Archiv für den Monat April 2019

Das Training …


LNB_Logo


Hier geht es zum laufenden Veranstaltungskalender.


buba2015Bald ist es wieder soweit,
der FC AUFTAKT spielt beim Wiener Fussballturnier!

2019_einladung_zum ausdrucken und aufhängen

Und zwar diesmal um einen der vorderen Plätze!!!

Denn: so einer soll es werden:

2018_Pokale

buba2015


Dazu gehört natürlich
ein gutes und schweißtreibendes Training …
so zum Bespiel:

WhatsApp Image 2019-04-24 at 17.32.37a

Ein Beispiel halt … zum Beispiel …

Oder eben so wie 2018:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Deswegen: auf zum Training!!!

Donnerstag, 09. Mai 2019

und

Donnerstag, 23. ;Mai 2019

Treffpunkt: jeweils 16:00 Uhr
Büro Teilbetreutes Wohnen Erdberger Lände
bzw. 16:30 Uhr auf der Jesuitenwiese im Prater

Damit es beim Turnier wieder so aussieht:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

buba2015a


LNB_Logo


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Blasmusik und ganz viel tanzen …


LNB_Logo


 

Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Frisch vom Wochenende:
die Ketz war tanzen …


PENTACON DIGITAL CAMERA

Wir waren heute beim Frühjahrskonzert
der Trachtenkapelle Alpenklang
im Festsaal der Pfarre Siebenhirten.

 

PENTACON DIGITAL CAMERA

Wir hatten uns wieder fein gemacht
und diesmal Trachtenkleidung getragen.

Wieder wurden wir herzlichst und freudig begrüßt.

Die Marschmusik
und schwungvollen Lieder der Blasmusik
machten uns große Freude.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Danach stärkten wir uns
mit einem kleinen Imbiss und Getränken,
denn nun hatten wir die Möglichkeit zu Tanzen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf den Bildern sehr ihr,
wie fröhlich wir waren
und so hatten wir wieder einmal
einen aufregenden schönen Sonntag.

PENTACON DIGITAL CAMERA

Mit dabei waren Freddy, Mario, Gabi, Andi, Angelika und Freddy begleitet von Ildiko

Realisation: Ildiko /WG Ketzergasse


LNB_Logo


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

… ein paar Nachrichten …


LNB_Logo


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Die Österreicher
fühlen sich auch als Europäer

Die meisten Österreicher fühlen sich
nicht nur als Österreicher.
Sie fühlen sich auch als Europäer.

Das heißt, sie fühlen sich nicht nur
mit den Menschen in Österreich verbunden.

Sie fühlen sich mit allen Menschen
in Europa verbunden.
Das hat eine Umfrage ergeben.

In der Umfrage wurde auch gefragt,
was Europa so besonders macht.

Viele Österreicher nannten daraufhin
die Kultur und die Geschichte.

Manche sagten auch, dass der Frieden
Europa so besonders macht.

 

APA unnamed

Ein ausländerfeindliches Gedicht
von einem Politiker sorgt für Kritik

Christian Schilcher ist Vize-Bürgermeister
von Braunau im Bundesland Oberösterreich.

Er ist von der Partei FPÖ.

Am letzten Wochenende veröffentlichte er
ein ausländerfeindliches Gedicht.
In dem Gedicht werden Zuwanderer
mit Ratten verglichen.

Schilcher wurde für das Gedicht
heftig kritisiert.

Heinz-Christian Strache ist
der Chef von der FPÖ.
Strache sagte am Dienstag,
dass Schilcher seine Arbeit
als Vize-Bürgermeister aufgeben wird.

Schilcher wird auch die FPÖ verlassen.

Bundeskanzler Sebastian Kurz
von der Partei ÖVP war mit der Reaktion
von Strache zufrieden.

Den Parteien SPÖ, NEOS, JETZT und Grüne
war das aber zu wenig.

Sie übten Kritik.

APA unnamed

Kindergärtnerinnen sperrten
kleine Kinder in einem Waschraum ein

In einem Kindergarten in Wien
haben 2 Kindergärtnerinnen mehrere Kinder
in einem Waschraum eingesperrt.

Die Kinder waren noch so klein,
dass sie noch nicht reden können.

Ein größerer Bub sah aber,
wie die Kinder eingesperrt wurden.
Er erzählte das seinen Eltern.

So wurde bekannt, was passiert ist.

Die 2 Kindergärtnerinnen wurden entlassen.

Nun wird untersucht,
ob in dem Kindergarten
schon öfter Kinder eingesperrt wurden.

APA unnamed

Viele Eltern
würden gerne weniger arbeiten

Viele Menschen mit Kindern
würden gerne weniger arbeiten.

Fast die Hälfte aller Väter will das.
Auch viele Mütter würden
gerne weniger arbeiten.

Aber auch Menschen ohne Kinder
hätten gerne mehr Freizeit.
Viele Menschen machen deshalb
nur Teilzeit-Arbeit.

Das bedeutet, dass sie weniger als
40 Stunden in der Woche arbeiten.

Menschen mit Teilzeit-Arbeit sind
oft zufrieden mit ihrer Arbeitszeit.
Ihnen gefällt, dass sie mehr Freizeit
und weniger Stress haben.

Menschen mit Teilzeit-Arbeit finden aber,
dass sie auch Nachteile haben.

Sie finden es schwieriger,
Karriere zu machen.

Sie glauben auch, dass man
ihre Arbeit nicht so schätzt.

APA unnamed

Im Tiergarten Schönbrunn
gibt es neue Pinguin-Küken

Im Tiergarten Schönbrunn in Wien
kann man jetzt 7 Pinguin-Küken sehen.
Die Küken sind erst einige Wochen alt
und sehen ganz flauschig aus.

Die Pinguin-Eltern müssen
ihre Küken noch wärmen und füttern.

Die Eltern füttern die Pinguin-Küken
mit Fisch-Brei.

Die Küken gehören zu einer Pinguin-Art,
die in der Natur bedroht ist.
Diese Pinguine finden immer weniger
Fische zum Fressen.

Schuld daran sind die Menschen.
Sie fangen zu viele Fische.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


LNB_Logo


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Der Oster-Ausflug …


LNB_Logo


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Das Wetter wird gut
und schon sind sie unterwegs …

Diesmal war es heute die WG Radetzkystraße
ergänzt durch einen Besucher von den Füchsen …

Hier ist ihr Bericht:


Rady Bericht Osterausfl

20190422_Rady_OstAusfl_07

Realisation: Katharina (WG Rady)


LNB_Logo


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

… ein paar Nachrichten …


LNB_Logo


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Diesen Frühling
blühen viele Pflanzen früher als sonst

Bildquelle: apa

Der Frühling ist heuer bisher wärmer
gewesen als im Durchschnitt.

Der März war einer der 15 wärmsten
seit Beginn der Messung.

In Österreich misst man die Temperaturen
seit etwa 250 Jahren.

Das Wetter entscheidet auch,
wie schnell Pflanzen wachsen und blühen.

Heuer blühen viele Pflanzen schon um
etwa eine Woche früher als sonst.
Dazu gehört zum Beispiel der Flieder.

 

APA unnamed

In Österreich ist die Presse-Freiheit schlechter geworden

Die Organisation Reporter ohne Grenzen
bewertet die Presse-Freiheit weltweit.

Früher hatte Österreich
bei der Presse-Freiheit
den 11. Rang von 180 Ländern.
Jetzt hat Österreich nur noch Rang 16.

Der Grund dafür ist, dass einige
Regierungs-Mitglieder schlecht über
die Arbeit von Journalisten reden.

Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache
hat das auch getan.

Er hat zum Beispiel behauptet,
dass ORF-Moderator Armin Wolf lügt.

Erklärung: Presse-Freiheit

Pressefreiheit bedeutet, dass Journalisten
über alles berichten können.
Niemand darf sich in die Arbeit
von Journalisten einmischen.

Nur so können sie unabhängig arbeiten.
Das ist wichtig für die Demokratie.

Dafür müssen sich Journalisten aber
an bestimmte Regeln halten.

Zum Beispiel müssen sie
die Wahrheit berichten
und dürfen niemanden beleidigen.

Erklärung: Journalist und Moderator

Journalisten sammeln Informationen
über Ereignisse auf der ganzen Welt.
Dann berichten sie darüber im Radio,
in der Zeitung, im Fernsehen
oder im Internet.

459992_web_R_by_Christian Evertsbusch_pixelio.de

Bildquelle: Christian Evertsbusch  / pixelio.de

Zu Journalisten
kann man auch Reporter sagen.

Ein Moderator ist jemand,
der eine Sendung leitet.

Erklärung: Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen ist eine
unabhängige Organisation.

Sie setzt sich weltweit
für die Presse-Freiheit ein.

APA unnamed

Das Leben in Österreich
wurde im März wieder teurer

Die Inflation in Österreich ist im März
wieder höher gewesen als im Februar.
Das heißt, man musste für viele Dinge
mehr zahlen.

782128_web_R_K_B_by_Timo Klostermeier_pixelio.de

Bildquelle: Timo Klostermeier  / pixelio.de

Viel teurer wurden Benzin und Diesel.
Aber auch Kleidung kostete mehr.
Auch Wohnen wurde teurer.
Wasser und Strom wurden auch teurer.

Flug-Tickets wurden aber billiger.
Auch Telefonieren kostete im März
ein bisschen weniger.

Insgesamt wurde das Leben in Österreich
im März aber teuerer.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran,
dass alles teurer wird.
Deshalb nennt man sie auch Teuerung.

Ist die Inflation niedrig,
steigen die Preise nur leicht.

Wenn die Inflation hoch ist,
dann steigen die Preise stärker.

Bei Inflation wird das Geld
immer weniger wert.

Deshalb braucht man mehr Geld,
wenn man sich etwas kaufen will.

APA unnamed

Die EU-Staaten haben
das neue Urheber-Recht beschlossen

Am Montag haben die EU-Staaten
das neue EU-Urheber-Recht
für das Internet beschlossen.
Österreich stimmte dafür.

806189_web_R_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de

Bildquelle: Tim Reckmann  / pixelio.de

Jetzt hat jedes EU-Land 2 Jahre Zeit,
dieses Gesetz umzusetzen.

Bei dem neuen Gesetz sind
besonders die sogenannten
Upload-Filter umstritten.

Bevor Inhalte im Internet
veröffentlicht werden,
werden sie überprüft.

Mithilfe der Filter wird kontrolliert,
ob die Inhalte urheber-rechtlich
geschützt sind.

Gegner befürchten nun,
dass die Filter viele Inhalte verbieten.

Erklärung: Urheber-Recht

Urheber ist man,
wenn man ein Werk erschafft.
Ein Werk kann etwa ein Bild,
ein Text oder ein Lied sein.

Wer zum Beispiel ein Foto macht,
ist der Urheber von dem Foto.

Ist man der Urheber darf man bestimmen,
was mit dem Werk passieren soll.
Andere Menschen dürfen das Werk
nicht ohne Erlaubnis verwenden.

Wenn sie es trotzdem tun,
können sie bestraft werden.
Das ist im Urheber-Recht geregelt.

APA unnamed

Für den Besuch
auf Almen in Österreich
gibt es jetzt Regeln

Vor fast 5 Jahren wurde in Österreich
eine Alm-Besucherin von einer Kuh getötet.

Damit so etwas nicht noch einmal passiert,
gibt es nun Regeln für den Alm-Besuch.

Vienna_20180310_28_klein
Diese Regeln wurden am Dienstag
von der Regierung präsentiert.

So soll man etwa die Kühe auf der Wiese
in Ruhe lassen.

Ein Hund braucht auf der Alm eine Leine
und muss ganz nah beim Besitzer bleiben.

Auf den Almen sollte man auch
keinen Lärm machen.

Wanderwege sollten nicht verlassen werden.

Steht eine Kuh aber auf dem Weg,
sollte man mit einem großen Abstand
um die Kuh gehen.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


LNB_Logo


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Ostern kommt näher …


LNB_Logo

Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender.


Die Erdberger schreiben:

Vergangenes Wochenende
starteten wir bereits
mit dem Färben der Ostereier.

Angelina und Andrea
möchten gerne davon erzählen
und haben den Text angesagt:


Ostervorbereitungen in Erdberg

Am Sonntag haben wir Ostereier gefärbt.

20190414_Erdb_OstVorb_02

Zuerst haben wir
die Farben in Bechern zubereitet,
mit Essig und warmen Wasser.

Wir hatten auch Farbstifte.

20190414_Erdb_OstVorb_01

Es waren einige Farben dabei:
Rot, grün, blau, gelb und orange.

20190414_Erdb_OstVorb_03

Manche Eier wurden einfarbig,
manche hatten mehrere Farben
und manche haben schöne Muster bekommen.

Zu Ostern können wir dann Eierpecken und sie essen.

20190414_Erdb_OstVorb_04

„A Witz ist nur die Farbe auf den Fingern“,
haben wir dann im Nachhinein festgestellt.

Für’s nächste Mal wissen wir also,
dass wir vorher Handschuhe anziehen sollten.

20190414_Erdb_OstVorb_05

Die Erdberger freuen sich jetzt schon
auf das kommende Osterwochenende!

Liebe Grüße

Manon


Realisation: Manon (WG Erdberg)


crop_10-leben-nicht-behindern


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Auftakt ist auch bei Twitter

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Elternschaft und Behinderung


LNB_Logo


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender.


 

barrierefrei_aufgerollt_transparent

Elternschaft und Behinderung

Wie ist es,
Mutter oder Vater zu sein,
wenn man zum Beispiel
eine Sehbehinderung hat
oder im Rollstuhl sitzt?

In wie fern spielt die eigene Behinderung
beim Thema Elternschaft eine Rolle
und wie reagiert
das nicht behinderte Umfeld
auf einen Kinderwunsch von Menschen mit Behinderungen?

Barrierefrei aufgerollt spricht in dieser Sendung
mit einer Mutter und einem Vater,
die eine Behinderung haben
und über ihre Erfahrungen erzählen.


Hier kannst Du die ganze Sendung anhören:

Die ganze Radio-Sendung

Hier kannst du die Sendung nachlesen:

20190415_Barr_Aufger_Elternschaft_Behinderung


Text- und Bildquelle: https://www.bizeps.or.at/

barrierefrei_aufgerollt_transparent


LNB_Logo


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com


 

Europa-Wahl 2019 Teil 10 – (Antworten der ÖVP)


LNB_Logo

Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Alle Artikel zur Europa-Wahl 2019 kannst Du HIER nachlesen.


Wir haben vor einiger Zeit Wochen allen Parteien
2 Fragen zur Europa-Wahl 2019 geschickt.

Jetzt hat die fünfte Partei geantwortet.

OEVP_Logo.svg

 

Bildquelle: Wikipedia

Die Partei heißt  ÖVP.
Dieser Name ist eine Abkürzung,
dieser Name steht für Österreichische Volks-Partei.

GLJ_3429_RGB

 

Bildquelle: ÖVP

Der Kandidat der ÖVP heißt Othmar Karas.


Unsere erste Frage an die Partei „ÖVP“ war:

Warum sollen unsere Klientinnen und Klienten Sie und damit Ihre politischen Ziele im Europa-Parlament wählen? 

Können Sie uns bitte diese politischen Ziele dazu – besonders natürlich im Hinblick auf behinderte Menschen und ihre besonderen Bedürfnisse – in maximal fünf Sätzen in leicht verständlicher Sprache darlegen?


Und hier ist die Antwort der Partei „ÖVP“:

Antworten ÖVP-1

 


Unsere zweite Frage an die Partei „ÖVP“ war:

Die 2006 verabschiedete UN Behindertenrechtskonvention ist von Österreich ratifiziert worden, in der Praxis jedoch nicht zu 100 % umgesetzt (z. B. Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Chancengleichheit auf den Arbeitsmärkten). 

Was wollen Sie tun, um dies in Ihrer Arbeit in Brüssel europaweit zu thematisieren und zu verbessern?


Und hier ist die Antwort der Partei „ÖVP“:

Antworten ÖVP-2

 


Die Antworten sind Wort für Wort übernommen,
damit sich jede Klientin und jeder Klient
einen unverfälschten Eindruck machen kann.


Fortsetzung folgt

Zahlen und Fakten zur EU: Fakten_Zahlen_EU

eu_wahl_2019


crop_10-leben-nicht-behindern


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Auftakt ist auch bei Twitter

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

… ein paar Nachrichten …


LNB_Logo


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Bald muss man sich
für Diskussionen im Internet registrieren

Vienna_20180310_28_klein


Momentan kann man im Internet diskutieren,
ohne dass die anderen wissen, wer man ist.

Leider wird bei solchen Diskussionen
oft Hass verbreitet.

Die Regierung will deshalb jetzt
ein neues Gesetz beschließen.
Laut diesem Gesetz muss man sich
ab dem Jahr 2020 bei einer
Internet-Seite registrieren.

So soll die Polizei leichter herausfinden,
wer im Internet Hass verbreitet.

Erklärung: Registrieren

Registrieren bedeutet, dass man
auf einer Internet-Seite seinen Namen
und seine Adresse angeben muss.

 

 

APA unnamed

Die Menschen in Österreich
fühlen sich sicher

Die allermeisten Menschen in Österreich
fühlen sich sicher.

Das hat eine Umfrage ergeben.

9 von 10 Österreichern
fühlen sich sicher oder sehr sicher.
Das heißt, sie haben wenig oder
gar keine Angst vor Verbrechen.

8 von 10 Österreichern haben auch
draußen im Dunkeln keine Angst.

Die meisten Menschen in Österreich
vertrauen auch der Polizei.

524064_web_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de

Bildquelle: Thorben Wengert  / pixelio.de

Die Menschen finden auch,
dass die Polizei gut arbeitet.

 

APA unnamed

Österreichischer Geheimdienst
bekommt keine Informationen

In Österreich gibt den Geheimdienst BVT.

Er soll die Österreicher vor
Gefahren schützen.

Jetzt hat der Geheimdienst Probleme.
Die Briten und die Niederländer
wollen nicht mit Österreich arbeiten.
Sie glauben, dass Österreich
Geheimnisse an Russland verrät.

Der Chef vom BVT ist nämlich
Innenminister Herbert Kickl.

479px-Logo_BVT

Bildquelle: Von unbekannt – http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_Verfassungsschutz/BVT_VSB_2010_20100401_Onlinefassung.pdf, Logo, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=6356092
Kickl ist Mitglied der Partei FPÖ.
Die FPÖ hat gute Kontakte nach Russland.

Die Briten und die Niederländer verstehen
sich aber mit Russland nicht sehr gut.
Deswegen wollen sie mit dem BVT
nicht mehr zusammenarbeiten.

Erklärung: BVT

BVT ist die Abkürzung von
Bundesamt für Verfassungs-Schutz und
Terrorismus-Bekämpfung.

APA unnamed

In Österreich sind viele Menschen
an Masern erkrankt

In Österreich haben heuer schon
über 60 Menschen die Masern bekommen
und sind krank geworden.

Die Masern sind
eine sehr ansteckende Krankheit.

Im Bundesland Kärnten haben gerade
einige Menschen die Masern.

Die Hauptstadt von Kärnten ist Klagenfurt.
Dort bekam ein Bus-Fahrer die Masern.
Deshalb fuhren in Klagenfurt
für einige Stunden keine Busse.
Denn man musste die Busse gut reinigen,
damit niemand anderer die Masern bekommt.

Auch in Schulen und in Sport-Vereinen
erkrankten Menschen an den Masern.
Diese Gebäude wurden geschlossen
und müssen nun gereinigt werden.

Damit will man verhindern, dass sich
noch mehr Menschen mit Masern anstecken.

Erklärung: Masern

Die Masern sind eine
sogenannte Kinder-Krankheit.
Das heißt, vor allem Kinder
bekommen die Masern.

Die Masern sind sehr ansteckend.
Das heißt, man bekommt sie sehr leicht.
Es genügt oft schon, wenn man
mit einem Kranken spricht.

Masern-Kranke bekommen Fieber
und rote Flecken auf der Haut.

An Masern kann man sogar sterben.

Masern kann man nicht behandeln.

795081_web_R_by_Bernd Kasper_pixelio.de

Bildquelle: Bernd Kasper  / pixelio.de

Aber es gibt eine Impfung,
die vor den Masern schützt.

APA unnamed

Beim Marathon in Wien
liefen Tausende Menschen mit

Wie in jedem Jahr fand am Sonntag
der Wien-Marathon statt.
Sportler und Hobby-Läufer liefen dabei
eine 42 Kilometer lange Strecke.
Manche liefen auch nur die Hälfte,
also 21 Kilometer.

00000image_start

Bildquelle: VCM / FinisherPix

Die Läufer liefen beim Marathon
an vielen Sehens-Würdigkeiten vorbei.
Viele Straßen in der Stadt wurden
extra für den Marathon gesperrt.

Gewonnen hat ein Mann aus Kenia.
Er brauchte nur 2 Stunden und 6 Minuten
für die 42 Kilometer.

Es gab sogar 2 neue Rekorde.
Ein Österreicher lief die beste Zeit,
die jemals ein Österreicher
in Wien geschafft hat.

Eine Frau aus Kenia lief bei den Frauen
einen neuen Strecken-Rekord.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/


LNB_Logo


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Bowling 2019


LNB_Logo

Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Microsoft Word - Bowling2019.docx

Das 11. Bowling-Turnier

Fast jeder kannte jeden,
alle Handgriffe waren fast schon Gewohnheit …

Nur die Bahn war beim 22. Bowling-Turnier eine andere,
„Kugeltanz“ im Prater.

Aber das störte niemanden …

Es waren noch immer 10 Pins,
die Kugeln waren rund und schwer,
die Anzeigen sahen auch so ähnlich aus,
also was solls, Anlauf oder auch nicht und hinein …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Jeder hatte so seine eigene Technik,
jeder freute sich auf seine Weise
über die abgeräumten Pins,
laut, leise, so wie es eben jedem gefiel …

20190412_AUFT_Bowling_38b

Entspannt, so war die Stimmung,
entspannt und ansteckend ausgeglichen.

Auch wenn dies ein Turnier war,
bei dem zum Schluss eine Siegerin
oder ein Sieger feststehen wird …
man hatte nicht das Gefühl,
dass hier verbissen um den Sieg gekämpft wird.

Entspannt eben …

Danke ans Teilbetreute Wohnen,
wie immer super organisiert …!


LNB_Logo


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

a

 

#LebenNichtBehindern


Alle Veranstaltungen im Überblick: unser Veranstaltungskalender.


Heute, am 12. April 2019,
beginnt eine große Aktion,
die #LebenNichtBehindern heißt.

LNB_Logo


Diese Aktion soll
alle Menschen darauf aufmerksam machen,
„dass „behinderte Menschen“ nicht behindert sind,
sondern behindert werden!“

So beschreibt es Marion Ondricek.

10_ondricekklein05
Marion Ondricek ist im Vorstand des IVS Wien.


Im IVS Wien sind viele Organisationen Mitglied,
die sich um Menschen mit Behinderungen kümmern.

AUFTAKT ist auch im IVS Wien Mitglied.

Der IVS Wien organisiert die Aktion #LebenNichtBehindern

Wir werden immer wieder darüber berichten.


Hier kannst Du auch einiges darüber erfahren:

http://www.ivs-wien.at/ivs-startseite/

Und hier gibt es noch ein Video zu der Aktion #LebenNichtBehindern:


crop_10-leben-nicht-behindern

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Europa-Wahl 2019 Teil 09 (Antworten der NEOS)


LNB_Logo

Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Alle Artikel zur Europa-Wahl 2019 kannst Du HIER nachlesen.


Wir haben vor einiger Zeit Wochen allen Parteien
2 Fragen zur Europa-Wahl 2019 geschickt.

Jetzt hat die vierte Partei geantwortet.

 

Neos Logo

Die Partei heißt die NEOS.
Dieser Name ist keine Abkürzung,
dieser Name steht für ein neues Österreich.

Claudia_header-1110x1571

Bildquelle: https://www.neos.eu/

Die Kandidatin der NEOS heißt Claudia Gamon.


Unsere erste Frage an die Partei „NEOS“ war:

Warum sollen unsere Klientinnen und Klienten Sie und damit Ihre politischen Ziele im Europa-Parlament wählen? 

Können Sie uns bitte diese politischen Ziele dazu – besonders natürlich im Hinblick auf behinderte Menschen und ihre besonderen Bedürfnisse – in maximal fünf Sätzen in leicht verständlicher Sprache darlegen?


Und hier ist die Antwort der Partei „NEOS“:

Antworten_NEOS-1

 


Unsere zweite Frage an die Partei „NEOS“ war:

Die 2006 verabschiedete UN Behindertenrechtskonvention ist von Österreich ratifiziert worden, in der Praxis jedoch nicht zu 100 % umgesetzt (z. B. Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Chancengleichheit auf den Arbeitsmärkten). 

Was wollen Sie tun, um dies in Ihrer Arbeit in Brüssel europaweit zu thematisieren und zu verbessern?


Und hier ist die Antwort der Partei „NEOS“:

Antworten_NEOS-2


Die Antworten sind Wort für Wort übernommen,
damit sich jede Klientin und jeder Klient
einen unverfälschten Eindruck machen kann.


Fortsetzung folgt

Zahlen und Fakten zur EU: Fakten_Zahlen_EU

eu_wahl_2019


crop_10-leben-nicht-behindern


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Auftakt ist auch bei Twitter

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Erinnerung …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Microsoft Word - Bowling2019.docx

Nicht vergessen:

AM FREITAG FINDET DAS GROSSE BOWLING-TURNIER STATT!!!

Achtung!

Das Turnier findet auf einer anderen Bahn statt
als in den vergangenen Jahren!!!

Die neue Bahn heißt „Kugeltanz“
und befindet sich im Prater
im 2. Bezirk auf der Hauptallee 124

Wir treffen uns dort um 15:45 Uhr.

Microsoft Word - Bowling2019.docx

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Die Regierung will
eine Digital-Steuer einführen

Vienna_20180310_28_klein

Die Regierung will in Österreich eine
sogenannte Digital-Steuer einführen.

Diese neue Digital-Steuer
sollen Internet-Firmen bezahlen.

Internet-Firmen sind zum Beispiel
die Firmen Google und Facebook.

Diese Firmen verdienen sehr viel Geld.

Die Regierung glaubt, dass sie mit der
Digital-Steuer jedes Jahr
200 Millionen Euro bekommt.

Manche Wirtschafts-Experten
glauben das aber nicht.

Sie sagen, die Regierung wird mit der
neuen Steuer nicht so viel Geld bekommen.

 

 

APA unnamed

Die meisten Menschen in Österreich leben in Familien

In Österreich leben die meisten Menschen
in einer Familie.

471977_web_R_B_by_Bernd Wachtmeister_pixelio.de

Bildquelle: Bernd Wachtmeister  / pixelio.de 

4 von 5 Menschen in Österreich
leben in einer Familie.

Rund ein Fünftel aller Menschen
in Österreich lebt alleine.

Jedes Jahr werden es mehr Menschen,
die alleine leben.
Vor allem alte Menschen leben oft alleine.

 

APA unnamed

Die Österreicher essen
nicht sehr viel Obst und Gemüse

Es gibt einen Vergleich,
wie viel Obst und Gemüse
die Menschen in der EU essen.

Die Österreicher essen weniger
Obst und Gemüse, als viele Menschen
in den anderen EU-Ländern.

724402_web_R_K_B_by_Rosel Eckstein_pixelio.de

Bildquelle: Rosel Eckstein  / pixelio.de

Am meisten Obst essen die Menschen
in Italien, in Portugal und in Spanien.

473729_web_R_K_B_by_Margot Kessler_pixelio.de

Bildquelle: Margot Kessler  / pixelio.de

Am meisten Gemüse essen die Menschen
in Irland, in Belgien und in Italien.

APA unnamed

In Österreich wird
viel zu viel mit dem Auto gefahren

Die Menschen in Österreich
fahren zu viel mit dem Auto.

Jeden Tag machen die Österreicher
11 Millionen Auto-Fahrten.
Ein Zehntel von diesen Fahrten
könnte man sich aber sparen.

255358_web_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.de

Bildquelle: RainerSturm  / pixelio.de

Denn sie sind so kurz,
dass man auch zu Fuß gehen könnte.

Die kurzen Auto-Fahrten
sind schlecht für die Umwelt.

Außerdem verbraucht man
dabei unnötig Benzin.

APA unnamed

Die Schokolade-Osterhasen
werden immer besser

In Österreich sind heuer 29
Schokolade-Osterhasen getestet worden.

Die Osterhasen waren in den Tests
besser ab als in den Jahren davor.

506485_web_R_K_B_by_Joujou_pixelio.de

Bildquelle: Joujou  / pixelio.de

Viele der Schokolade-Osterhasen werden
nämlich biologisch hergestellt.

Das heißt, bei der Herstellung wird
auf die Umwelt geachtet.

Nur wenige Hasen wurden schlecht bewertet.
2016 wurden noch mehr als die Hälfte der
Schokolade-Osterhasen schlecht bewertet.

Heuer gab es sogar 6 Test-Sieger.

APA unnamed

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com