Archiv für den Monat April 2017

Zwei Seminare …


 

ACHTUNG, eben erreichte uns die Nachricht,
dass beide Seminare bereits ausgebucht sind!

Ganz auf die Schnelle
zwei Seminar-Tipps von NINLIL


Erklärung:
NINLIL ist eine Einrichtungen,
die Veranstaltungen und Kurse 
für Frauen mit Lernschwierigkeiten anbieten.
Hier ist die NINLIL-Website.


Und hier sind die beiden Kurse:

Und ich trau mich doch!

und

Integratives Atelier

Also, wer Lust hat … aufmachen, lesen, anmelden …


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

g

Ein paar Nachrichten …


Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:
Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Die ganze Internetseite der APA findest du HIER.


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.


APA_Logo_RGB

Stadträtin Vassilakou überlässt Entscheidung über das Heumarkt-Projekt den Gemeinderäten

Am Heumarkt in Wien ist ein Hochhaus-Projekt geplant.
Das Projekt ist umstritten,
weil diese Gegend zum Weltkulturerbe gehört.

Die Wiener Planungs-Stadträtin Maria Vassilakou von den Grünen
hat das Vorhaben immer verteidigt.

Sie hat der SPÖ und dem privaten Geldgeber versprochen,
dass die Stadt Wien den Bau zulassen wird.

Aber die Wiener Grünen haben sich
in einer Abstimmung vor einigen Tagen
knapp dagegen ausgesprochen.

Vassilakou lässt jetzt die Gemeinderäte ihrer Partei entscheiden.
Damit setzt Vassilakou die rot-grüne Koalitions-Mehrheit aufs Spiel.
Trotzdem vertraut sie darauf,
dass das Heumarkt-Projekt
mit den Stimmen von Grünen und SPÖ beschlossen wird.

Erklärung: Weltkulturerbe

Die UNESCO,
die Organisation der UNO für Bildung, Wissenschaft und Kultur,
verleiht besonders einzigartigen
und weltbedeutenden Stätten den Titel „Weltkulturerbe“.

Diese Stätten sollen besonders geschützt werden,
damit sie möglichst lange erhalten bleiben.

 

APA_Logo_RGB

Integration ist den Österreichern wichtiger als Pensionen

Die Integration von Flüchtlingen und Migranten
ist für die Österreicher im Moment das wichtigste Thema.

Wichtiger als Pensionen, Steuern
und die Entwicklung der Wirtschaft in Österreich.

Die Österreicher erwarten von den Flüchtlingen,
dass sie unsere Gesetze und unsere Werte anerkennen
und Deutsch lernen.

Das hat eine Umfrage unter 1.000 Österreichern ergeben.

 

APA_Logo_RGB

Die EU nahm im Jahr 2016
über 700.000 Asylwerber auf

Die Staaten der EU haben im Vorjahr 710.400 Asylwerber anerkannt.

Das sind mehr als doppelt so viele wie im Jahr 2015.

Österreich nahm 31.750 Asylwerber auf.
Das sind um 79 Prozent mehr als 2015.

Nur vier Staaten nahmen mehr Menschen auf:

  • Deutschland (445.200)
  • Schweden (69.350)
  • Italien (35.450)
  • und Frankreich (35.170)

Pro Einwohner gerechnet lag Österreich
nach Schweden und Deutschland an dritter Stelle.

 

APA_Logo_RGB

Die Zahl rechtsextremer Handlungen
ist 2016 weiter gestiegen

Im Vorjahr hat es wieder mehr rechtsextreme
und rassistische Vorfälle gegeben –
auch wenn die Zahl weniger stark gestiegen ist
als im Jahr davor.

Das hat das Innenministerium
auf eine Anfrage des Grünen Abgeordneten Albert Steinhauser geantwortet.

Im Jahr 2015 gab es 1.156 rechtsextreme Handlungen,
2016 stieg die Zahl auf 1.313.

Im Jahr 2014 waren es noch 750 gewesen.

 

APA_Logo_RGB

Außenminister Kurz verlangt
Ende der EU-Beitritts-Verhandlungen
mit der Türkei

Am Freitag beraten die Außenminister der EU auf Malta
über den EU-Beitritt der Türkei.

Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz von der ÖVP
hat vor diesen Beratungen
wieder ein Ende der EU-Beitritts-Verhandlungen mit der Türkei verlangt.

„Die Beitritts-Verhandlungen mit der Türkei
machen aus meiner Sicht keinen Sinn“, sagte Kurz.

Er stellt sich einen Nachbarschafts-Vertrag vor,
der regelt, wie die Zusammenarbeit aussehen soll.

Kurz wünscht sich von der EU eine klare Linie.

APA_Logo_RGB


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Eine neue App …


Capito hat eine App,
mit der man leichter lesen kann.


Capito:

Das capito-Netzwerk besteht aus Unternehmen
in Österreich und Deutschland,
die ein gemeinsames Ziel haben.
Das capito-Netzwerk will Informationen für alle Menschen
leicht verständlich und barrierefrei machen.

AUFTAKT ist Partner im
capito Netzwerk Leichte Sprache
und betreibt das Büro capito Wien.
Wir gestalten Informationen so,
dass sie leicht verständlich
und für alle Menschen zugänglich sind.
Damit wollen wir erreichen,
dass es in Wien weniger Barrieren gibt.
Britta Wagner sorgt für den reibungslosen Ablauf.

Hier ist die Website von capito.

Hier ist die Website von AUFTAKT als Partner von capito.


App:

App ist die Abkürzung für application
und kommt aus dem englischen.
Es spricht sich: Äpp

Eine App ist ein Programm,
was zum Bespiel auf dem Handy
bestimmt Aufgaben erledigt.

Es gibt zum Beispiel Apps,
die dir den Wetterbericht anzeigen
oder dir den Weg zeigen.


Die neue App von capito
will dir beim Lesen von Texten helfen.

Du kannst verschiedene Schwierigkeits-Stufen einstellen.

Eine Erläuterung dazu gibt es hier.

Diese App kannst du herunterladen:

hier für Android-Geräte

hier für IOS-Geräte

Quelle: capito


Hier noch eine Ergänzung der Redaktion:

Die App funktioniert nur dort,
wo entsprechende Anbieter
ihre eigenen relevanten Textbausteine hinterlegt haben.

Und das ist zur Zeit noch sehr selten.


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN!


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Deine Betreuerinnen und Betreuer

Ein paar Nachrichten der Woche


Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:
Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Die ganze Internetseite der APA findest du HIER.


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.

 


APA_Logo_RGB

Teuerung in Österreich
ist im März leicht gesunken

Die Teuerung ist in Österreich im März leicht gesunken.
Die Teuerungs-Rate betrug 2,0 Prozent.
Im Februar waren es noch 2,2, Prozent.

Hauptgrund dafür war,
dass die Treibstoff-Preise nur wenig gestiegen sind.

Trotzdem ist die Steigerung der Treibstoff_Preise
der Hauptgrund für die Teuerung.

Der zweitstärkste Grund für den Anstieg der Preise
waren Ausgaben in Restaurants.

Ohne Treibstoff und Restaurant-Ausgaben
hätte die Teuerung im März nur 1,3 Prozent betragen.

APA_Logo_RGB

Polizei setzt Kameras
bald in ganz Österreich ein

Die österreichische Polizei hat ein Jahr lang
sogenannte „Bodycams“ getestet.

Das sind kleine Kameras,
die die Polizistinnen und Polizisten am Körper tragen.

Diese Kameras nehmen Polizei-Einsätze auf.

Das Innen-Misterium hat jetzt bekannt gegeben,
dass diese Kameras zum Jahresende
in ganz Österreich eingesetzt werden.

Das Innen-Mnisterium erklärte am Mittwoch,
dass gerade die Einzelheiten für den Einsatz der Kameras
in den Bundes-Ländern festgelegt werden.

Der Testbetrieb, der am 1. März 2016 begonnen hatte,
war ein Erfolg.

Die Polizei muss bei einem Einsatz ankündigen,
wenn mitgefilmt wird.

Das hat oft die Wirkung, dass sich eine Situation entspannt.

 

APA_Logo_RGB

Österreicher sind unzufriedener
mit der Demokratie

Immer weniger Österreicher
sind mit dem Funktionieren der Demokratie zufrieden:
Im Jahr 2007 waren noch 44 Prozent der Menschen
mit der Demokratie in Österreich zufrieden.
Heute sind es nur noch 32 Prozent.

43 Prozent der Österreicher
wollen einen „starken Mann“ an der Spitze des Landes.

23 Prozent sind für einen „starken Führer“.

Das kam bei einer Umfrage
des Meinungsforschungsinstituts SORA
und des Vereins zur wissenschaftlichen Aufarbeitung von Zeitgeschichte heraus.

 

APA_Logo_RGB

 

50 Millionen Euro Schäden durch Frost

Durch die Minus-Temperaturen
am Freitag in den frühen Morgenstunden
kam es zu schweren Frostschäden
in der Landwirtschaft.

Besonders betroffen waren:

  • die Steiermark
  • Kärnten
  • und das Südburgenland.

Einzelne Schäden gab es auch in

  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Tirol
  • und Vorarlberg.

Die Hagel-Versicherung schätzt den Schaden
vorläufig auf über 50 Millionen Euro.

Am Freitag in der Früh
sanken die Temperaturen auf bis zu minus sechs Grad.

Das volle Ausmaß des Schadens
kann die Hagel-Versicherung
erst in einigen Tagen feststellen.

APA_Logo_RGB

 


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Stimmen sehen …


Ein Filmtipp:

SEEING VOICES erzählt von vier gehörlosen Menschen in Wien.

  • eine Politikerin (42)
  • ein Fitnesstrainer (24)
  • ein Jugendlicher (18)
  • ein Kind (3)

Sie alle sind gehörlos
und meistern in ihrem Alltag
auf unterschiedliche Weise
die Gratwanderung zwischen
der hörenden und der gehörlosen Welt.

Der Film führt ein
in ein verborgenes Paralelluniversum
der Gehörlosengemeinschaft und fokussiert
auf die Ausdruckskraft und Magie der Gebärdensprache.

Quelle: filmfonds wien

Hier eine Kostprobe:

Quelle: Youtube

Der Film läuft morgen an;
in Wien ist er im Actors Studio zu sehen

 

Artikellieferant: Walter Hiller


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

Neues aus der Sesamstraße …


Es tut sich was.
Auch in der Sesamstraße.

Es gibt eine neue Figur.
Die neue Figur ist Julia, eine Autistin.

Ein Mensch mit Autismus
kann für andere Menschen
in folgenden Lebens-Bereichen
Auffälligkeiten zeigen:

  • im alltäglichen Umgang mit anderen Menschen
  • im sprachlichen Bereich, also beim miteinander reden
  • bei alltäglichen Bewegungen und Handlungen.

Hier könnt ihr Julia ein Mal anschauen.
Bis jetzt gibt es die Folgen mit ihr nur in englisch.

Quelle: Youtube

Noch mehr Folgen mit Julia
findet ihr HIER.

Artikellieferant: Robert Winklehner

 


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Ein paar Nachrichten der Woche


Es gibt einen neuen Nachrichten-Dienst in verständlicher Sprache:
Die APA versendet täglich ein paar Meldungen an interessierte Leserinnen und Leser.

Die ganze Internetseite der APA findest du HIER.


APA ist eine Abkürzung und steht für:
Austria Presse Agentur
Eine Presse-Agentur liefert Nachrichten
über aktuelle Ereignisse zum Beispiel an Zeitungen.

 



 

Wir haben diesen neuen Informationsdienst bestellt
und werden ab heute in unregelmäßigen Abständen
die eine oder andere Meldung bei uns abdrucken.

Die aktuellen Nachrichten
aus der Welt der Unterhaltung,
der Stars und Prominenten
findet ihr wie gewohnt hier: Klatsch und Tratsch

Viel Spaß beim Lesen!


 

APA_Logo_RGB

Eine spezielle Meldung zu Ostern:

Greenpeace warnt vor Eier-Verschwendung zu Ostern

Rund um Ostern werden in Österreich
ungefähr 70 Millionen Eier gekauft.

50 Millionen davon sind bereits gekocht und gefärbt.

Nach Ostern wird jedes fünfte Ei weggeworfen.

Das hat Greenpeace aufgrund der öffentlichen Verbrauchszahlen berechnet.

Greenpeace kritisiert,
dass die Produktionsfirmen
das Mindesthaltbarkeitsdatum zu früh festlegen.

Viele der weggeworfenen Eier
wären auch Wochen nach dem Kauf noch genießbar.

APA_Logo_RGB

Etwas zu Pensionen:

Bundeszuschuss zu den Pensionen
um 80 Millionen Euro gesunken

Der Staat musste 2016
zum zweiten Mal in Folge
weniger zu den Pensionen dazuzahlen.

Davor hatte es 30 Jahre lang
eine Steigerung der Zuschüsse gegeben.

Im Jahr 2016 hat der Staat
knapp zehn Milliarden Euro dafür verwendet.

Das sind 79,9 Millionen weniger als im Jahr 2015.

Die Hauptgründe dafür sind,
dass die Menschen immer später in Pension gehen
und dass es weniger Arbeitslose gibt,
sagt Sozialminister Alois Stöger von der SPÖ.

APA_Logo_RGB

Und noch ein Mal Ostern:

Ostern ist für die Österreicher ein Familienfest

87 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher
feiern Ostern mit der Familie oder mit Freunden.

Absolute Spitzenreiter sind Steirer und Kärntner mit 96 Prozent.

Ostern ist das höchste christliche Fest,
aber nur 37 Prozent der Bevölkerung
werden in die Kirche gehen.

Das kam bei einer am Mittwoch veröffentlichten Befragung
von 500 Personen heraus.

Für fast zwei Drittel sind die entsprechenden Traditionen wichtig –
vor allem Eiersuchen und Eierpecken.

APA_Logo_RGB

Eine Meldung vom Papst:

Der Kreuzweg mit Papst Franziskus in Rom wird streng bewacht

In Rom wird es bei den Osterfeierlichkeiten
auch beim Kreuzweg am Karfreitag
strengste Sicherheitsmaßnahmen geben.

Die so genannte „Via Crucis“
findet traditionell rund um das Kolosseum statt.

Dieses ganze Gebiet ist schon
am Freitagnachmittag abgesperrt worden.

Es soll sogar Metalldetektoren geben.

Der Papst wird die Prozession begleiten
und mit den Pilgern beten.

Die Karfreitags-Prozessionen in Jerusalem
haben bereits begonnen.

In Ägypten haben die christlichen Kirchen
die Feierlichkeiten stark eingeschränkt,
weil es am Palmsonntag blutige Anschläge auf zwei koptische Kirchen gab.

Erklärung: Kolosseum = ein altes, teilweise verfallenes Gebäude
in Rom, das im alten Rom ein Theater war.

Erklärung: Metalldetektoren = Geräte, die Metall auffinden können.

Erklärung: Koptische Kirchen = Kirchen der ägyptischen Christen

APA_Logo_RGB


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com

 

Das erste Picknick in 2017 …


Die Wassergassler machen es vor:

gleich mit der ersten Sonne
und milden Temperaturen
ging es raus:

Waga_Picknick_01a

Picknick im Arenbergpark für alle!!!

Waga_Picknick_02a

Und das Picknick wurde gleich
zur Trainingseinheit für das Fussballturnier genutzt …

Wir freuen uns auf die nächsten Bilder …

Realisation: WG Wassergasse


Anzeige:

kurier

HIER KLICKEN


Hier sind unsere Links für alles mögliche:

Hier ist die AUFTAKT KlientInnen-Zeitung

Hier ist die AUFTAKT-Facebook-Seite.

NEU: Hier ist das Selbstvertretungszentrum.

Hier gibt es weitere Tipps für Freizeit und Weiterbildung (biv)

Hier ist Katjas Blog.

Hier gibt es wieder aktuelle Nachrichten aus aller Welt.

Und hier gibts den täglich aktuellen Klatsch und Tratsch

Dazu noch ein Lesetipp: http://ohrenkuss.de/projekt/uber-ohrenkuss/

und eine sehr interessante Literaturseite, der Ohrenschmaus

Zuletzt noch eine interessante TV-Geschichte: na(ja) genau

_________________________________________________________________

Kontakt:

Wenn du uns etwas schreiben willst,
wenn du etwas fragen willst,
wenn du Vorschläge hast,
wenn du einen Beitrag hast,
schreib uns eine E-Mail an

auftakt.zeitung@gmail.com