… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt hier die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Bundespräsident Van der Bellen
ist in Israel zu Besuch

alexander_van_der_bellen_2016

Bundespräsident Alexander Van der Bellen
ist nach Israel gereist.

Er trifft dort Politiker
und besucht auch Gedenk-Stätten.
Dort wird an den Holocaust erinnert.

Van der Bellen hat in Israel gesagt,
dass auch Österreich schuld
am Holocaust war.

Österreich hat das erst spät zugegeben,
sagt Van der Bellen.

Er wollte sich auch mit
dem israelischen Regierungs-Chef treffen.

Erklärung: Holocaust

Der Holocaust war die
Ermordung und Verfolgung von Juden
im National-Sozialismus.

Vor über 70 Jahren waren in Deutschland
Adolf Hitler und die National-Sozialisten
an der Macht.
Man nennt sie auch Nazis.

Auch in Österreich gab es viele Nazis.

Die Nazis töteten absichtlich
sehr viele Menschen.

 

571456_web_R_by_Gerhard Eichstetter_pixelio.de

Konzentrationslager
Bildquelle: Gerhard Eichstetter  / pixelio.de

Die Nazis töteten
mehrere Millionen Juden.

APA unnamed

Der Brexit wird vielleicht verschoben

Großbritannien will die EU verlassen.
Das soll am 29. März passieren.

Aber vielleicht verlässt Großbritannien
die EU erst am 24. Mai.
Das überlegt die britische Regierung,
schreibt die Zeitung Daily Mail.

290661_web_R_B_by_Thommy Weiss_pixelio.de

Denn für den Austritt aus der EU muss die
britische Regierung viele Gesetze ändern.
Und das geht sich bis 29. März vielleicht
nicht mehr aus, schreibt die Daily Mail.

Theresa May ist die
britische Premier-Ministerin.

Sie redet am Donnerstag wieder
mit der EU über den Brexit.

Erklärung: Brexit

Brexit ist ein erfundenes Wort für den
Austritt von Großbritannien aus der EU.

„Br“ steht für Britannien.
„exit“ ist ein englische Wort
und heißt auf Deutsch „Austritt“.

Erklärung: Premier-Ministerin

Die Premier-Ministerin ist
die Chefin von der Regierung.

In Österreich ist der Bundeskanzler
der Chef von der Regierung.

 

APA unnamed

Im Jahr 2018 fanden fast 600.000 Menschen wieder eine Arbeit

In Österreich haben im Jahr 2018
fast 600.000 Menschen
wieder eine Arbeit bekommen.

253224_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

Bildquelle: Stefanie Hofschläger Pixelio.de

Die meisten von ihnen fanden innerhalb
von 3 Monaten wieder eine Arbeit.

Für einige von den Arbeit-Suchenden
dauerte es ein Jahr oder noch länger.

Vor allem Menschen mit guter Ausbildung
fanden leichter wieder eine Arbeit.

Erklärung: AMS

AMS ist eine Abkürzung.
Sie steht für Arbeitsmarkt-Service.

Wer in Österreich Arbeit sucht
und Arbeitslosen-Geld will,
muss sich beim AMS melden.

Das AMS hilft Menschen,
eine Arbeit zu bekommen.

Das AMS rechnet auch immer aus,
wie viele Menschen in Österreich
arbeitslos sind.

 

APA unnamed

In der Sozial-Wirtschaft
soll es nächste Woche Streiks geben

In der Sozial-Wirtschaft reden
die Arbeit-Geber und die Gewerkschaft
über einen neuen Kollektiv-Vertrag.
Sie haben sich bisher aber nicht geeinigt.

Deshalb will die Gewerkschaft
nächste Woche Warn-Streiks machen.
Gestreikt wird in 75 Betrieben.
Zum Beispiel in Behinderten-Werkstätten
und in Betreuungs-Einrichtungen.

Die Streiks sollen von Dienstag
bis Donnerstag dauern.

Für Not-Fälle soll es
einen Not-Betrieb geben.

Die betreuten Menschen sollen
wegen den Streiks nicht leiden.

Das sagt die Gewerkschaft.

239691_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

Erklärung: Sozial-Wirtschaft

Die Sozial-Wirtschaft kümmert sich
um Menschen, die Betreuung brauchen.

Zur Sozial-Wirtschaft gehören zum Beispiel
die Caritas oder das Rote Kreuz.

Erklärung: Kollektiv-Vertrag

Ein Kollektiv-Vertrag ist ein Vertrag für
alle Arbeit-Nehmer in einem Beruf.

Es gibt Kollektiv-Verträge für
viele verschiedene Berufe.

In einem Kollektiv-Vertrag stehen
die Rechte von den Arbeit-Nehmern.

Darin steht aber auch,
was sie in ihrer Arbeit tun müssen
und wie viel Lohn sie bekommen.

Der Kollektiv-Vertrag soll
die Arbeit-Nehmer schützen.

Erklärung: Warn-Streik

Wenn Arbeit-Nehmer gemeinsam aufhören
zu arbeiten, nennt man das Streik.

Mit einem Streik wollen die Arbeit-Nehmer
zum Beispiel höhere Löhne erreichen.

So ein Streik kann den Arbeit-Geber
deshalb viel Geld kosten.

Warn-Streiks sind kurze Streiks.

APA unnamed

Überschwemmungen in Australien
lassen Krokodile auftauchen

In Australien regnet es
seit einigen Tagen sehr stark.
Dabei hat es so viel geregnet
wie sonst in 100 Jahren.

Dadurch ist es zu großen
Überschwemmungen gekommen.

Die Menschen im Bundesstaat
Queensland mussten aus auf die Dächer
ihrer Häuser fliehen.

213699_web_R_by_Tilo Schüßler_pixelio.de

Bildquelle: Tilo Schüßler  / pixelio.de

Durch den vielen Regen,
schwimmen jetzt sogar Krokodile
durch die überschwemmten Gebiete.

Diese Krokodile können sehr groß werden
und sind für Menschen gefährlich.

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Wenn du etwas dazu sagen willst - hier geht das:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s