… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt nun die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

In der Sozial-Wirtschaft
gibt es einen neuen Kollektiv-Vertrag

In der Sozial-Wirtschaft haben sich die
Arbeit-Geber mit der Gewerkschaft auf
einen neuen Kollektiv-Vertrag geeinigt.

Dafür haben sie mehrere Male
miteinander verhandelt.

Sie haben sich über mehr Geld
für die Arbeit-Nehmer gestritten.
Letzte Woche gab es deshalb sogar
viele Warn-Streiks.

Durch den neuen Kollektiv-Vertrag werden
Arbeit-Nehmer in der Sozial-Wirtschaft
um 3,2 Prozent mehr Geld bekommen.

Das betrifft 100.000 Arbeit-Nehmer.
Lehrlinge werden auch mehr Geld bekommen.

Erklärung: Sozial-Wirtschaft

Die Sozial-Wirtschaft kümmert sich
um Menschen, die Betreuung brauchen.

Zur Sozial-Wirtschaft gehören zum Beispiel
die Caritas oder das Rote Kreuz.

Erklärung: Kollektiv-Vertrag

Ein Kollektiv-Vertrag ist ein Vertrag für
alle Arbeit-Nehmer in einem Beruf.

Es gibt Kollektiv-Verträge für
viele verschiedene Berufe.

In einem Kollektiv-Vertrag stehen
die Rechte von den Arbeit-Nehmern.

Darin steht aber auch,
was sie in ihrer Arbeit tun müssen
und wie viel Lohn sie bekommen.

Der Kollektiv-Vertrag soll
die Arbeit-Nehmer schützen.

239691_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

Bildquelle: Stefanie Hofschläger Pixelio.de

Erklärung: Warn-Streik

Wenn Arbeit-Nehmer gemeinsam aufhören
zu arbeiten, nennt man das Streik.

Mit einem Streik wollen die Arbeit-Nehmer
zum Beispiel höhere Löhne erreichen.

So ein Streik kann den Arbeit-Geber
deshalb viel Geld kosten.

Warn-Streiks sind kurze Streiks.

APA unnamed

Bundes-Kanzler Sebastian Kurz
sprach mit US-Präsident Donald Trump

Sebastian Kurz ist der
Bundes-Kanzler von Österreich.

360px-Sebastian_Kurz_(2018-02-28)_(cropped)

Bildquelle: wikipedia

Kurz ist gerade auf Besuch in den USA.
Am Mittwoch traf sich Kurz
mit US-Präsident Donald Trump.

Dabei redeten Kurz und Trump über
den Handel zwischen der EU und den USA.
Denn die EU und die USA streiten
seit einiger Zeit über den Handel.

Trump und Kurz fanden ihr Gespräch gut.

Aber beide haben immer noch
verschiedene Meinungen.

 

APA unnamed

Die Straßen in den Städten
sollen für Kinder sicherer werden

Im Durchschnitt sterben in Österreich
jedes Jahr 8 Kinder bei Verkehrs-Unfällen.
3 von diesen Kindern sind Fuß-Gänger.

An den meisten von diesen Unfällen
sind die Auto-Fahrer schuld.

Zum Beispiel, weil sie nicht aufpassen
oder weil sie zu schnell fahren.

Deshalb will das KFV, dass Auto-Fahrer
in der Stadt langsamer fahren müssen.
Sie sollen höchsten 30 km/h fahren dürfen.

69385_web_R_K_B_by_Götz Friedrich_pixelio.de

Bildquelle: Götz Friedrich  / pixelio.de

Das soll bei den meisten Straßen
in der Stadt so sein.
Bisher sind in der Stadt
meistens 50 km/h erlaubt.

Wenn die Autofahrer langsamer fahren,
dann können sie schneller stehen bleiben.

So kann man viele Unfälle verhindern,
sagt das KFV.

Erklärung: KFV

KFV ist die Abkürzung von
Kuratorium für Verkehrs-Sicherheit.

Das KFV ist eine Organisation, die
den Straßen-Verkehr sicherer machen will.

Das KFV hat immer wieder Ideen,
wie der Straßen-Verkehr sicherer wird.

 

APA unnamed

Die Regierung hat eine Lösung
beim Karfreitag gefunden

In Österreich werden in Zukunft
alle Menschen am Karfreitag
ab 14 Uhr frei bekommen.

Vienna_20180310_28_klein

Das hat die Regierung so beschlossen.

Das gilt schon am Karfreitag 2019,
der am 19. April ist.

Mit dieser Entscheidung sind aber
viele Menschen unzufrieden.
Sie sagen, dass die meisten
Firmen sowieso am Freitag
früher Schluss machen.
Deshalb bringt diese Entscheidung nichts.

Außerdem verlieren Menschen
mit evangelischen Glauben damit
einen halben Feiertag.
Sie hatten sonst immer am Karfreitag
als einzige den ganzen Tag frei.

Der europäische Gerichtshof
hat vor kurzem entschieden,
dass das aber unfair ist.
Menschen mit einem anderen Glauben
haben da nämlich nicht frei gehabt.

Deshalb musste die österreichische
Regierung eine Lösung
für den Karfreitag als Feiertag finden.

Erklärung: EuGH

Der Gerichts-Hof der Europäischen Union
wird auch EuGH genannt.

92775_web_R_K_by_Baumeister Ing. Engelbert Hosner, EUR ING. ... www.bauwissen.at_pixelio.de

Der EuGH soll darauf schauen, dass sich
alle EU-Länder an die EU-Gesetze halten.

Wenn sich zwei EU-Länder streiten,
entscheidet der EuGH, wer Recht hat.

APA unnamed

Forscher haben
die größte Biene der Welt wieder gesehen

Bei uns in Österreich sind Bienen klein.
In anderen Ländern gibt es aber
auch viel größere Bienen.

 

Die größten Bienen auf der Welt
heißen Wallace-Riesen-Bienen.

media.media.58d766bb-b110-46f0-a5b3-a057b6f54a62.original1024

Bildquelle: NZZ

Diese Bienen sind so groß
wie der Daumen von einem Menschen.
Sie sind ganz schwarz.

Lange wusste man nicht,
ob es diese Riesen-Bienen noch gibt.
Denn 38 Jahre lang hatte niemand
eine Wallace-Riesenbiene gesehen.

Aber auf einer Insel im Land Indonesien
gibt es sie noch.

Dort haben jetzt Forscher einige
von diesen Riesen-Bienen entdeckt.

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: ÖGF Beratung/Wissen zu Sex, Schwangerschaft, Verhütung usw.

Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Wenn du etwas dazu sagen willst - hier geht das:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s