Archiv für den Monat November 2018

Ein spezielles Horoskop …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
schreibt über die Sterne:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


Soschner_Horoskop_11_01

 

Soschner_Horoskop_11_02


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Laufen bringt Freude …
nicht nur für die Läufer,
wie man am 23.11.2018 beobachten konnte:

20181123_Collage

Mehr dazu gibt es HIER.


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

…ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt hier die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Kürzung der Mindest-Sicherung
für Flüchtlinge in Ober-Österreich
gegen EU-Recht

Im Bundesland Oberösterreich bekommen
manche Flüchtlinge weniger Geld
als andere Flüchtlinge.

Manche Flüchtlinge bekommen
nur befristetes Asyl.
Das heißt, es gilt nur einige Jahre.

Diese Flüchtlinge bekommen weniger
Mindest-Sicherung als die Österreicher.

Flüchtlinge mit unbefristetem Asyl kriegen
gleich viel Geld wie die Österreicher.

Das ist aber gegen die Gesetze von der EU,
sagt der Europäische Gerichts-Hof (EuGH).
Alle Flüchtlinge müssen gleich viel Geld
bekommen wie die Österreicher.

Das hat der EuGH jetzt mit einem
Gerichts-Urteil entschieden.

273149_web_R_B_by_Gabi Schoenemann_pixelio.de

Bildquelle: Gabi Schoenemann Pixelio.de

Erklärung: Europäischer Gerichts-Hof

Der Gerichts-Hof der Europäischen Union
wird auch EuGH genannt.
Der EuGH soll darauf schauen, dass sich
alle EU-Länder an die EU-Gesetze halten.
Wenn sich zwei EU-Länder streiten,
entscheidet der EuGH, wer Recht hat.

Erklärung: Asyl

Viele Menschen flüchten aus ihrem Land
in ein anderes Land.
Wenn sie dort bleiben dürfen,
dann bekommen sie Asyl.

Erklärung: Mindest-Sicherung

Wenn Menschen in Österreich sehr arm sind,
dann bekommen sie Geld vom Staat.
Das nennt man Mindest-Sicherung.
Die Mindest-Sicherung ist in den
Bundesländern verschieden hoch.

APA unnamed

In der Luft gibt es
immer mehr Treibhausgase

Die Treibhaus-Gase werden immer mehr.

Noch nie gab es in der Luft so viele
Treibhaus-Gase wie jetzt.
Das haben Forscher gemessen.

In der Luft gibt es vor allem
immer mehr Kohlen-Dioxid (CO2).

Damit man den Klima-Wandel aufhalten kann,
muss man die Treibhaus-Gase verringern.

Dafür müssen alle Länder der Welt
sich noch mehr anstrengen.

Sonst kann man nichts mehr
gegen den Klima-Wandel tun, warnt die UNO.

Erklärung: Treibhaus-Gase

Treibhaus-Gase tragen dazu bei,
dass es auf der Erde immer wärmer wird.
Das nennt man Klima-Wandel.

Kohlen-Dioxid ist so ein Treibhaus-Gas.
Kohlen-Dioxid wird auch CO2 genannt.
Es entsteht, wenn man etwas verbrennt.
Zum Beispiel wenn man mit Heizöl heizt.
Oder wenn man in Kraftwerken
Kohle verbrennt, um Strom zu erzeugen.
Auch aus dem Auto-Auspuff kommt CO2.
Es entsteht, weil im Motor
Benzin oder Diesel verbrannt werden.

Erklärung: UNO

Die UNO ist ein Zusammenschluss
von fast allen Ländern der Welt.
Auch Österreich ist dabei.

772599_web_R_by_Michael Hermsdorf_pixelio.de

Bildquelle: Michael Hermsdorf  / pixelio.de 

Die Vertreter von den Mitglieds-Ländern
treffen sich regelmäßig.
Dabei sprechen sie über Probleme der Welt
und versuchen, die Probleme zu lösen.

APA unnamed

Die Österreicher bekommen mehr Pension

Alte Menschen müssen nicht mehr arbeiten.
Sie bekommen dann Geld vom Staat,
damit sie leben können.

Dieses Geld nennt man Pension.

Vienna_20180310_28_klein

Die Regierung hat in Österreich
eine Erhöhung der Pensionen
für das Jahr 2019 beschlossen.

Niedrige Pensionen werden
um 2,6 Prozent erhöht.

Wenn man zum Beispiel 1.000 Euro
Pension im Monat bekommt,
dann bekommt man 26 Euro mehr.

Hohe Pensionen werden
nur um 2,0 Prozent erhöht.

 

APA unnamed

Rund 70 Prozent der Wirbeltiere
in Österreich sind verschwunden

In Österreich sind rund 70 Prozent
von den Wirbeltieren verschwunden.

Das ist in den letzten 30 Jahren passiert.

Schuld daran ist der Mensch.
Der Mensch hat nämlich viele
Lebens-Räume von den Tieren zerstört.

Man weiß aber nicht genau, wie schlecht
es der Natur und den Tieren wirklich geht.

Das wollen Forscher nun herausfinden.

Sie arbeiten daran, wie man Tiere
und Pflanzen besser zählen kann.

Erklärung: Wirbeltiere

Wirbeltiere sind Tiere,
die eine Wirbelsäule haben.

98815_web_R_K_B_by_strichcode_pixelio.de

Bildquelle: strichcode  / pixelio.de

Die Wirbelsäule ist ein
wichtiger Teil vom Skelett.

Die Wirbelsäule ist wichtig,
damit zum Beispiel Menschen
auf 2 Beinen laufen können.

APA unnamed

Micky Maus ist 90 Jahre alt geworden

Micky Maus ist eine Zeichentrick-Figur

Man kennt sie auf der ganzen Welt.

Die Firma Disney hat Micky Maus erfunden.
Am Sonntag wurde Micky Maus 90 Jahre alt.

Mickey_Mouse

Bildquelle: By Source (WP:NFCC#4), Fair use, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=39132269

Zum allerersten Mal war Micky Maus
in einem Zeichentrick-Film
im Jahr 1928 zu sehen:

Der erste Mickey-Mouse-Trick-Film

Auch heute noch ist Micky Maus
bei Kindern und Erwachsenen beliebt.

Micky Maus hat inzwischen viele Freunde.
Das sind zum Beispiel Goofy,
Pluto und Donald Duck.

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Leicht lesen lernen …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
schreibt über leichtes Lesen:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


Soschner LL

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt hier die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Österreich feiert 100 Jahre Republik

Österreich ist seit 12. November 1918,
also seit 100 Jahren, eine Republik.

Davor war Österreich sehr lange Zeit ein Kaiserreich.

Die Familie Habsburg regierte über das Land.
Doch im Jahr 1918 verlor Österreich den Ersten Weltkrieg,
der Kaiser durfte nicht mehr regieren.

Aus dem Kaiserreich Österreich
wurde die Republik Österreich.

642539_web_R_by_Gabi Eder_pixelio.de

Das wurde nun in der Wiener Staatsoper
mit einem Festakt gefeiert.
Bundespräsident Alexander Van der Bellen,
Bundeskanzler Sebastian Kurz
und andere Politiker hielten feierliche Reden.

Erklärung: Republik

Eine Republik ist eine besondere Form von Staat.
Es gibt keinen Kaiser und keinen König.

In einer Republik bestimmen die Einwohner durch eine Wahl,
wer eine Zeit lang das Land regieren darf.

APA unnamed

Regierung will
Hass im Internet bekämpfen

Die österreichische Regierung
will etwas gegen den Hass im Internet tun.

800921_web_R_by_Daniel Fitzke_pixelio.de

Bildquelle: D. Fitzke pixelio.de

Man darf zwar weiter im Internet
anonym schreiben.

Bei Straftaten wie Beschimpfen
oder Bedrohen gibt es aber eine Ausnahme.

Dann soll die Polizei die echten Namen
von Verdächtigen herausfinden können.

Damit soll niemand mehr anonym
eine Straftat im Internet begehen können.

Anonym heißt:

Man nennt seinen echten Namen nicht.
Keiner weiß, wer man ist.

APA unnamed

Österreicher geben viel Geld
für Weihnachts-Geschenke aus

Bald ist wieder Weihnachten.

331205_web_R_B_by_Thommy Weiss_pixelio.de

Bildquelle: Thommy Weiss pixelio.de

Jeder Österreicher gibt heuer
im Durchschnitt rund 540 Euro
für die Geschenke aus.

Das ist mehr als in anderen Ländern.

Nur in Großbritannien und Spanien
geben die Menschen mehr Geld
für die Weihnachts-Geschenke aus.

Die beliebtesten Geschenke sind
Bücher, Schokolade, Kosmetik und Kleidung.

Die Österreicher verschenken
auch sehr gerne Gutscheine.

APA unnamed

Österreichischer Inklusions-Preis 2018 vergeben

Am Dienstagabend wurde der
Inklusions-Preis 2018 vergeben.

Damit werden Projekte belohnt,
die Menschen mit Behinderung helfen,
dass sie selbst-bestimmt leben können.

Es haben mehrere Projekte Preise gewonnen.

Der Verein BIZEPS war der Hauptgewinner.
Damit hat BIZEPS 5.000 Euro
für sein Projekt gewonnen.

BIZEPS ist für sein Projekt
zu verschiedenen Ärzten gefahren.

Dort hat sich BIZEPS angeschaut,
ob die Behandlungs-Räume
barrierefrei sind.

752229_web_R_by_Evelyn Merz_pixelio.de

Bildquelle: Evelyn Merz  / pixelio.d

Erklärung: Inklusion

Inklusion bedeutet, dass kein Mensch
in der Gesellschaft ausgeschlossen wird.

Alle sollen gemeinsam unter den
gleichen Bedingungen leben können.

Das gilt für Menschen mit Behinderungen
und für Menschen ohne Behinderungen.

Erklärung: Barriere-Freiheit

Barriere-Freiheit bedeutet, dass auch
Menschen im Rollstuhl ohne Hilfe
in öffentliche Gebäude hinein kommen.

Die Eingänge müssen auf einer Ebene
mit dem Boden sein.

Dadurch muss man nicht
über eine Treppe ins Gebäude hinein.

APA unnamed

Die Inflation stieg in Österreich
im Oktober

Die Inflation in Österreich ist im Oktober
höher gewesen als im September.

Das heißt, man musste für viele Dinge
mehr bezahlen.

Viel teurer wurden Benzin und Diesel.
Auch Wohnen wurde teurer.
Heizöl und Strom kosteten auch mehr.

Gas wurde aber billiger.
Telefonieren kostete im Oktober
auch ein bisschen weniger.

Insgesamt wurde das Leben in Österreich
im Oktober aber teurer.

341503_web_R_K_by_Klaus-Uwe Gerhardt_pixelio.de

Bildquelle: klaus uwe gerhard pixelio.de

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran,
dass alles teurer wird.

Deshalb nennt man sie auch Teuerung.

Ist die Inflation niedrig,
steigen die Preise nur leicht.

Wenn die Inflation hoch ist,
dann steigen die Preise stärker.

Bei Inflation wird das Geld
immer weniger wert.

Deshalb braucht man mehr Geld,
wenn man sich etwas kaufen will.

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

Mindestsicherung


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Ein neuer Beitrag zum Nachhören oder Lesen!

Thema: Mindestsicherung


Mit Hilfe der bedarfsorientierten Mindestsicherung
sollen Armut und soziale Ausgrenzung vermieden werden.

Sie soll zur Existenzsicherung von Familien
oder alleinstehenden Personen beitragen,
die zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes
auf Unterstützung angewiesen sind.

Zusätzlich soll sie eine Unterstützung
beim Einstieg oder Wiedereinstieg
ins Arbeitsleben sein, so die Theorie.

Doch erfüllt die Mindestsicherung diese Aufgaben?

Unsere Interview-Partner:

Martin Schenk, Sozialexperte, stellvertretender. Direktor der Diakonie Österreichund Mitbegründer der „Armutskonferenz

  • Robert Mittermair, Geschäftsführer des Vereins LOK Leben ohne Krankenhaus, Sprecher der Interessensvertretung sozialer Dienstleistungsunternehmen für Menschen mit Behinderungen Wien, kurz IVS Wien
  • Birgit Hebein, Sozial- und Sicherheitssprecherin Die Grünen Wien

Hier gibt es die Sendung zum Anhören.

Hier gibt es die Sendung zum Nachlesen: 20181113_Mindestsicherung


quadrat_3000


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

…ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt hier die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Ab Montag Warn-Streiks
in der Metall-Industrie

In der Metall-Industrie konnten sich die Arbeit-Geber
und die Gewerkschaft nicht auf eine Lohn-Erhöhung einigen.

Die Arbeit-Geber wollen nicht so viel bezahlen
wie die Gewerkschaft verlangt.

Deshalb will die Gewerkschaft ab Montag
in der Metall-Industrie Warn-Streiks machen.

Warn-Streiks sind kurze Streiks.
Damit wollen Gewerkschaften zeigen,
dass sie auch zu langen Streiks bereit sind.

239691_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Warn-Streiks sollen die Arbeit-Geber dazu bringen,
dass sie bei den Lohn-Verhandlungen
ein besseres Angebot machen.

Erklärung: Gewerkschaft

Eine Person, die für eine Firma arbeitet,
nennt man Arbeit-Nehmer.

Oft hat es ein einzelner Arbeit-Nehmer schwer,
seine Wünsche in der Firma durchzusetzen.

Wenn mehrere Arbeit-Nehmer
sich zu einer Gruppe zusammentun,
kann diese Gruppe ihre Wünsche leichter durchsetzen.

Eine solche Gruppe nennt man Gewerkschaft.

Die Gewerkschaft setzt sich dafür ein,
dass zum Beispiel höhere Löhne gezahlt werden.

Oder dass Arbeiten sicherer wird.

Oder dass man länger in den Urlaub gehen darf.

Erklärung: Streik

Wenn Arbeit-Nehmer gemeinsam aufhören zu arbeiten,
so nennt man das Streik.

Mit einem Streik wollen die Arbeit-Nehmer
zum Beispiel erreichen, dass sie mehr Geld bekommen.
Wenn die Arbeit-Nehmer nicht mehr arbeiten,
werden auch keine Waren mehr produziert.

Dadurch kann der Arbeit-Geber nichts mehr verkaufen.

So ein Streik kann den Arbeit-Geber viel Geld kosten.

APA unnamed

Noch kein winterliches Wetter in Sicht

Das Wetter in Österreich bleibt für die Jahreszeit zu warm.

749337_web_R_K_B_by_Rosel Eckstein_pixelio.de

Bildquelle: Rosel Eckstein  / pixelio.de  

Auch am Wochenende kommt der Winter noch nicht.

Dafür sorgt der Föhn,
ein warmer Wind aus dem Süden.

Er bringt in den nächsten Tagen Temperaturen bis zu 20 Grad.

Der Freitag beginnt mit Nebel,
im Laufe des Tages soll immer öfter die Sonne scheinen.

Der Samstag soll je nach Nebel und Sonne
bis zu 20 Grad warm werden.

Am Sonntag kann es im Westen und Norden von Österreich regnen,
der Osten und Süden soll trocken bleiben.

APA unnamed

Die Österreicher trennen ihren religiösen Glauben von der Kirche

Die Universität Wien hat untersucht,
wie die Menschen in Österreich
über ihre Religion und Gott denken.

Dabei wurde festgestellt,
dass immer mehr Österreicher ihren Glauben
von Religions-Gemeinschaften wie der Kirche trennen.

73 Prozent der befragten Österreicher sagen,
dass sie an Gott glauben.

669931_web_R_B_by_angieconscious_pixelio.de

Bildquelle: angieconscious  / pixelio.de 

Trotzdem verbinden immer weniger Menschen in Österreich
ihren Glauben mit der Kirche.

Für die Menschen ist Religion nicht mehr so wichtig wie früher.
Es gehen immer weniger Menschen in die Kirche,
und viele Menschen leben ihre Religion auch nicht mehr aus.

APA unnamed

Der Weihnachtsbaum wurde
am Wiener Rathausplatz aufgestellt

Jedes Jahr gibt es auf dem Rathausplatz in Wien
einen Christkindlmarkt mit einem großen Weihnachtsbaum.

Der Baum kommt jedes Jahr aus einem anderen Bundesland.

331205_web_R_B_by_Thommy Weiss_pixelio.de

Bildquelle: Thommy Weiss  / pixelio.de 

Dieses Jahr kommt der 28 Meter hohe Baum aus Kärnten.

Er ist 150 Jahre alt.
Der Baum wurde am Dienstag von zwei Kränen
vor dem Rathaus aufgestellt.

Er wird mit 2.000 elektrischen Lichtern geschmückt.

Am 17. November werden die Lichter zum ersten Mal eingeschaltet.

APA unnamed

In Europa sterben viele Menschen
durch Antibiotika-Resistenzen

Oft wirken Antibiotika nicht mehr bei schweren Krankheiten,
die von Bakterien ausgelöst werden.

In Europa sterben deshalb rund 33.000 Menschen pro Jahr.
In Österreich gibt es 276 Todesfälle durch Antibiotika-Resistenzen.

Das schätzen Experten.

Besonders oft kommen resistente Bakterien
in Griechenland und in Italien vor.

In Österreich gibt es viel weniger resistente Bakterien.

Erklärung: Antibiotika-Resistenzen

Antibiotika sind Medikamente,
die krank machende Bakterien töten.

83915_web_R_K_by_Klicker_pixelio.de

Bildquelle: Klicker  / pixelio.de

Wenn eines oder mehrere Antibiotika
gegen Bakterien nicht mehr wirken,
dann nennt man das Antibiotika-Resistenz.

Das heißt, den Bakterien machen die Antibiotika nichts mehr aus.

Dann wird es schwieriger, die Krankheit zu heilen.

Bakterien werden resistent gegen Antibiotika,
wenn Ärzte zum Beispiel zu oft Antibiotika verschreiben.

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

Liebe & Sexualität


Robert Winklehner hat auf eine Seite aufmerksam gemacht,
die sehr lesenswert ist:

https://www.feel-ok.at/de_AT/jugendliche/themen/liebe_sexualitaet/liebe_sexualitaet.cfm

Der Link ist ab heute in unserer Sammlung am Ende der Seite eingefügt.

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Liebe und Sexualität

Hier ist: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

Fuchs, du hast die …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
kommt dem Fuchs auf die Spur:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


 

 

Sosch_fuchs

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Erntedank-Fest


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Die Wohngemeinschaft Fuchsröhrenstraße hat zum Erntedank-Fest eingeladen:


20181103_Fuchs_Ernted_Collage

Alle Bilder vom Fest gibt es HIER.


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

… ein paar Nachrichten …


Hier geht es zu unserem fortlaufenden Veranstaltungskalender.


Wie gewohnt hier die APA-Nachrichten:

(Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.)


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Österreich will nicht bei UNO-Abmachung zu Migration dabei sein

Die Mitglieds-Staaten der UNO
wollen eine gemeinsame Abmachung
zum Thema Migration unterschreiben.

92775_web_R_K_by_Baumeister Ing. Engelbert Hosner, EUR ING. ... www.bauwissen.at_pixelio.de

Bildquelle: engelbert hosner pixelio.de

Dadurch soll die Migration
weltweit besser organisiert werden.
Außerdem sollen Flüchtlinge mehr Rechte bekommen.

Die österreichische Regierung
will aber nun doch nicht
bei dieser Abmachung dabei sein.

Einige Teile dieser Abmachung
stören nämlich die Regierungs-Parteien ÖVP und FPÖ.

Sie befürchten, dass dann viele Menschen kommen,
die nicht von Krieg oder Verfolgung bedroht werden.

Auch die USA und Ungarn sind gegen die Abmachung.

Erklärung: Migration

Wenn jemand aus einem Land in ein anderes Land zieht, nennt man das Migration. Menschen, die aus anderen Ländern einwandern, nennt man Migranten. Viele Menschen verlassen ihre Länder, damit es ihnen wo anders besser geht. Manche Migranten sind auf der Flucht. Zum Beispiel, wenn in ihrer Heimat Krieg ist. Sie sind Flüchtlinge und wollen in anderen Ländern in Sicherheit leben.

Erklärung: UNO

UNO ist englisch und steht für „United Nations Organization“. Das heißt auf Deutsch so viel wie „Organisation der Vereinten Nationen“. Man kann auch „Vereinte Nationen“ sagen. Die UNO ist ein Zusammenschluss von fast allen Ländern der Welt. Auch Österreich ist dabei. Die Vertreter der Mitglieds-Länder treffen sich regelmäßig, um über Probleme in der Welt zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu finden.

APA unnamed

EU für ein Verbot von Einweg-Plastik

Die EU will Einweg-Plastik verbieten.

Dafür haben sich am Mittwoch
die meisten EU-Staaten entschieden.

Mit Einweg-Plastik sind Plastik-Produkte gemeint,
die man nur einmal verwendet
und anschließend wegschmeißt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Das sind zum Beispiel Sackerl, Flaschen und Strohhalme. 1

0 Plastik-Produkte sind
für mehr als 70 Prozent der Abfälle im Meer verantwortlich.

Diese Produkte sollen ab dem Jahr 2021 verboten werden.

APA unnamed

Im Oktober gab es
weniger Arbeitslose in Österreich

In Österreich waren heuer im Oktober
deutlich weniger Menschen arbeitslos
als im Oktober 2017.

In allen Bundesländern gab es weniger Arbeitslose,
vor allem in Oberösterreich und in der Steiermark.

Besonders bei Langzeit-Arbeitslosen
und Jugendlichen gab es im Oktober
weniger Menschen ohne Job.

225381_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

Bildquelle: stefanie hofschläger pixelio.de

Auch wer eine Lehrstelle suchte,
hatte in Oberösterreich und Tirol kein Problem.

Dort gab es viel mehr offene Lehrstellen
als Lehrstellen-Suchende.

Aber in Wien gab es
viel weniger offene Lehrstellen als Menschen,
die eine Lehrstelle suchten.

APA unnamed

Sturmschäden in ganz Österreich

In Österreich gab es einen Sturm und viel Regen.

Der Ost-Tiroler Bezirk Lienz war vorübergehend
nicht mehr auf der Straße erreichbar.

Die Verbindung zum Ort Lienz
konnte aber am Dienstagvormittag
wieder hergestellt werden.

84253_web_R_by_noname_pixelio.de

Bildquelle: noname  / pixelio.de

In einigen Bundesländern
gab es Stromausfälle
und auch der Bahnbetrieb
hat nur noch eingeschränkt funktioniert.

In Salzburg hatte die Feuerwehr
70 gleichzeitig stattfindende Einsätze.

Im Kärntner Ort Rattendorf im Gailtal
ist ein Damm gebrochen.

Die Bewohner von 15 Häusern
mussten in Sicherheit gebracht werden.

APA unnamed

Lewis Hamilton ist
zum 5. Mal Formel-1-Weltmeister

Der Auto-Rennfahrer Lewis Hamilton
ist zum insgesamt 5. Mal Formel-1-Weltmeister.

Hamilton wurde am Sonntag beim Rennen in Mexiko Vierter.
Damit kann er nicht mehr
von der Spitze der Fahrerwertung verdrängt werden.

Nur der deutsche Rennfahrer Michael Schumacher
ist öfter Weltmeister geworden als Hamilton.
Schumacher war 7 Mal Weltmeister.

Hamilton dankte den 135.000 Zuschauern in Mexiko
für die fantastische Stimmung
sowie seinem Team für die Arbeit.

311411_web_R_K_B_by_Matthias Stöbener_pixelio.de

Bildquelle: Matthias Stöbener  / pixelio.de

Erklärung: Formel 1

In der Formel 1 fahren die besten Rennfahrer
aus der ganzen Welt mit sehr schnellen Autos.

Zur Formel 1 gehören verschiedene Auto-Rennen.

Eines davon findet jedes Jahr in Österreich statt.

Alle Rennen der Formel 1 zählen zur Weltmeisterschaft.

In jedem Rennen bekommen die besten Fahrer Punkte.

Diese Punkte werden
für die Weltmeisterschaft zusammengerechnet.

Weltmeister wird der Fahrer mit den meisten Punkten.

APA unnamed

 

Bildmaterial (falls nicht anders gekennzeichnet): © https://cccfrankfurt.wordpress.com/

 


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Power-Parade 2018http://xn--allefralle-eeb.at/

NEU: Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

NEU: Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

NEU: große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Halloween …


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Halloween … jedes Jahr am letzten Tag im Oktober.
Heuer auch in der WG Erdberg:


20181231_Erdb_Coll

Mehr Gruseliges gibt es HIER.


zeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Power-Parade 2018http://xn--allefralle-eeb.at/

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

Ostbahn-Kurt in der Stadthalle


Alle Veranstaltungen im Überblick: Veranstaltungskalender.


Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
mit einem musikalischen Tipp:

(Hinweis: Namensübereinstimmungen
mit anderen lebenden Personen sind rein zufällig.)


sosch_ostbahn

 

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Anzeige:


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Power-Parade 2018http://xn--allefralle-eeb.at/

NEU: Das Online-Handbuch zur Inklusion

Hier geht es zu der Materialsammlung von NINLIL

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

Hier ist die Seite über Geschlecht und Sexualität

Hier ist die Seite barrierefrei aufgerollt

Große kostenlose Sammlung von Texten (leichte Sprache): bidok

Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com