Archiv für den Monat Dezember 2018

Ein Rückblick …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Bevor bald das neue Jahr 2019 beginnt,
hier noch einmal ein paar Eindrücke aus dem alten Jahr 2018:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir wünschen uns, dass 2019 wieder so viele Eindrücke hinterlässt!
Danke an alle, die mit zu den vielen Beiträgen beigetragen haben!


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt hier die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Viele Österreicher glauben,
dass 2019 ein gutes Jahr wird

Das Jahr 2019 wird ein gutes Jahr.
Viele Menschen in Österreich glauben das.

AUTFlag
Sogar mehr als
die Hälfte von den Österreichern
glaubt an ein gutes Jahr.

Das hat eine Umfrage gezeigt.

Junge Menschen und gut gebildete Menschen
glauben besonders an ein gutes Jahr.

Aber fast ein Drittel von den Menschen
erwartet ein schlechtes Jahr 2019.
Denn diesen Leuten geht es nicht sehr gut.

Sie verdienen zum Beispiel wenig Geld.
Sie haben es dann besonders schwer,
wenn alles teurer wird.

Auch mit der Politik
sind viele Menschen nicht zufrieden.

APA unnamed

Im Jahr 2018 hat Tanken
mehr gekostet als im Jahr 2017

Benzin und Diesel waren in Österreich
im Jahr 2018 teurer als im Jahr 2017

Die Autofahrer mussten dafür insgesamt
um 360 Millionen Euro mehr bezahlen.

Das sagt der Autofahrer-Klub ÖAMTC.

Vor allem Diesel wurde viel teurer.
Für viele Autofahrer machte das
insgesamt 100 Euro mehr im Jahr aus.

773243_web_R_B_by_Timo Klostermeier_pixelio.de

Bildquelle: Timo Klostermeier  / pixelio.de

Bei Super-Benzin waren das
insgesamt 56 Euro mehr im Jahr.

 

APA unnamed

 

Die Regierung will im Jahr 2019 die Steuern senken

Heinz Christian Strache ist Vizekanzler
von der österreichischen Regierung.
Er ist auch Chef von der Partei FPÖ.

Vienna_20180310_28_klein

Strache hat nun gesagt, dass die Regierung
im Jahr 2019 die Steuern senken will.
Vor allem die Lohn-Steuer
soll weniger werden.

Dadurch sollen viele Arbeit-Nehmer
in Österreich weniger Steuern zahlen.

Vor allem Arbeit-Nehmer mit wenig Geld
sollen dann weniger Lohn-Steuer zahlen.

Erklärung: Lohn-Steuer

Die Lohn-Steuer ist die Steuer,
die Arbeit-Nehmer bezahlen müssen.

Die Lohn-Steuer wird automatisch
vom Lohn oder vom Gehalt abgezogen.

Wer sehr wenig Geld verdient,
muss keine Lohn-Steuer bezahlen.

Erklärung: Arbeit-Nehmer

Menschen, die für eine Firma arbeiten,
nennt man Arbeit-Nehmer.

Für ihre Arbeit bekommen die Arbeit-Nehmer
jeden Monat Geld.

Dieses Geld nennt man Lohn oder Gehalt.

APA unnamed

Es gibt immer mehr bedrohte Tier-Arten

Weltweit gibt es immer mehr Tier-Arten,
die vom Aussterben bedroht sind.

Im Jahr 2018 gab es 60 Prozent weniger
wilde Tiere als im Jahr 1970.

Das sagt die Naturschutz-Organisation WWF.

Schuld daran ist der Klima-Wandel.
Auf der Erde wird es immer wärmer.
Dadurch wird zum Beispiel der Lebens-Raum
von Eisbären immer kleiner.

Aber auch die Menschen sind schuld.
Weil sie viele Tiere jagen und
ihre Lebens-Räume zerstören.

351344_original_R_by_Jürg Adler_pixelio.de.jpg

Bildquelle: Jürg Adler  / pixelio.de

Manchen Tier-Arten geht es aber besser.
Weil sie streng geschützt werden, gibt es
wieder mehr Tiger und mehr Berg-Gorillas.

Erklärung: Klima-Wandel

Auf der Erde wird es immer wärmer.
Das nennt man Erd-Erwärmung
oder Klima-Wandel.

Der Klima-Wandel bringt die Natur
und auch die Menschen in Gefahr.

Denn durch den Klima-Wandel
schmilzt das Eis in der Arktis.
Dadurch wird das Meer überall höher
und kann flache Inseln überschwemmen.

APA unnamed

Japan will wieder Wale fangen

Seit dem Jahr 1986 ist es verboten,
Wale zu fangen.

Es gibt aber eine Ausnahme: Man darf
Wale nur für die Forschung fangen.
Das hat Japan auch gemacht.

Aber das Fleisch von den Walen
wurde auch verkauft und gegessen.
Denn in Japan ist es üblich,
dass man Wal-Fleisch isst.

784866_web_R_B_by_John Raetz_pixelio.de

Bildquelle: John Raetz  / pixelio.de

Wale waren früher wegen dem Walfang
vor dem Aussterben bedroht.
Heute gibt es aber wieder mehr Wale.

Deshalb wird sich Japan ab Juli 2019
nicht mehr an das Walfang-Verbot halten.

Japan wird mehr Wale jagen und
das Wal-Fleisch zum Essen verkaufen.

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Im Wechsel …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Ein Buch- und Lesetipp:

Im Wechsel –
eine Broschüre über die Wechseljahre von Frauen in leichter Sprache

Mehr Infos dazu gibt es HIER.

imwechsel-1024x576

Text- und Bildquelle: BIZEPS


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

… etwas über den Grinch …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
heute über den Grinch:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


 

Sosch_Weihn_Grinsch

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt hier die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Die EU will viele Dinge aus Plastik verbieten

Die EU will, dass es bald
weniger Plastik-Müll gibt.

Deshalb will die EU
Einweg-Plastik verbieten

Einweg-Plastik sind bestimmte
Dinge aus Plastik.
Man verwendet sie nur einmal
und wirft sie dann weg.

99206_web_R_K_by_S.G.S._pixelio.de

Bildquelle: S.G.S.  / pixelio.de

Das sind zum Beispiel Watte-Stäbchen,
Teller, Messer, Gabeln und Löffel
oder Stroh-Halme und Luftballon-Stäbe.

Diese Dinge sollen in Zukunft
nicht mehr aus Plastik sein dürfen.

APA unnamed

Im Handel wird es mehr Lohn
für die Arbeit-Nehmer geben

Für mehr als 400.000 Arbeit-Nehmer
im Handel wird es mehr Lohn geben.
Darauf haben sich die Arbeit-Geber
und die Gewerkschaft geeinigt.

108423_web_R_by_Claudia Hautumm_pixelio.de

Bildquelle: claudia hautumm pixelio.de

Der Lohn für die meisten Arbeit-Nehmer
wird um 2,5 Prozent erhöht.

Es gibt noch weitere Neuerungen
für Arbeit-Nehmer.

Arbeits-Nehmer im Handel
können einen weiteren Tag
in der Woche frei bekommen.
Aber nur, wenn sie ihre ganze
Arbeits-Zeit von einer Woche
bereits in 4 Tagen erledigen.

Außerdem dürfen Mitarbeiter
ab nächstem Jahr zu Weihnachten
eine Stunde früher nach Hause gehen.

Erklärung: Gewerkschaft

Menschen, die für eine Firma arbeiten,
sind Arbeit-Nehmer.

Arbeit-Nehmer haben auch Wünsche
an ihre Firma.

Allein können Arbeit-Nehmer ihre Wünsche
nur schwer durchsetzen.

Mehrere Arbeit-Nehmer können sich
zu einer Gruppe zusammentun.
Dann können sie ihre Wünsche
in der Firma leichter durchsetzen.
So eine Gruppe nennt man Gewerkschaft.

Die Gewerkschaft setzt sich für die Wünsche
von den Arbeit-Nehmern ein.

Diese Wünsche können
ein höherer Lohn sein.
Oder dass Arbeiten sicherer wird.
Oder dass man länger
in den Urlaub gehen darf.

 

APA unnamed

Die Wirtschaft in Österreich
wird 2019 nicht mehr so stark wachsen

Die Wirtschaft in Österreich
ist heuer stark gewachsen.

Auch im Jahr 2019
wird die Wirtschaft wachsen.
Aber nicht mehr so stark wie heuer.

Das sagen die Wirtschafts-Forscher.

Man kann auch sagen,
das Wirtschafts-Wachstum wird schwächer.

Im Jahr 2019 wird es auch
weniger Arbeitslose geben.

Erklärung: Wirtschafts-Wachstum

Wenn die Wirtschaft wächst,
nennt man das Wirtschafts-Wachstum.

Die Wirtschaft wächst, wenn mehr Dinge
hergestellt und verkauft werden.
Dann verdienen die Firmen mehr Geld
und es gibt für die Menschen mehr Arbeit.

AUTFlag

Die Menschen verdienen dann
meistens auch mehr Geld.

APA unnamed

Es gibt heuer wahrscheinlich
keine weiße Weihnachten

Weiße Weihnachten heißt, dass es
zu Weihnachten viel Schnee gibt.

Heuer gibt es in Österreich aber
wahrscheinlich keine weiße Weihnachten.
Denn in den nächsten Tagen wird es
überall in Österreich wärmer.

Am 24. Dezember wird es über 0 Grad haben.
Deshalb wird der Schnee schmelzen,
der schon da ist, sagen die Meteorologen.

749337_web_R_K_B_by_Rosel Eckstein_pixelio.de

Bildquelle: Rosl Eckstein pixelio.de

Nur in den Bergen kann es weiße
Weihnachten geben.
Dort liegt schon so viel Schnee,
dass er nicht ganz schmelzen wird.

APA unnamed

2018 ist das wärmste Jahr seit 252 Jahren

Das Jahr 2018 ist noch nicht ganz vorbei.
Man weiß aber schon jetzt, dass 2018
das wärmste Jahr seit 252 Jahren ist.

Das sagen die Meteorologen.

773918_web_R_K_B_by_Wolfgang Resmer_pixelio.de

Bildquelle: Wolfgang Resmer pixelio.de

In vielen Gegenden von Österreich
war 2018 eines der trockensten Jahre.

In der Stadt Linz war 2018 sogar
das trockenste Jahr seit 252 Jahren.

Erklärung: Meteorologen

Meteorologen sind Menschen,
die sich mit dem Wetter beschäftigen.

Sie messen zum Beispiel wie warm es ist
und wie viel Sonne oder Regen es gibt.

Meteorologen machen auch
die Wetter-Vorhersage.

Sie sagen also, wie das Wetter
in den nächsten Tagen wird.

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Weihnachtliche Lyrik


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
heute mit weihnachtlicher Lyrik:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


 

Soschn_WeihnMann_Teufel

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Weihnachten bei Darwins …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Am vergangenen Freitag war es wieder soweit …
in der Darwingasse wurde Weihnachten gefeiert.

Viel Vorbereitungen,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

ein fantastisches gemeinsames Essen

und … natürlich … die Bescherung
mit der legendären Eröffnung durch Manu …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und danach?

Auspacken, zusammen sitzen und wohl fühlen … was sonst?

Wie immer, ja, vor allem schön wie immer …

Realisation: WG Darwingasse


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Sterne basteln …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


 

Ein Basteltipp aus Erdberg

Heute wurde in Erdberg weihnachtliche Zimmerdekoration gebastelt.

A_Stern_001

Vier BewohnerInnen haben fleißig mitgeholfen
und haben jetzt jeweils einen tollen Weihnachtsstern
in ihren Zimmern hängen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wer so etwas auch gerne hätte, kann die Sterne ganz einfach nachmachen:

Ihr braucht:

Sieben Stück Butterbrotpapiertüten in rot oder weiß (gibt es beim DM), eine Schere, einen Uhu-Stick, ein bisschen Schnur und wenn man möchte eine Büroklammer.

A_Stern_002

A_Stern_003

Der Kleber wird entlang der Linien auf das Sackerl aufgetragen (die Öffnung muss oben sein) und das nächste Sackerl wird direkt daraufgeklebt. Das wird wiederholt, bis man beim vorletzten Sackerl angelangt ist.

A_Stern_004

Auf das vorletzte Sackerl wird ein Stück Schnur zum Aufhängen geklebt. Das letzte Sackerl kommt dann direkt darüber.

A_Stern_005

A_Stern_006

Jetzt wird auf beiden Seiten eine Ecke abgeschnitten (aufpassen, dass die Schnur nicht abgeschnitten wird!), sodass ein Dreieck entsteht.

A_Stern_007

A_Stern_008

Jetzt kann der Stern einfach aufgefaltet werden.

Wer ihn im nächsten Jahr wiederverwenden möchte, kann ihn einfach mit einer Büroklammer zusammenstecken, dann lässt er sich nach Weihnachten auch wieder zusammenfalten.

Ansonsten kann man ihn natürlich auch zusammenkleben.

A_Stern_009

Fertig ist der Weihnachtsstern!

A_Stern_001

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Die WG Erdberg wünscht euch ein schönes drittes Adventwochenende!

Realisation: WG Erdberg


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt hier die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Neue Jahres-Karte
für alle Bundes-Museen

Ab Dienstag gibt es in Österreich
eine neue Eintritts-Karte für Museen.

Sie kostet 59 Euro
und ist eine Jahres-Karte.

Damit kann man einmal im Jahr
in jedes Bundes-Museum gehen.

20181129_Belved_02_Bildgröße ändern

Schloss Belvedere, Wien

Zu den Bundes-Museen gehören

zum Beispiel die Albertina,
das Belvedere und das Technische Museum.

APA unnamed

Italien liefert seinen Müll vor allem nach Österreich

In Italien hat große Probleme
mit der Müll-Entsorgung.
Deshalb bringt Italien sehr viel
von seinem Müll in andere Länder.

In Österreich gibt es besonders gute
Verbrennungs-Anlagen für Müll.
Deshalb hat Österreich viel Müll
aus Italien übernommen.
Nämlich mehr als ein Viertel
von dem Müll, den Italien
ins Ausland geschickt hat.

743980_web_R_K_B_by_Michael Loeper_pixelio.de

Bildquelle: Michael Loeper  / pixelio.de

Das sind rund 70.000 Tonnen Müll.

Eine Tonne sind 1.000 Kilogramm.

Der Müll wurde nach Zwentendorf
in Niederösterreich gebracht.
In Zwentendorf wurde der Müll verbrannt.

Dadurch wurde Strom und für
sehr viele Haushalte produziert.

 

APA unnamed

In der Arktis wird es immer wärmer

Durch den Klima-Wandel
wird es auf der Erde immer wärmer.

In der Arktis wird es noch schneller
wärmer als sonst wo auf der Erde.
Die Arktis ist die Gegend um den Nordpol.

Dort schmilzt das Eis und auch der Schnee.

723600_web_R_by_Erwin Lorenzen_pixelio.de

Bildquelle: Erwin Lorenzen  / pixelio.de

Auch das Meer in der Arktis
wird immer wärmer.
Dadurch wachsen jetzt im Meer
in der Arktis giftige Algen.

Algen sind Pflanzen,
die im Wasser wachsen.

Erklärung: Klima-Wandel

Auf der Erde wird es immer wärmer.
Das nennt man Erd-Erwärmung
oder Klima-Wandel.

Der Klima-Wandel bringt die Natur
und auch die Menschen in Gefahr.
Denn durch den Klima-Wandel
schmilzt das Eis in der Arktis.

Dadurch wird das Meer überall höher
und kann flache Inseln überschwemmen.

APA unnamed

Ein Bundesheer-Hubschrauber
hat 2 Snowboarder gerettet

Am Mittwoch-Abend haben sich 2 Snowboarder
im Gebirge in der Steiermark verirrt.
Es schneite dann so viel, dass die
2 Snowboarder nicht mehr weiter konnten.

Die Berg-Rettung rief einen Hubschrauber
vom Bundesheer zu Hilfe.

Es war schon dunkel.

Trotzdem fand der Hubschrauber-Pilot
die 2 Snowboarder noch rechtzeitig.

654466_web_R_B_by_berggeist007_pixelio.de

Bildquelle: berggeist007  / pixelio.de

Ein Flug-Retter seilte sich dann
zu den Snowboardern herunter.
Dann half er ihnen nach einander
in den Hubschrauber hinein.

Hätte man die Snowboarder nicht gefunden,
dann hätten sie erfrieren können.

APA unnamed

Die Österreicher sagen, dass sie mit Lebensmitteln richtig umgehen

500 Österreicher wurden befragt, was sie
gegen Lebensmittel-Verschwendung tun.

AUTFlag

Die meisten antworteten, dass sie
Lebensmittel richtig lagern.

Besonders ältere Menschen achten darauf,
dass sie Lebensmittel nicht verschwenden.

Trotzdem werden jedes Jahr
206.000 Tonnen Lebensmittel weggeworfen.
Eine Tonne sind 1.000 Kilogramm.

Die weggeworfenen Lebensmittel
haben einen Wert von einer Milliarde Euro.
Eine Milliarde sind 1.000 Millionen.

 

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Weihnachtsmarkt Maria-Zell


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
stellt in lockerer Folge Weihnachtsmärkte vor:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


 

Sosch_MariaZell

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Was macht der Monotoring-Ausschuss?


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender

quadrat_3000

Seit 26. Oktober 2008 ist in Österreich die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft. Seitdem sind Bund, Länder und Gemeinden dazu verpflichtet, die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Österreich umzusetzen.

2018 pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum beschäftigt sich barrierefrei aufgerollt mit der Arbeit des Monitoringausschusses. Dieser überwacht, ob die Rechte von Menschen mit Behinderungen eingehalten werden.

Dazu gab es eine Radio-Sendung,
die du HIER anhören kannst.

Wenn du es lesen möchtest,
hier ist der Text dazu: 20181210_Monotoring_Ausschuss

barrierefrei_aufgerollt_transparent

Text- und Bildquelle: https://tinyurl.com/y97vx6dp


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Weihnachtsmarkt am Spittelberg


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
stellt in lockerer Folge Weihnachtsmärkte vor:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


 

Sosch_Weihnm_Spittel

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com