Archiv für den Monat Februar 2018

Gedanken zur Gesundheit …


 

Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
macht sich heute seine Gedanken zur Gesundheit:


uegewicht

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


 

Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

 

Ein paar Nachrichten …


Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:

Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:
Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Viele Menschen unterschreiben
für ein totales Rauchverbot

Die Regierung will,
dass man weiterhin in Restaurants und Kaffeehäusern rauchen darf.

Viele Menschen wollen aber
ein totales Rauch-Verbot in Lokalen.

Deshalb gibt es jetzt ein Volksbegehren
für ein totales Rauch-Verbot.

ISO_7010_P002.svg

Bildquelle: Von Maxxl2 – Eigenes WerkTechnische Regeln für Arbeitsstätten – Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung – Quelle : ASR-A1-3.pdf, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26498456

Dabei werden Unterschriften gesammelt.

Bis jetzt haben schon über 200.000 Menschen unterschrieben.

Wahrscheinlich werden noch viel mehr Menschen
dieses Volksbegehren unterschreiben.

Wenn so ein Volksbegehren mehr als 100.000 Unterschriften bekommt,
müssen die Politiker im Nationalrat darüber sprechen.

Erklärung: Nationalrat

Der Nationalrat ist ein Teil vom Parlament.

Das Parlament ist ein Gebäude,
wo die Politiker von den Parteien arbeiten.

Diese Politiker nennt man Abgeordnete.

Sie werden bei den Nationalrats-Wahlen
in den Nationalrat gewählt.

Die Abgeordneten beraten und beschließen
im Nationalrat die Gesetze.

Der Präsident vom Nationalrat leitet die Sitzungen.

APA unnamed

Gesetz für Menschen mit Behinderung wird vielleicht verschoben

Ab Juli soll in Österreich ein neues Gesetz gelten.

Es heißt Erwachsenen-Schutz-Gesetz
und soll Menschen mit Behinderung mehr Rechte geben.

341284_web_R_K_B_by_Querschnitt_pixelio.de

Bildquelle: Querschnitt  / pixelio.de

Jetzt heißt es aber,
dass die Regierung dieses Gesetz
vielleicht für 2 Jahre verschieben will.

Angeblich ist nicht genug Geld da,
um das Gesetz anzuwenden.

Die mögliche Verschiebung von dem Gesetz
sorgt für viel Kritik.

Vertreter von Menschen mit Behinderung sind zornig.

Erklärung: Erwachsenen-Schutz-Gesetz

Dieses Gesetz haben im vorigen Jahr
alle Parteien im Parlament gemeinsam beschlossen.

Auch die Parteien ÖVP und FPÖ haben dafür gestimmt.

Die ÖVP und die FPÖ bilden jetzt gemeinsam die Regierung.

Das Erwachsenen-Schutz-Gesetz
soll behinderten Menschen mehr Rechte geben.

Nicht alle Menschen, die Hilfe brauchen,
sollen automatisch einen Sachwalter bekommen.

Stattdessen soll jeder Mensch
genau so viel Hilfe bekommen, wie er braucht.

APA unnamed

Am Wochenende wird es
in Österreich sehr kalt werden

Bisher war der Winter in Österreich nicht sehr kalt,
sondern eher mild.

Am Wochenende wird es aber viel kälter werden,
sagen die Meteorologen.

Dann kommt vom Nordpol her
sehr kalte Luft nach Österreich.

Fast überall in Österreich
wird es dann sehr frostig.

In der Nacht kann es bis zu minus 20 Grad geben.

622820_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Bildquelle: Reiner Sturm Pixelio.de

Die Kälte hat aber auch etwas Gutes.
Denn meistens wird die Sonne scheinen.

Erklärung: Meteorologen

Meteorologen sind Menschen,
die sich mit dem Wetter beschäftigen.

Sie messen zum Beispiel Temperaturen
oder wie viel Sonne oder Regen es gibt.

Meteorologen machen auch die Wetter-Vorhersage.

Sie sagen also,
wie das Wetter in den nächsten Tagen wird.

 

APA unnamed

Die Inflation in Österreich
ist schwächer geworden

Die Inflation in Österreich
ist etwas schwächer geworden.

Im Jänner war die Inflation
niedriger als noch im Dezember.

Trotzdem waren heuer im Jänner
viele Dinge teurer als im Jänner des Vorjahres.

Besonders Mieten, Wasser und Energie
sind teurer geworden.

Benzin, Diesel und Lebensmittel
sind auch teurer geworden,
aber nicht so stark.

Billiger geworden sind nur Urlaubsreisen.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran,
dass alles teuer wird.

Deshalb nennt man sie auch Teuerung.

Ist die Inflation niedrig,
steigen die Preise nur leicht.

Ist die Inflation hoch,
dann steigen die Preise stärker.

108423_web_R_by_Claudia Hautumm_pixelio.de

Bildquelle: claudia hautumm pixelio.de

Bei Inflation wird das Geld immer weniger wert.
Deshalb braucht man mehr Geld,
wenn man sich etwas kaufen will.

 

APA unnamed

Die Vikunjas in Schönbrunn
haben Nachwuchs bekommen

Die Vikunjas im Tiergarten Schönbrunn in Wien
haben ein Baby bekommen.

Vicuña_Vigogne_Lago_Chungarà_4570m_Chile_Luca_Galuzzi_2006

Bildquelle: Von I, Luca Galuzzi, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1810822

Vikunjas sind wie Kamele,
aber viel kleiner.
Sie leben in Südamerika.

Das Vikunja-Baby in Schönbrunn
ist ein Bub und wird Sandro genannt.
Sandro ist schon mit einem sehr dichten Fell
auf die Welt gekommen.
Sein Fell erinnert an einen flauschigen Pullover aus Wolle.
Das Fell schützt ihn vor Kälte.

Und so kann Sandro mit den anderen Vikunjas im Schnee herumtoben.

 

APA unnamed


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

 

Frau. Mann. Und noch viel mehr …


Es gibt ein neues Info-Heft,
in dem ihr mehr über folgendes Thema lesen könnt:

Viele Menschen glauben:
Es gibt nur Frauen.
Es gibt nur Männer.

Ohne Titel

Aber es gibt viel mehr Geschlechter.

Das nennt man geschlechtliche Vielfalt.

seite_31-32

Wer mehr darüber wissen will,
klickt bitte HIER.

Von dieser Seite haben wir auch die Bilder.


Der Verein,
der dieses Info-Heft herausbringt,
schreibt:

Leider sind keine Info-Hefte mehr da!
Es haben so viele Menschen Broschüren bestellt.
Das freut uns sehr!
Wir arbeiten gerade an einer 2. Auflage!


Sobald wir hier in der AUFTAKT-Zeitung wissen,
dass es wieder Info-Hefte gibt,
informieren wir darüber.

 


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

 

Ein paar Nachrichten …


Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:

Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:
Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Frauen-Volksbegehren
braucht Unterstützung

In Österreich soll es bald
ein sogenanntes Frauen-Volksbegehren geben.

Das Volksbegehren will,
dass Frauen und Männer in Österreich
gleich behandelt werden.

752943_web_R_K_B_by_Juergen Jotzo_pixelio.de

Bildquelle: Jürgen Jotzko Pixelio.de

Frauen und Männer sollen zum Beispiel
für die gleiche Arbeit gleich viel Geld bekommen.

Damit das Volksbegehren stattfinden kann,
müssen mehr als 8.000 Menschen eine Erklärung unterschreiben.

Am Montag hat die Sammlung der Unterschriften begonnen.

Bis zum 12. März haben die Menschen in Österreich Zeit,
das Frauen-Volksbegehren zu unterstützen.

APA unnamed

In Deutschland werden Öffentliche Verkehrsmittel vielleicht gratis

Öffentliche Verkehrsmittel sind zum Beispiel
Busse, Straßen-Bahnen und U-Bahnen.

Sie werden auch Öffis genannt.

Die Regierung von Deutschland überlegt jetzt,
alle Menschen kostenlos mit Öffis fahren zu lassen.

Dadurch soll die Luft
in den Städten von Deutschland sauberer werden.

Denn wenn die Öffis gratis sind,
fahren mehr Menschen damit
und lassen ihre Autos stehen.

633137_web_R_by_Gabi Eder_pixelio.de

Bildquelle: Gabi Eder Pixelio.de

Wenn weniger Autos fahren,
dann gibt es auch weniger Abgase,
die die Luft verschmutzen.

APA unnamed

Mehr Polizisten für Österreich

In Österreich soll es in den nächsten Jahren
2.100 Polizisten mehr geben als bisher.

Das hat die Regierung angekündigt.

Österreichische_Bundespolizei_07

Bildquelle: Von böhringer – Genehmigte Fotoaufnahmen am 27. Juli 2011 in Bregenz, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16055545

Die Polizei hat aber ein Problem.
Wer die Ausbildung zum Polizisten machen will,
muss eine Prüfung machen.

Aber zu wenige Bewerber schaffen diese Prüfung.

Deshalb will die Regierung die Prüfung ändern.

Statt einer großen Prüfung
soll es mehrere kleine Prüfungen geben.

 

APA unnamed

Volksbegehren für totales Rauch-Verbot in Lokalen gestartet

Die Regierung will,
dass man weiterhin in Restaurants und Kaffeehäusern rauchen darf.

ISO_7010_P002.svg

Bildquelle: Von Maxxl2 – Eigenes WerkTechnische Regeln für Arbeitsstätten – Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung – Quelle : ASR-A1-3.pdf, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26498456

Viele Menschen wollen aber ein totales Rauch-Verbot in Lokalen.

Die Ärzte-Kammer ist die Vertretung der Ärzte in Österreich.
Sie hat jetzt ein Volksbegehren
für ein Rauch-Verbot eingeleitet.

Dabei werden Unterschriften gesammelt.

Wenn so ein Volksbegehren mehr als 100.000 Unterschriften bekommt,
müssen die Politiker im Parlament darüber sprechen.

Wahrscheinlich werden sehr viele Menschen dieses Volksbegehren unterschreiben.

 

APA unnamed

Die Österreicher
wollen die Sommer-Zeit behalten

Am letzten Wochenende im März kommt wieder die Sommer-Zeit.
Da werden die Uhren eine Stunde vorgestellt.

Manche Menschen wollen die Sommer-Zeit aber nicht.

Sie sagen, das bringt die sogenannte innere Uhr durcheinander.
Die innere Uhr sorgt für eine Anpassung
an den wechselnden Tag-Nacht-Rhythmus.

Die meisten Österreicher sind aber für die Sommerzeit.

Das hat eine Umfrage ergeben.

220px-Begin_CEST_Transparent

Bildquelle: Von Daniel FR, Plenz – Original by Daniel FR, SVG by Plenz, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1837016

Über 60 Prozent der befragten Menschen sind dafür,
dass die Sommerzeit so bleibt wie sie ist.

 

APA unnamed

 


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

Ein Zirkus-Besuch …


Es ist immer wieder eine Freude,
wenn neue Reporterinnen und Reporter dazu kommen.

Heute berichtet Ivonne Rehberger von ihrem Besuch im Zirkus:


Hallo Ihr lieben,

Danke für diesen schönen Ausflug in den Circus.
Er hat mir sehr gut gefallen, die süßen Pferde und Lamas.
Sehr witzige Clowns und die tollen Artisten waren echt der Hammer.

Text und Bilder: Ivonne Rehberger


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

 

Menschlicher Umgang miteinander …


 

Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
macht sich heute seine Gedanken
zum Umgang miteinander:


Behind

 

 

 


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


 

Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

Ein paar Nachrichten …


 

Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:

Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:
Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Die Wohnungs-Mieten
werden in Österreich immer teurer

In Österreich müssen die Menschen
immer mehr Geld für Mieten in privaten Wohnungen bezahlen.

In den letzten 8 Jahren
sind die Mieten in Österreich
im Durchschnitt um 35 Prozent teurer geworden.

Die Menschen verdienen aber nur um 22 Prozent mehr.

Deshalb wird es für viele Menschen schwierig,
die hohe Miete zu bezahlen.

Billiger kann man nur in sozialen Wohnungen wohnen.

789131_web_R_K_B_by_Markus Bäcker_pixelio.de

Bildquelle: Markus Bäcker pixelio.de

Erklärung: Private und soziale Wohnungen

Private Wohnungen
gehören anderen Menschen oder Firmen,
die Geld verdienen wollen.

Deshalb sind die Mieten
in privaten Wohnungen meistens teuer.

Dann gibt es noch soziale Wohnungen.
Die gehören zum Beispiel der Gemeinde.

Die sozialen Wohnungen sind gebaut worden,
damit Menschen günstig wohnen können.
Deshalb sind die Mieten dort billiger.

APA unnamed

Die Ozonschicht erholt sich
an vielen Orten nicht so gut

Durch die Sonne ist es auf unserem Planeten warm.

Eigentlich sind Sonnenstrahlen aber sehr gefährlich.
Sie können die Krankheit Krebs auslösen.

Rund um die Erde gibt es die sogenannte Ozonschicht.

788797_web_R_K_B_by_Rike_pixelio.de

Bildquelle: Rike pixelio.de

Sie macht die Sonnenstrahlen weniger gefährlich.
Dadurch können wir lange Zeit in der Sonne bleiben.

Zum Schutz reicht uns dann Sonnencreme.

Abgase schaden aber der Ozonschicht
und machen Löcher hinein.

Vor allem am Südpol ist das ein Problem.

Forscher fanden jetzt heraus,
dass sich die Ozonschicht dort wieder erholt.

In vielen anderen Gebieten
erholt sich die Ozonschicht aber nicht so gut.

APA unnamed

Österreichs größter Popstar
namens Falco starb vor 20 Jahren

Am 6. Februar vor 20 Jahren
starb der Musiker Falco bei einem Auto-Unfall.

Er war 40 Jahre alt.

800px-Wien_-_Falco-Graffiti_von_Lush_Sux

Bildquelle: Von Bwag – Selbst fotografiert, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61839255

Falco war wahrscheinlich der größte Popstar von Österreich.

Von ihm kennt man viele berühmte Lieder wie
„Junge Römer“, „Der Kommissar“ oder „Jeanny“.

Mit dem Lied „Rock Me Amadeus
schaffte er es als erster auf Deutsch singender Musiker
auf Platz 1 der amerikanischen Hitparade.

Falco hieß eigentlich Johann Hölzel
und wurde in Wien geboren.

Er und seine Lieder sind bis heute sehr beliebt.

 

APA unnamed

Die Olympischen Winterspiele
sind eröffnet worden

Die Olympischen Winterspiele
sind feierlich eröffnet worden.

Sie finden im Land Südkorea in Asien statt
und dauern 2 Wochen.

Rund 2.900 Sportler aus 92 Ländern
nehmen an den Winterspielen teil.

Aus Österreich sind 105 Sportler dabei.

Eine besondere Aufgabe
hatte die Schi-Rennläuferin Anna Veith.
Sie durfte bei der Eröffnungsfeier
die österreichische Fahne tragen.

Anna Veith war schon
bei den letzten Olympischen Winterspielen
vor 4 Jahren dabei.

Sie gewann damals den Super-G
und bekam dafür eine Gold-Medaille.

300px-PyeongChang_2018_Winter_Olympics.svg

Bildquelle: Von Der ursprünglich hochladende Benutzer war AxG in der Wikipedia auf Englisch – Self made with Inkscape using File:Pyeongchang 2018 Olympic official emblem.gif, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26185107

Erklärung: Olympische Winterspiele

Die Olympischen Winterspiele
sind die wichtigsten Wettkämpfe
für Wintersportler aus aller Welt.

Nur die besten Sportler
dürfen bei den Olympischen Winterspielen
ihr Land vertreten.

Die Olympischen Winterspiele
finden alle 4 Jahre statt.

Heuer finden die Olympischen Winterspiele
von 9. bis 25. Februar im Land Südkorea statt.

 

APA unnamed

 

 


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

Endlich … er ist da!


20180207_Erdberg_Schneemann

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit!

Endlich ist der Schnee
auch bei uns angekommen!

Liebe Grüße
aus der Erdbergstraße!


Realisation: WG Erdbergstrasse


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

Was die Sterne so erzählen …


 

Unser Kolumnist und Reporter, Christian Soschner,
betätigt sich heute als Astrologe …


 

 

Horoskop 01

Horoskop 02

Horoskop 03

 

soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


 

Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

 

Wir waren (fast) auf dem Eis …


Eine kleine Gruppe aus dem Teilbetreuten Wohnen
war in der Stadthalle bei der neuen Holiday on Ice-Show TIME.

Näheres kannst Du hier nachlesen:

Holiday on Ice

Ein Dankeschön geht an den Ticket-Service der Stadthalle,
der diesen Besuch ermöglicht hat.

holiday_on_ice


 

Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

Ein paar Nachrichten …


 

Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:

Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:
Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Die ganze Internet-Seite der APA findest du HIER.


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA unnamed

Kritik am Regierungs-Programm
für Menschen mit Behinderung

Die Parteien ÖVP und FPÖ
bilden die Regierung in Österreich.

Damit können sie viele Gesetze gemeinsam beschließen.

Jetzt haben sie ihre Ideen
für Menschen mit Behinderung präsentiert.

Aber viele Experten sind damit nicht zufrieden.

470054_web_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de

Bildquelle: Thorben Wengert  / pixelio.de

Sie stört vor allem,
dass es wieder mehr Sonderschulen geben soll.

Denn damit werden Menschen mit Behinderung
eher aus der Gesellschaft ausgeschlossen.

APA unnamed

Auto-Firmen machten Abgas-Tests
mit Tieren und Menschen

Deutsche Auto-Firmen haben Abgas-Tests mit Affen gemacht.

Die Affen mussten stundenlang Diesel-Abgase einatmen.

Damit wollten die Auto-Firmen zeigen,
dass ihre Diesel-Motoren nicht schädlich sind.

Es gab sogar Versuche mit Menschen.
Die Menschen atmeten stundenlang Stickoxide ein.

633137_web_R_by_Gabi Eder_pixelio.de

Bildquelle: Gabi Eder / pixelio.de

Stickoxide sind schädliche Gase,
die aus dem Auspuff kommen.

Viele Menschen sind wegen diesen Versuchen empört.

Auch Angela Merkel,
die Bundes-Kanzlerin von Deutschland.

Sie hat gesagt,
dass so etwas nicht geht
und dass es aufgeklärt gehört.

APA unnamed

Die Regierung will
die Burschenschaft Germania auflösen

In Österreich gibt es sogenannte Burschenschaften.

Eine dieser Burschenschaften heißt
Germania zu Wiener Neustadt.

Germania heißt in einer alten Sprache Deutschland.

(Anmerkung der Redaktion: Der Wahlspruch dieser Burschenschaft lautet:

Deutsch und treu in Not und Tod)

Diese Burschenschaft soll jetzt aufgelöst werden.

Bundeskanzler Sebastian Kurz von der Partei ÖVP
und Innenminister Herbert Kickl von der Partei FPÖ
haben das vereinbart.

Denn in der Burschenschaft gibt es ein Liederbuch,
in dem sehr schlimme Texte gegen Juden stehen.

Juden wurden vor allem im 2. Weltkrieg
von den Nazis verfolgt und getötet.

Erklärung: Burschenschaft

Burschenschaften sind Gruppen von Studenten,
die sich auch mit politischen Themen beschäftigen.

Viele wollen die Vereinigung von Österreich mit Deutschland.

Meistens dürfen nur Männer in eine Burschenschaft.

Oft mögen sie keine Ausländer.

Erklärung: Juden

Die Anhänger von der Religion Judentum nennt man Juden.

Juden wurden in der Vergangenheit
sehr oft verfolgt und benachteiligt.

664792_web_R_by_Dieter Schütz_pixelio.de

Zuerst vor allem aus religiösen Gründen.
Zum Beispiel weil man ihnen
die Schuld am Tod von Jesus gab.

Später gab man den Juden die Schuld für viele andere Sachen.

Deshalb wurden sie oft unterdrückt,
gejagt oder sogar getötet.

Im 2. Weltkrieg töteten die Nazis 6 Millionen Juden.

 

APA unnamed

Der FPÖ-Politiker Udo Landbauer
zieht sich zurück

Udo Landbauer ist ein Politiker von der Partei FPÖ
im Bundesland Niederösterreich.

Er hat zuletzt für große Aufregung gesorgt.

Er ist nämlich Mitglied in einer Burschenschaft.

Bei dieser Burschenschaft gibt es ein Liederbuch,
in dem sehr schlimme Texte gegen Juden stehen.

Juden wurden vor allem im 2. Weltkrieg
von den Nazis verfolgt und getötet.

Nun gab Landbauer bekannt,
dass er alle seine politischen Ämter abgibt.

Die Schuld für diesen Schritt gab er den Medien.

Er sagt, sie haben schlecht über ihn berichtet.

 

APA unnamed

Die Österreicher schauen
am liebsten Fernsehen

109049_web_R_K_by_O. Fischer_pixelio.de

Bildquelle: O. Fischer  / pixelio.de

In ihrer Freizeit sitzen die Menschen in Österreich
am liebsten vor dem Fernseher
oder sie telefonieren mit dem Handy.

Das hat eine Umfrage ergeben.

Die Österreicher nutzen auch gerne das Internet.
Zeitung und Radio mögen die Österreicher
nicht mehr so gern wie früher.

Außerdem verbringen sie weniger Zeit
mit der Familie oder mit Freunden.

Auch mit den Kindern
spielen die Österreicher weniger als früher.

 

APA unnamed

 


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

 

 

Mehr Kopf als Tuch …


 

Christian Soschner, unser Kolumnist und Reporter,
macht sich heute seine Gedanken
zu muslimischen Frauen und ihren Existenzen in Österreich:


Muslimin-1

Muslimin-2


soschnschreibt_a

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


 

Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN

 


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Nachrichten in verständliche Sprache: ORF Teletext Seite 472

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com