https://www.capito.eu/sommerkrimi/ 

und in der capito App.


Hier gibt’s exklusiv eine erste Leseprobe:

Langsam wacht Leonie wieder auf.
Sie macht vorsichtig die Augen auf
und schaut sich um.

Was ist passiert?

Zuerst kennt sie sich überhaupt nicht aus.

Sie dreht den Kopf auf die Seite.

Wieso liegt sie in einem Wald?
Aber mit der Zeit kann sie sich wieder erinnern.

Dieser Kerl wollte sie umbringen!
Wie hat sie nur so leichtgläubig sein können!


web_capito_Wien


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Mit dem Schiff auf großer Fahrt …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Die AKTIV-TAGE 2019 laufen!


Diese Aktionstage können stattfinden,
weil neben den Eigenbeteiligungen der KlientInnen
die Freunde des Laufsports Austria 
eine große finanzielle Unterstützung einbringen:
der Reinerlös des jährlichen Benefizlaufes im Herbst
kommt den Aktionstagen zugute … ein großes DANKESCHÖN!


Nicht alle Klientinnen und Klienten
können aus verschiedenen Gründen
auch die leichten Sportangebote nicht wahrnehmen.

Für diese Menschen ist die Schiffsfahrt gedacht,
die am 21. Juni stattfand.


In diesem Jahr fuhren Bewohnerinnen
und Bewohner aus der WG Erdberg,
aus der WG Wassergasse und aus der
WG Sedlitzkygasse mit.

Treffpunkt war am Schwedenplatz.

 

Bis alles vorbereitet war,
die Tickets gekauft und das Schiff freigegeben,
musste ein wenig gewartet werden …

Es war die große Donau-Rundfahrt,
auf der es viel zu sehen gab:

 

Und … natürlich, es gab auch ein Mittagessen,
alles hatten sich das berühmte AUFTAKT-Menü bestellt:

20190621_AktWo_Schiff_10

Schnitzel mit (hier unsichtbaren) Petersilienkartoffeln.

 

Bis die Fahrt zu Ende war,
konnte noch mal Wien vom Wasser aus bestaunt werden.

 

Zurück am Schwedenplatz war alles (fast) schon wieder vorbei …
denn es gab als Abschluss noch ein gemeinsames Eis-Essen:

 

Und … zum Schluss die Frage,
„Im nächsten Jahr wieder?“

20190621_AktWo_Schiff_15

Wir glauben mal, das heißt jaaaaaaa …

Realisation: Clemens & Herr Sch. aus der Sedlitzkygasse


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


apa-unnamed

Die USA haben beinahe den Iran angegriffen

Die USA und der Iran streiten immer mehr.

Der Iran hat am Donnerstag
eine Drohne von den USA abgeschossen.

US-Präsident Donald Trump wollte
den Iran dafür bestrafen.
Militär-Flugzeuge von den USA sollten
den Iran mit Bomben angreifen.

Die Flugzeuge waren schon gestartet,
aber dann verbot Trump den Angriff.

Das schreiben Zeitungen in den USA.

Wegen dem Streit zwischen den USA
und dem Iran machen sich
viele Menschen große Sorgen.

Sie haben Angst vor einem Krieg
zwischen den USA und dem Iran.

Erklärung: Drohne

Eine Drohne ist ein unbemanntes Flugzeug.
Das heißt, es sitzt kein Pilot darin.

Drohnen werden ferngesteuert.

Beim Militär setzt man Drohnen
oft zum Spionieren ein.

Aber Drohnen können auch
Bomben abwerfen.

apa-unnamed

Österreich ist eines von den friedlichsten Ländern auf der Welt

Österreich gehört zu den
friedlichsten Ländern auf der Welt.
Bei der Friedlichkeit liegt Österreich
an der 4. Stelle.

Das sagt ein Institut, das sich
mit dem Frieden beschäftigt.

Auf der ganzen Welt gibt es nur 3 Länder,
wo es noch friedlicher zugeht.

Diese Länder sind Island,
Neuseeland und Portugal.

In manchen Ländern geht es
gar nicht friedlich zu.
Zum Beispiel in Afghanistan
und in Syrien.

Denn in diesen Ländern ist Krieg.

Trotzdem geht es heuer auf der Welt
insgesamt ein bisschen friedlicher zu
als in den letzten Jahren.

 

APA unnamed

Auf der ganzen Welt gibt es sehr viele Flüchtlinge

Auf der ganzen Welt sind viele Menschen
auf der Flucht.

Sie müssen ihr Heimat-Land verlassen,
zum Beispiel weil dort Krieg ist.

Jetzt sind doppelt so viele Menschen
auf der Flucht wie vor 20 Jahren.

Aber nur sehr wenige Flüchtlinge
kommen nach Europa.

Die meisten Flüchtlinge bleiben in Ländern,
wo die Menschen arm sind
und nur wenig zum Essen haben.

APA unnamed

Essen und Trinken ist in Österreich teuer

In Österreich lebt man teurer als
in vielen anderen Ländern der EU.

Vor allem Lebensmittel sind
in Österreich teuer.

Besonders teuer ist in Österreich Brot.

Fleisch ist in Österreich sogar teurer als
in allen anderen EU-Ländern.

Am billigsten sind Lebensmittel
in Rumänien, Polen und Bulgarien.

In diesen Ländern verdienen die Menschen
aber auch viel weniger Geld.

APA unnamed

In Salzburg blüht die größte Blume der Welt

In der Stadt Salzburg blüht gerade
die größte Blume auf der Welt.

Sie ist mehr als 2 Meter groß und
blüht zum 1. Mal in Österreich.

Sie heißt Titanenwurz und stinkt sehr.

Die Titanenwurz blüht nur drei Tage lang.
Dann verwelkt sie und kippt um.

In Salzburg kann man die Titanenwurz
noch bis Donnerstag anschauen.

APA unnamed

4 neue Erdmännchen für den Tiergarten Schönbrunn

In Wien gibt es den Tiergarten Schönbrunn.
Das ist ein Zoo mit vielen Tieren.

Dazu gehören auch die Erdmännchen.

Bei den Erdmännchen gab es Babys.
Die 4 Erdmännchen-Kinder wurden bereits
am 24. Mai geboren.

Doch ihre Mutter Zuzu schützte sie 1 Monat
vor den Blicken der Zoo-Besucher.

Nun dürfen die 4 kleinen Erdmännchen
aus ihrem Bau unter der Erde heraus.

Sie erforschen die Umgebung.

Noch bekommen sie Milch von ihrer Mutter.
Doch schon bald bekommen sie
das Lieblings-Essen der Erdmännchen.

Und das sind Insekten.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Noch mal Zeitumstellung …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
hat sich Gedanken wegen der Zeitumstellung gemacht:

(Für die Verspätung ist nicht Herr Soschner verantwortlich;
sondern ein Fehler innerhalb der Redaktion …
der Artikel ist schon lange da,
lag aber im falschen Ordner … tut uns Leid!)

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


SoschnerChr_20190327_Zeitumstellung

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Sport im Prater …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Die AKTIV-TAGE 2019 laufen!


Diese Aktionstage können stattfinden,
weil neben den Eigenbeteiligungen der KlientInnen
die Freunde des Laufsports Austria 
eine große finanzielle Unterstützung einbringen:
der Reinerlös des jährlichen Benefizlaufes im Herbst
kommt den Aktionstagen zugute … ein großes DANKESCHÖN!


Eigentlich fand der Sporttag,
den das Teilbetreute Wohnen organisierte,
bisher immer in der Halle statt.

Eigentlich.

Weil: diesmal ist alles ganz anders …

Diesmal trafen sich die Aktiven im Prater …

Und der Sport fand unter freiem Himmel statt,
an der frischen Luft.
Im Grünen.
Auf der Wiese …

Was man halt so Sport nennt …
Denn der Herr Jankela hat alles organisiert.

Zu Beginn war harmloses Dehnen angesagt,
mit Frisbee-Ring, Tennisschläger und Tennisball.

Klar, mit Pause:

Aber nicht lange, die Pause,
der Herr Jankela sorgte schon für Bewegung:

Nach gefühlten 7 Stunden
hatte der Herr Jankela dann Erbarmen und
genehmigte als Erholung eine Fahrt mit der Liliput-Bahn …

Die nächste Station:

Nun, es sieht nach Erholung und Spiel aus …
aber nicht mit dem Herrn Jankela

Diese Fahrzeuge fuhren nicht mit Strom, nein …
sie mussten per Pedalantrieb in Bewegung gebracht werden,
und das kostete Kraft … viel Kraft …

Pause? Fehlanzeige …

dav

Eine schnelle Partie Riesenmikado war die nächste Übung.

Die ließ dieser Herr Jankela dann übergangslos
in eine Trainingseinheit für Diskuswerfer münden …

Die Diskussionen mehrten sich,
gegen dieses schweißtreibende Programm zu protestieren:

dav

Aber da kannten alles den Herrn Jankela schlecht …
Es folgte das Anti-Aggressions-Training am Punching-Ball …

Böse Zungen behaupten,
die Teilnehmer hätten es
Aggressions-Abbau-Training genannt …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Noch bösere Zungen behaupten,
dass sie genau wüssten,
welches Gesicht der Punching-Ball für sie habe …

Aber gut, das sind nur Gerüchte …

dav

Wahrheit ist,
dass der Herr Jankela zum Abschluss
alle Sportler ins Schweitzer Haus führte
und so nahm der Sporttag im Prater
doch noch ein harmonisches Ende …

sdr

Realistation: Teilbetreutes Wohnen 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Laxenburg … wir waren da …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Die AKTIV-TAGE 2019 laufen!


Diese Aktionstage können stattfinden,
weil neben den Eigenbeteiligungen der KlientInnen
die Freunde des Laufsports Austria 
eine große finanzielle Unterstützung einbringen:
der Reinerlös des jährlichen Benefizlaufes im Herbst
kommt den Aktionstagen zugute … ein großes DANKESCHÖN!


Bei tollen und nicht zu heißem Wetter
starteten wir mit etwas Verspätung
von der Fuchs weg.

Im Verteilerkreis Favoriten hatten wir
den ersten Aufenthalt, da wir im Stau standen.

In Laxenburg angekommen,
fuhren wir mit einem Bummelzug zur Franzensburg.

Dort aßen wir gemütlich zu Mittag.

Nach einem kleinen Verdauungsspaziergang
holten wir uns noch ein Eis,
bevor wir mit dem Zug
wieder zum Schloß aufbrachen.

Die Rückfahrt war gemütlich
und die Ketzer wurden zuhause abgesetzt,
bevor wir wieder in der Fuchs ankamen.

Und sollte jemand fragen,
ob es gefallen hat:

20190617_AktWo_Lax_15

Noch Fragen?

Realisation: Oliver (WG Fuchsröhrenstraße)


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Die ErdbergerInnen verabschieden Agnes


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wenn eine Mitarbeiterin
oder ein Mitarbeiter die Wohngemeinachaft
oder das Teilbetreute Wohnen verlässt,
so ist das immer ein Einschnitt für alle Beteiligten.

In der Erdberg war dies der Anlass für ein kleines Fest:


Am Freitag hatte Agnes
ihren letzten Dienst in Erdberg.

Sie war jetzt für 2 Jahre hier
und somit ein wichtiges Team-Mitglied
und Betreuerin in der WG

20190614_Erdb_AbschAgn_01

Um das würdig zu feiern,
gab es eine kleine Party.
Mit Pizza!

20190614_Erdb_AbschAgn_02

Es wurde getanzt, gelacht,
aber berechtigterweise auch geweint.

Zum Abschluss wurden einige Geschenke überreicht:
Schokolade, eine Kette, ein Gemälde und eine Zeichnung.

20190614_Erdb_AbschAgn_05

Wir wünschen Agnes von Herzen
alles Gute für die Zukunft,
eine wundervolle Zeit auf ihrer großen Reise
und freuen uns,
sie hoffentlich bald wieder zu sehen.

Realisation: WG Erdberg

Die Redaktion der KlientInnen-Zeitung
schließt sich den guten Wünschen an
und bedankt sich für die vielen Artikel,
mit denen Agnes unsere Leserinnen
und Leser erfreut hat … have a good time!

20190614_Erdb_AbschAgn_Coll


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


apa-unnamed

Bundes-Kanzlerin Bierlein
sprach zum ersten Mal im Nationalrat

Bundes-Kanzlerin Brigitte Bierlein
sprach am Mittwoch zum ersten Mal
im Nationalrat.

Bierlein sagte, was ihre Regierung vorhat.
Das nennt man Regierungs-Erklärung.

Bierlein sagte, dass sie verlässlich ist
und für die Menschen arbeiten will.

Alle politischen Parteien im Nationalrat
wollen die Regierung unterstützen.
Das sagten die Vertreter von den Parteien.

Die neue Regierung ist eine
sogenannte Übergangs-Regierung.
Das heißt, sie bleibt nur bis
zur nächsten Nationalrats-Wahl.
Die ist wahrscheinlich Ende September.

Erklärung: Nationalrat

Der Nationalrat ist
das Parlament von Österreich.

Im Nationalrat arbeiten
die Politiker von den Parteien.
Diese Politiker nennt man Abgeordnete.

Sie werden bei der Nationalrats-Wahl
in den Nationalrat gewählt.

Die Abgeordneten beraten und beschließen
im Nationalrat die Gesetze.
Sie halten dort auch politische Reden.

apa-unnamed

Verein rettet Lebensmittel
für arme Menschen

In Österreich werden viele Lebensmittel
in den Mistkübel geworfen.
Dabei könnte man sie noch essen.

Supermärkte schmeißen zum Beispiel
viele Lebensmittel weg,
weil sie nicht mehr schön ausschauen.

Der Verein der österreichischen Tafeln
sammelt solche Lebensmittel, damit sie
nicht im Mistkübel landen.

Der Verein gibt diese Lebensmittel
armen Menschen.

Im Jahr 2018 hat der Verein so
3 Millionen Kilo Lebensmittel
vor dem Mistkübel gerettet.

Mit diesen Lebensmitteln konnten
6 Millionen Mahlzeiten gekocht werden.

Erklärung: Tafel

Es gibt viele Arten von Tafeln.

Zum Beispiel Schul-Tafeln,
auf denen man mit Kreide schreibt.

Tafel ist aber auch
ein alter Ausdruck für Tisch.

Der Verein der österreichischen Tafeln
sorgt dafür, dass arme Menschen
etwas zum Essen auf dem Tisch haben.

 

APA unnamed

In Österreich muss man
für das Wohnen mehr Geld bezahlen

In Österreich ist das Wohnen
in Miet-Wohnungen teurer geworden.

Eine Miet-Wohnung ist eine Wohnung,
die einem nicht gehört.
Man muss jeden Monat Miete zahlen,
damit man darin wohnen darf.

Jedes Jahr werden die Mieten teurer.

In den letzten 7 Jahren stiegen die Mieten
insgesamt um mehr als 22 Prozent.

Eine Miet-Wohnung kostet heuer
im Durchschnitt fast 530 Euro im Monat.

APA unnamed

Die USA und der Iran streiten wegen einem Zwischenfall mit Schiffen

Im Meer vor dem Land Iran hat es
am Donnerstag einen Zwischenfall
mit Schiffen gegeben.

Auf 2 Öl-Tankern gab es Explosionen.
Wahrscheinlich war es ein Angriff.
Wer die Schiffe angegriffen hat,
weiß man noch nicht.

Die USA sagen, der Iran ist schuld
an dem Angriff.

Das ist nicht wahr, sagt der Iran.

Jetzt fürchtet man, dass der Iran und
die USA noch mehr mit einander streiten.

US-Präsident Trump hält sich nicht mehr
an das Atom-Abkommen mit dem Iran.

Trump bestrafte den Iran auch
mit neuen Sanktionen.
Deshalb streitet der Iran immer mehr
mit den USA.

Außerdem drohen die USA
dem Iran immer mehr.
Auch der Iran droht den USA.

Deshalb machen sich Politiker in Europa
große Sorgen.

Sie haben Angst vor einem Krieg
zwischen den USA und dem Iran.

Erklärung: Atom-Abkommen mit dem Iran

Vor einigen Jahren
hatten viele Länder Angst,
dass der Iran Atom-Waffen baut.

Deshalb wurden gegen den Iran
Sanktionen beschlossen.

Der Iran durfte zum Beispiel nicht mehr
so viel Öl verkaufen wie zuvor.

Dann haben alle lange miteinander geredet
und das Atom-Abkommen unterschrieben.
Darin steht, der Iran darf nichts haben,
mit dem man Atom-Waffen bauen kann.

Dafür wurden die Sanktionen
gegen den Iran beendet.

Unterschrieben haben das Abkommen
der Iran, die USA, Russland, Frankreich,
Großbritannien, China und Deutschland.

Erklärung: Öl-Tanker

Ein Öl-Tanker ist ein großes Tank-Schiff.
So ein Schiff hat große Tanks.
In den Tanks wird Öl transportiert.

APA unnamed

Die Menschen in Österreich kaufen weniger Autos

Die Menschen in Österreich kaufen heuer
weiniger Autos als im vorigen Jahr.

Heuer im Mai kauften die Österreicher
weniger Autos, die mit Benzin
oder mit Diesel fahren.

Die Österreicher kauften aber
mehr Autos mit Elektro-Motor.

Trotzdem gibt es immer noch
sehr wenige Autos mit Elektro-Motor.

Am meisten gekauft wurde heuer
im Mai der Skoda Octavia.

Die Österreicher kauften auch oft
einen VW T-Roc und einen VW Golf.

Das am meisten verkaufte Auto
mit Elektro-Motor war der Renault Zoe.

APA unnamed

Die Menschen in Österreich
mögen Kaffee am liebsten mit Milch

Die Menschen in Österreich
trinken sehr gerne Kaffee.
Viele sagen sogar, dass sie
ohne Kaffee nicht leben können.

Das hat eine Umfrage ergeben.

Am liebsten trinken die Österreicher
den Kaffee mit Milch, aber ohne Zucker.

Nur ein Viertel von den Österreichern
trinkt den Kaffee schwarz.
Das heißt, sie geben keine Milch hinein.

Im Durchschnitt kauft jeder Österreicher
rund 7 Kilo Kaffee im Jahr
und zahlt dafür rund 92 Euro.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Das Hitze-Hatschn …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Die AKTIV-TAGE 2019 laufen!


Diese Aktionstage können stattfinden,
weil neben den Eigenbeteiligungen der KlientInnen
die Freunde des Laufsports Austria 
eine große finanzielle Unterstützung einbringen:
der Reinerlös des jährlichen Benefizlaufes im Herbst
kommt den Aktionstagen zugute … ein großes DANKESCHÖN!


Hatschn …

Der Wetterbericht sagte über 30° voraus …
aber wir lassen uns nicht davon abhalten
und starten motiviert Richtung Rodaun.

Der erste Aufstieg,
auf die Mizzi Langer Wand,
war steil und steinig,
aber wir haben es alle geschafft.

Steinig und steil ging es weiter,
diesmal aber runter.

 

Der Abstieg war sehr mühsam,
doch auch den haben wir gepackt.

Der Weg führte durch den Wald,
bis wir erschöpft die Wienerhütte erreichten.

Gestärkt durch Schnitzel und Pommes
ist der Rückweg für einen Teil gut zu schaffen,
ein Teil der Gruppe nimmt gemütlich ein Taxi.

20190614_AktWo_Hatschn_11

Wir waren ganz toll unterwegs
und können sehr stolz auf uns sein!!!

Realisation: Larissa WG Darwingasse


 

Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Extrablatt


 

APA unnamed

Am Wochenende wird es
in Österreich noch heißer

In Österreich wird es am Wochenende
noch heißer werden als bisher.
Am Freitag wird es Höchst-Temperaturen
von 34 Grad geben.

Am Samstag steigen die Temperaturen
sogar auf 37 Grad an.
Es kann am Samstag auch
zu Gewittern kommen.

Am Sonntag wird es im Westen
etwas kühler.
Im Osten bleibt es heiß.
Die Höchst-Temperaturen
werden 33 Grad erreichen.
Wahrscheinlich gibt es auch Gewitter.

Am Montag wird es in ganz Österreich
kühler und es wird auch regnen.
Es wird weniger als 30 Grad haben.

APA unnamed

 

 

Kaiser Lagerfeld ist tot …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
berichtet heute über das Ableben von Karl Lagerfeld.

Für die Verspätung ist nicht Herr Soschner verantwortlich;
sondern ein Fehler innerhalb der Redaktion …
der Artikel ist schon lange da,
lag aber im falschen Ordner … tut uns Leid!

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


SoschnerChr_20190327_Lagerfeld

 


 

soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com